Selena Gomez designt Bikinis und Badeanzüge, doch die haben eine Besonderheit

Los Angeles - Selena Gomez ist nicht nur Sängerin und Schauspielerin, sondern jetzt auch Unternehmerin. Denn: Die 26-Jährige hat für die noch sehr junge Marke "Krahs" tolle Bikinis kreiert.

Selena Gomez (29) kann nicht nur singen, sondern auch Bademode designen.
Selena Gomez (29) kann nicht nur singen, sondern auch Bademode designen.  © Frank Rumpenhorst/dpa

Lange ging es Selena Gomez nicht gut. Im Herbst erlitt sie einen emotionalen Zusammenbruch - die Sängerin musste in eine Klinik und pausierte mehrere Monate.

Anfang des Jahres meldete sich der Popstar auf seinem Instagram-Account wieder zurück. Am Wochenende des Coachella-Festivals im US-Bundesstaat Kalifornien war Selena seit langem mal wieder auf der Bühne - eine echte Überraschung für ihre Fans.

Es scheint, als hätte die 26-Jährige gerade einen echten Höhenflug, denn neben singen, tanzen und schauspielern bewies Selena nun, dass sie auch noch designen kann! Für das Label "Krahs" entwickelte sie eine eigene Bademode, die nicht nur heiß aussieht, sondern einen Zweck erfüllt.

Denn wie das Multitalent in dem Get-to-kno-Krahs-Video auf YouTube verriet, sollen die Bikinis und Badeanzüge Narben verdecken. Der Grund ist Selenas Lupus-Erkrankung. Wegen dieser musste sie sich einer lebensnotwendigen OP unterziehen, die Spuren an ihrem Körper hinterlassen hat.

Nicht nur für die 26-Jährige war das Kreieren eine spannende Erfahrung. Auch Designerin Theresa Mingus (29) bedankte sich bei dem Popstar auf Instagram und schwärmt: "Mit Selena zu arbeiten, ließ für mich Träume wahr werden. Ihre Leidenschaft hat mich immer inspiriert und mit ihr zu arbeiten, mit ihrem Design, ihrem Badeanzug, war außergewöhnlich."

"Selena und ich wollen, dass Krahs Bademode für jeden die Richtige ist. Wir könnten nicht stolzer sein auf das, was wir geschaffen haben", schreibt die Designerin weiter.

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0