Seltsamer "Finderlohn"! 200 Euro plus Alkohol für geklautes Jesuskind 3.829
39 Leichen in Lkw entdeckt: Mann wegen Mordverdachts festgenommen Top
Der Bär ist los! Wildes Tier 13 Jahre nach Bruno in Bayern unterwegs Top
25 Jahre SATURN in Darmstadt: Jetzt gibt der Markt krasse Rabatte! Anzeige
Wattenscheid 09 stellt Spielbetrieb ein: Ex-Bundesligist schließt die Tore! Top
3.829

Seltsamer "Finderlohn"! 200 Euro plus Alkohol für geklautes Jesuskind

Freier Krippenplatz in Meißen

Jesus aus der Weihnachtskrippe am Meißner Weihnachtsmarkt gestohlen!

Von Juliane Weigt

Meißen - Der armen Jungfrau Maria haben dreiste Diebe vergangenes Wochenende das Jesuskind aus der Weihnachtskrippe am Meißner Weihnachtsmarkt gestohlen.

Da können die Könige gucken, wie sie wollen - das Kind ist weg. Wer macht bloß so was?
Da können die Könige gucken, wie sie wollen - das Kind ist weg. Wer macht bloß so was?

Wer den Heiland wieder zurück in die Krippe bringt, dem winkt eine fette Belohnung.

Nicht zum ersten Mal ist das Jesuskind spurlos verschwunden.

"Schon vor zwei Jahren wurde die Figur aus der Krippe gestohlen", so Uwe Reichel, vom Vorstand des Gewerbevereins Meißen. "Keiner wusste, wo die Figur war. Sie ist auch bis heute nie wieder aufgetaucht."

Einer, der jetzt genug hat, ist Rico Grafe.

Der 35-Jährige ist Betreiber eines benachbarten Feuerzangenbowle-Standes auf dem Meißner Weihnachtsmarkt. "Das ist eine Schweinerei", findet Grafe. Um den Heiland schnellstmöglich wieder nach Hause zu bringen, hat sich der Meißner etwas einfallen lassen.

"Wer das Jesuskind wieder zurückbringt, der bekommt 200 Euro Finderlohn." Und christliche Nächstenliebe wird nicht nur mit Barem, sondern auch mit reichlich Hochprozentigem belohnt.

"Zusätzlich darf die Person, die uns unser Jesuskind zurückbringt, bei uns in der Feuerzangenbowle einen Abend mit vier seiner besten Freunde auf meinen Deckel trinken", verspricht Grafe. Na, wenn das mal kein Anreiz für den ehrlichen "Finder" ist...

Marktleiter Martin Rehnus (29) hofft, dass das Jesuskind den Weg zurück in die Krippe findet.
Marktleiter Martin Rehnus (29) hofft, dass das Jesuskind den Weg zurück in die Krippe findet.

Fotos: Thomas Türpe

Nur 2 Tage! Hier gibt's den neuen Dyson-Sauger satte 150 Euro günstiger! 3.502 Anzeige
Diesem Hund wurde die Schnauze zugebunden und Kampfhunde durften ihn angreifen Neu
18-Jährige vergewaltigt und ermordet: Polizei findet nach 35 Jahren bittere Wahrheit heraus Neu
Elf starke Gründe, warum Ihr die Tage unbedingt zu SATURN müsst! 6.559 Anzeige
Ist Extinction Rebellion extremistisch? Das sagt der Verfassungsschutz Neu
Traurige Gewissheit: Mann nach Oktoberfest tot aus Fluss geborgen Neu
Dieses E-Auto bekommt Ihr schon ab 159 Euro im Monat! Aber nicht mehr lange... 2.193 Anzeige
Mutter soll Kind (7) umgebracht haben: War das Mädchen wirklich sterbenskrank? Neu
Story-Fälscher Relotius geht gegen Enthüllungsbuch vor Neu
Dieses Mega-Event wird zur neuen TOP-Adresse für Gaming-Fans 5.008 Anzeige
Frau betrachtet Wärmebild von sich und macht dabei schlimme Entdeckung Neu
Deshalb hinkt Europa hinter Facebook und Google her Neu
Lkw-Fahrer meldet angefahrenen Tiger auf der Autobahn Neu
Diese Uni hebt Eure Karriere auf das nächste Level 3.170 Anzeige
Ausdauerläufer kollabiert auf der Strecke: Dann passiert etwas Prophetisches Neu
Am Stadion: Mann brettert Treppe hinunter und reißt sich Teil des Motors raus Neu
Rockantenne Hamburg verlost Tickets für dieses Konzert! 1.379 Anzeige
Cathy Lugner rechnet mit Männerwelt ab: "Die meisten wollen nur Likes generieren" Neu
12-Jährige spurlos verschwunden: Wer hat Maxi gesehen? Neu
Bis Samstag bekommt Ihr bei MediaMarkt Notebooks super günstig 3.761 Anzeige
Gewicht halbiert und komplettes Makeover: Frau verwandelt sich für ihre Hochzeit 1.521
Til Schweiger zeigt heißes Sixpack, doch es gibt einen Haken 634
Ab sofort: Großer Ausverkauf bei Medimax Barmbek wegen Schließung 7.912 Anzeige
Zöllner zurecht skeptisch: Was hat ein Mann denn da in seiner Unterhose? 543
Ehefrau mit Schal erwürgt: 54-Jähriger gesteht brutale Tat 160
Hammer-Beschluss: SC Freiburg darf neues Stadion nur eingeschränkt nutzen! 1.595
Schluss mit Keim-Horror! 300 Tonnen Wilke-Wurst werden vernichtet 600
EM 2024 bei der Telekom: Pay-TV sichert sich TV-Rechte! Hintertür für ARD und ZDF? 372
AfD-Gründer muss Uni verlassen: Demonstranten stürmen zweite Lucke-Vorlesung 1.703
Mann machte mindestens 240 Frauen zu Sexsklaven und zwingt sie zu Sodomie 5.073
Brutal! Kleiner Baby-Katze wird Ohr abgeschnitten 977
Student randaliert nackt in Wohnheim, dann geht er zur Polizei und tritt Tür ein 836
Ruby O. Fee: Das liebt sie an ihrem Freund Matthias Schweighöfer 399
Für Cheyenne Ochsenknecht beginnt jetzt ein neues Kapitel 727
Schülerin schrie vor Schmerzen: 18-Jährige brutal geschlagen und vergewaltigt 18.889
FC Bayern: Lucas Hernández fehlt deutschem Rekordmeister mehrere Wochen! 3.959
"Risiko Pille": Influencerinnen Lisa und Lena heute in ARD-Thriller dabei! 825
FC Barcelona gegen Real Madrid offiziell neu terminiert: Verband verschiebt den Clasico! 314
Das schwerste Schaf der Welt ist tot! 2.209
Deutsche Bahn stattet ICE-Züge mit Wohlfühl-Sitzen aus 743
YouTuber Exsl95 verzweifelt an der Liebe: "Die Scheiße, die mich zurück in meine Depressionen wirft" 978
Mord-Prozess um Leonie (†6): Geht es auch einer Awo-Mitarbeiterin an den Kragen? 1.174
Grausamer Fund: Polizei spürt Überreste von 3-jährigem Mädchen in Müllcontainern auf! 2.710
Ex-Biathletin Laura Dahlmeier liebäugelt mit zweiter Sport-Karriere 3.392
Vermisste Hunde und Katzen: Tierfreunde gehen an ihre Grenzen 889
Randale bei Kreisliga-Spitzenspiel: Fans gehen aufeinander los, mehrere Verletzte 1.221
Holla: Hier lässt Sabrina Setlur ganz schön tief blicken! 2.024
Aus Klinik geflüchtet: Polizei sucht nach vermissten Teenies (15,17) 539
Heftiges Bieter-Gefecht bei "Bares für Rares" 4.824
Irre Rekorde: Von der ältesten Katze der Welt bis zum Riesenschwanz 7.265
Trauernder Mann heiratet Leiche im Brautkleid 2.546
Abgekartetes Spiel bei "Joko & Klaas gegen ProSieben"? Fans sind stinksauer 2.597
Gil Ofarim überrascht bei "German Social Star" mit einem Geständnis 1.139