Fan in Sorge um Selena Gomez: Seit zwei Monaten kein Lebenszeichen

New York City - Selena Gomez gilt ohne Zweifel als DIE Social-Media-Queen. Doch ihr letztes Instagram-Posting ist vom 24. September. Was steckt hinter der Internet-Abstinenz?

Selena Gomez macht offenbar eine Instagram-Pause.
Selena Gomez macht offenbar eine Instagram-Pause.  © dpa/Chris Pizzello

Der ehemalige Disney-Star durchlebte 2017 ein schwieriges Jahr. Sie musste sich einer Nierentransplantation unterziehen und kämpfte immer wieder mit gesundheitlichen Problemen. Auch das Liebes-Aus mit US-Rapper The Weeknd (28) und die Blitz-Verlobung ihrer On-Off-Flamme Justin Bieber mit US-Model Hailey Baldwin (21) setzten ihr zu.

Zu viel für Selena? Als die Pop-Sensation Anfang Oktober zum zweiten Mal wegen schlechter Blutwerte in eine Klinik eingeliefert werden, erlitt sie einen Nervenzusammenbruch (TAG24 berichtete) und begab sich in psychiatrische Betreuung. Zudem kündigte sie an, sich eine Weile aus dem öffentlichen Leben zurückziehen zu wollen (TAG24 berichtete).

Mittlerweile habe die "Back To You"-Interpretin die psychiatrische Klinik wieder verlassen und sei auf dem Weg der Besserung. Ein Insider will gegenüber Hollywood Life verraten haben, dass Selena zwar noch geschwächt sei, es ihr aber nach dem Klinikaufenthalt viel besser gehe.

Dennoch dauert die Social-Media-Pause der 26-Jährigen weiter an. Etliche ihrer 144,4 Millionen Instagram-Fans bedauern, dass sie schon so lange nicht mehr am Leben ihres Idols teilhaben können. Das beweisen Kommentare unter ihrem letzten Beitrag. "Wir vermissen dich Selena","Wo bist du?" und "Du fehlst uns Selena", lauten nur drei der unzähligen User-Beiträge.

Vor knapp einem Jahr erklärte Selena in einem Interview, dass sie an Lupus erythematodes erkrankt sei. Dabei handelt es sich um eine eine seltene Autoimmunkrankheit, bei der durch die Krankheit das Immunsystem fehlreguliert wird und so eigenen Organe geschädigt werden.

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0