SemperOpernball: Mit Dietmar Hopp sagt jetzt der erste Preisträger ab

Dresden - Die Negativschlagzeilen um den SemperOpernball reißen einfach nicht ab. Vier Tage vor der Veranstaltung am Freitag hat nun der erste Preisträger verzichtet.

Dietmar Hopp wird den St.-Georgs-Orden des SemperOpernballs nicht annehmen.
Dietmar Hopp wird den St.-Georgs-Orden des SemperOpernballs nicht annehmen.  © imago images / ActionPictures

Dietmar Hopp (79) wird den St.-Georgs-Orden nicht annehmen! Das bestätigte auf TAG24-Nachfrage Holger Zastrow, der Pressesprecher des Balls.

Warum genau Hopp den Preis ablehnt, soll am Nachmittag bekanntgegeben werden.

Offenbar hängt es aber mit der Bedrohung von Moderatorin Mareile Höppner zusammen, die deshalb die Moderation absagte.

Sie wollte ursprünglich für Judith Rakers in die Bresche springen, die die Moderation des Balles aufgrund der Auszeichnung des umstritteneren ägyptischen Machthabers El-Sisi gekippt hatte.

Die Laudatio auf Hopp sollte der ehemalige Bayern-Boss Uli Hoeneß halten. Bleibt abzuwarten, ob er jetzt noch kommt.

Eine neue Moderatorin ist mittlerweile gefunden, doch die wird nun unter der Decke gehalten, um möglichen Anfeindungen vorzubeugen.

Die Anfeindungen gegen Mareile Höppner sollen der Grund für Hopps Absage sein.
Die Anfeindungen gegen Mareile Höppner sollen der Grund für Hopps Absage sein.  © Gerald Matzka/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema SemperOpernball:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0