Klempner vergewaltigt 25-Jährige und lässt sie in der Badewanne ertrinken

Top

Geheim-Infos enthüllt: Diese neue WhatsApp-Funktion wartet auf Euch!

Top

Dieses Eis bringt wirklich jede Frau zum stöhnen!

14.230
Anzeige

Prozess gegen Peter Steudtner bereits nächste Woche

Neu

Du willst Freikarten für den Heide Park? Hier ist Deine Chance!

1.842
Anzeige
1.652

Ex-Chef fordert von Semperoper 1,5 Mio. Euro

Dresden - Der Streit um die Entlassung des Semperoper-Intendanten Serge Dorny im Februar 2014 geht weiter. Gestern war Verhandlungstermin am Landgericht Dresden - ohne Ergebnis.
Der gekündigte Dresdner Semperopenintendant Serge Dorny (53).
Der gekündigte Dresdner Semperopenintendant Serge Dorny (53).

Dresden - Der Streit um die Entlassung des Semperoper-Intendanten Serge Dorny im Februar 2014 geht weiter. Am Dienstag war Verhandlungstermin am Landgericht Dresden - ohne Ergebnis.

Im Kern geht es darum, dass Serge Dorny seine Kündigung als unwirksam erklärt wissen will, was bedeuten würde, dass ihm eine Entschädigung von rund 1,5 Millionen Euro (laut Intendantenvertrag über fünf Jahre) zusteht.

Der Vertreter des Freistaates Sachsen, Rechtsanwalt Marc Steffek, hat seinerseits beantragt, festzustellen, dass dem Kläger keinerlei Zahlungsansprüche zustehen.

Richter Stephan Schmitt ging in dem Zusammenhang zunächst auf einen neuen Antrag des Gegenklägers ein. Danach soll ein Sachverständigenbericht Aufschluss darüber geben, ob Kläger Dorny objektiv ungeeignet war, das Dreispartentheater zu führen.

Indizien dafür hatte Dorny unter anderem durch eine kompromittierende E-Mail an die damalige Ministerin Sabine von Schorlemer geliefert.

Eine vom Richter nochmals ins Feld geführte gütliche Einigung lehnten beide Seiten ab, da schon über die Höhe einer Entschädigung Uneinigkeit vorliege.

Selbst im Falle einer Entschädigungspflicht würde der aktuelle Verdienst des Klägers gegengerechnet. „Wenn Dorny gegenwärtig in Lyon mehr als die 340 000 Euro verdient, die er in Dresden bekommen hat, hätte er ohnehin keinerlei Ansprüche an den Freistaat“, so Steffek. Nur: Dorny gibt nicht preis, wie viel er verdient.

So muss das Gericht nunmehr auf Basis der Anträge der Parteien zu einer Entscheidung kommen: Am 25. November ist Urteilsverkündung. Mit einer Berufung wird in jedem Fall gerechnet.

Richter Stephan Schmitt am Dienstag im Landgericht Dresden.
Richter Stephan Schmitt am Dienstag im Landgericht Dresden.

Fotos: Ove Landgraf, dpa

Polizei schnappt Verdächtigen nach tödlicher Disko-Schlägerei

Neu

Nach Bergung aus Vorgarten: Russen-Flieger sicher "gelandet"

Neu

Weißt Du, wo die meisten Gefahren im Leben lauern?

15.757
Anzeige

Gefahrgut-Transporter kracht beim Wenden in Lkw

Neu

Schule evakuiert! Mehrere Kinder verletzt

Neu
Update

TAG24 sucht genau Dich!

70.890
Anzeige

Bombendrohung gegen Uniklinikum Jena

Neu

Seltene Elefanten durch Stromschlag getötet

Neu

Diese Gemeinde verpasst Pferden Nummernschilder!

Neu

Deutschlands bekanntester Kriminalbiologe ist jetzt Ehrenmitglied

Neu

Weniger Bürokratiekosten: Ein Gremium soll's richten

Neu

Mutter steckt ihre beiden Söhne in den Ofen und schaltet ihn an

Neu

Nach acht Jahren! Ehe-Aus bei Tagesschau-Sprecherin

Neu

Schlagerstar verprügelt: 27-Jährigem wird der Prozess gemacht

Neu

Wenn Amateurfußball zur Treibjagd wird: C-Jugendspiel endet mit Polizeieinsatz

Neu

"In aller Freundschaft" hat etwas zu feiern

769

Er stach mit dem Messer zu: Wegen eines Parkplatzes!

1.127

Ohne Proteste: Atommüll-Schiff fährt wieder los

66

Video zeigt, wie ein Mann vom Zug eingequetscht wird

1.169

Schon am ersten Tag: Feinstaub-Grenzwert erreicht!

144

Mann wird mit Kopfnuss und Messerstichen schwer verletzt

195

Herrenloses Boot löst Suchaktion auf Neckar aus

567

Dieser heiße Feger zieht ins Dschungelcamp

3.773

Ehrenrunde!? So waghalsig sagt Air Berlin "Tschüss" zur Langstrecke

7.971

Bekommt diese Stadt eine Einstein-Erlebniswelt?

42

Feuer in Flüchtlingsheim: Bewaffneter Mann sorgt für Polizeieinsatz

70

Darum können Polizeihunde beruhigt in den Ruhestand gehen

190

Hessische SPD: Verbindungen der AfD zu Rechtsextremen

115

Salmonellen! Aldi ruft Salami zurück

816

Ein Jahr nach Terroranschlag: Weihnachtsmarkt kehrt zurück

1.104

Sie gingen baden und kehrten nie wieder! Deutsche Urlauber sterben auf Teneriffa

6.270

Vorschullehrerin wird von Eltern wegen Instagram-Fotos aus dem Job gemobbt

5.599

Schlimm! So hoch ist die Armut in der EU

1.075

Vergewaltigten zwei Männer eine 13-Jährige in deren Elternhaus?

5.466

Blutspur führte in den Keller! Mann quält Ehefrau zu Tode

6.402

Eindringling im Bundesministerium: Jagte die Polizei ein Phantom?

880

Eigenes Magazin: Die "Katze" gibt's jetzt am Kiosk!

462

Ex-LEGIDA-Chef vor Gericht: Elektroschocker im Netz verkauft

685

RB Leipzig braucht ersten Sieg in der Champions League

427

Mann überfahren, Schutzgeld erpresst: Hier kommt die Tschetschenen-Mafia

5.796

Mutter mit dem Hammer ermordet! Kranker Sohn vor Gericht

876

Beamte ermitteln weiter: VfB-Fans prügeln sich mit Polizisten und Ordnern

209

Mann in Tracht versucht, Frau zu vergewaltigen! Zeugen gesucht

5.526

Daimler-Rückruf: Millionen Autos betroffen!

2.131

Schon drei Tote! So wütet Hurrikan Ophelia in Europa

5.364

Hier wird ein Russen-Flugzeug aus Vorgarten geholt

12.374

Asylbewerber rastet in Ausländerbehörde aus und zückt Messer

5.397

Weltweite Umfrage! So schneiden die Deutschen beim Sex ab

5.937

Waffen, Westen, Panzer-Fahrzeug: Berliner Polizei wird für 30 Mio. Euro ausfgerüstet

279

Ermordete Studentin: Der Pflegevater von Hussein K. sagt aus

3.312

Sexy Naturschönheiten halbnackt bei der Arbeit

7.383

Kaltblütig: So beendet dieser Mann seine Beziehung

2.529

Bankrott-Prozess gegen Schlecker: Kommt er mit einem blauen Auge davon?

918

"Baby-Hitler töten": Satire-Magazin gerät in Fadenkreuz der Polizei

3.965