Aus Verzweiflung: Flüchtlinge in der Türkei verkaufen ihre Organe

NEU

Auf diesem Bild will uns Micaela Schäfer nicht ihren Körper zeigen

NEU

Lässt sich Pietro hier das Gesicht von Alessio tätowieren?

NEU

Behinderte Tochter von Fussball-Star wird jetzt Topmodel

NEU

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

7.937
Anzeige
2.911

Wird Semperopern-Skandal teuer? Kündigung von Intendant unwirksam

Dresden - Er hat für die Semperoper keinen Tag regulär gearbeitet, und doch muss der Freistaat Sachsen ihm nun wahrscheinlich Gehalt bis 2019 zahlen: Serge Dorny (54). Der gebürtige Belgier siegte jetzt endgültig im Streit um seinen Rausschmiss.
Intendant Serge Dorny (54) war am 20. Februar 2014 außerordentlich gekündigt worden - laut Landgericht hätte er zumindest vorher abgemahnt werden müssen.
Intendant Serge Dorny (54) war am 20. Februar 2014 außerordentlich gekündigt worden - laut Landgericht hätte er zumindest vorher abgemahnt werden müssen.

Dresden - Die weltberühmte Semperoper hat einen Geister-Intendanten. Denn der 2014 geschasste Serge Dorny (54) darf theoretisch sofort sein Amt antreten.

Der gebürtige Belgier siegte jetzt endgültig im Streit um seinen Rausschmiss.

Das Oberlandesgericht Dresden wies eine Beschwerde des Freistaates Sachsen gegen ein Urteil des Landgerichts Dresden (LG) ab. Das LG hatte am 1. Dezember 2015 Dorny recht gegeben.

Hintergrund: Dorny waren am 20. Februar 2014 der Intendantenvertrag und der Vorbereitungsvertrag außerordentlich gekündigt worden. Das LG aber meinte, zuvor hätte zumindest eine Abmahnung stehen müssen.

Die Affäre Dorny ist noch eine Personalie aus der Amtszeit von Kulturministerin Sabine von Schorlemer (parteilos).

Diese hatte den Künstler mithilfe einer Findungskommission ausgewählt, aber noch vor seinem Amtsantritt wieder gefeuert – angeblich war die Ausrichtung des Dresdner Musik-Hauses strittig.

Obwohl die Kündigung von Dorny unwirksam ist, geht der Freistaat davon aus, dass er ihm kein Geld nachzahlen muss.
Obwohl die Kündigung von Dorny unwirksam ist, geht der Freistaat davon aus, dass er ihm kein Geld nachzahlen muss.

Hintergrund soll in diesem Zusammenhang (auch) ein Machtkampf zwischen Christian Thielemann, Chefdirigent des Opern-Hausorchesters, der Staatskapelle, gewesen sein.

Gegen den Spruch des OLG Dresden vom 20. Juli ist keine Revision zulässig. Dafür aber eine sogenannte Nichtzulassungsbeschwerde beim Bundesgerichtshof. Dafür hat der Freistaat nun einen Monat Zeit.

Wichtig ist: Die OLG-Entscheidung meint nur das Anstellungsverhältnis. Theoretisch ist Dorny also wieder Intendant. Das Geld muss sich der Mann, der zur Zeit wieder in Lyon arbeitet, nun extra einklagen.

Wie viel Dorny fürs Nichtstun von seinem Gehalt wirklich einmal bekommt, ist noch nicht offiziell. Im Gespräch war lange Zeit eine Summe von 1,5 Millionen Euro.

Denn pro Jahr sollte er bis 2019 rund 300.000 Euro erhalten.

Ein Sprecher des Kunstministeriums sagte allerdings: "Wir rechnen nicht mit finanziellen Ansprüchen von Herrn Dorny."

Dass Dorny andererseits tatsächlich nach Dresden zurückkehren wird, scheint dem Ministerium ebenso unwahrscheinlich. Schließlich habe er sich in den vergangenen zwei Jahren dazu nicht mehr gemeldet. Dorny ist zurzeit wieder an der Oper Lyon leitend tätig.

Fotos: imago, dpa/Sebastian Kahnert

Carmen Geiss leistet sich peinlichen Photoshop-Fail

NEU

Dicker Kult-Torwart futtert erstmal gemütlich auf der Bank

NEU

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

8.334
Anzeige

GZSZ-Star Isabell Horn lüftet Baby-Geheimnis

NEU

Lufthansa-Crew bei Autounfall verletzt: Flug muss storniert werden

2.748

WhatsApp bekommt Snapchat-Funktion

2.381

Mit 431 PS in den Tod: Sportwagen schleudert auf Autobahn gegen Lkw

7.551

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

6.618
Anzeige

Heiß! Diese berühmte Schönheit zeigt sich oben ohne

5.245

Nach Rücktritt von Flynn: Das ist Trumps neuer Sicherheitsbertaer

702

Mordprozess um Horror-Haus: Sagt jetzt auch Wilfried W. aus?

509
Update

Flugzeug kracht in Einkaufs-Zentrum! Alle Insassen tot

9.143

Rechte Terrorzelle: Sachsen ermittelt gegen Reichs-Druiden

4.874

Schon wieder Tierquäler! Halbierter Hund gefunden

4.400

Er floh vor seinem Brutalo-Papa! Misshandelter Junge (12) ohne Ticket im ICE

6.285

Hund aus elfter Etage geworfen? 51-Jähriger vor Gericht

3.846

Restaurant-Besitzer gewährt Rabatt für gut erzogene Kinder

1.943

Gewaltiger Fund: Polizei findet knapp 60.000 Euro, kiloweise Gras und Koks

4.347

Tragischer Unfall! Pannenhelfer von Lkw erfasst und getötet

5.679

Dieser Wurm soll Ursache einer seltenen Krankheit sein

6.608

Nach Trumps Schweden-Rätsel: DAS passierte in dem Land "wirklich"

6.665

35 Hammer-Schläge: Mann muss für Mord an Ehefrau in Haft

1.632

Donald Trump soll Persona non grata werden

2.810

Stoppt eine Fußverletzung Pietro Lombardis "Let's Dance"-Teilnahme?

1.209

Journalismus umsonst: CDU-Altmaier will alle Medien gratis lesen

2.278
Update

Trotz Freispruch: Ex-Zweitliga-Kicker Naki wieder vor Gericht

403

Bürger beschweren sich: Netflix muss diese Plakate in Berlin abnehmen

4.948

Deutsche Kampfjets fangen indische Boeing ab

20.260

"Schande für Deutschland": Martin Schulz attackiert die AfD

9.586

"Boyfriends of Instagram"! Die peinliche Show der Instagram-Girls-Freunde

3.870

Mann fragt bei Polizei, ob gegen ihn Haftbefehl vorliegt - und wird verhaftet

5.026

Kult-Serie "Pastewka" geht in die nächste Runde

1.076

Skurrile Auktion: Käufer zahlt für Hitlers Telefon 229.000 Euro

2.499

Riesiger Krater verschlingt Gebäude: 40-Meter-Loch weiter offen

6.780

Frau erbt 147 Jahre altes Brautkleid, dann geschieht das Unfassbare

8.592

Heiß! So kannst Du mit Christian Grey chatten

4.218

Mann bei Streit in Flüchtlingsheim getötet

9.322

Nach Suizid-Versuch des Bruders: 88-Jährige tot in Wohnung gefunden

2.225

Frau verliert ihr Gedächtnis und verliebt sich nochmal in ihren Freund

8.609

DFB ermittelt wegen geschmacklosem Plakat bei Gladbach gegen RB

5.321

Nach fünf Kindern! Welche Promi-Lady zeigt hier ihren Traumkörper?

10.149

Sie war wütend, weil ihr Freund schnarchte: Dann stirbt er

13.874