SemperOpernball sucht hübsche Models für neue Ballkleider!

Dresden - Am 5. September wird das neue Kleid der Debütantinnen vorgestellt, mit dem die jungen Tänzerinnen am 1. Februar 2019 den 14. SemperOpernball eröffnen. Der Opernball sucht zwei junge Frauen, die das glamouröse Kleid dann präsentieren möchten.

Wer stellt das neue Debütantenkleid für den SemperOpernball 2019 vor? Wie es aussehen wird, ist noch geheim - 2017 war es ein Traum in Weiß-Blau.
Wer stellt das neue Debütantenkleid für den SemperOpernball 2019 vor? Wie es aussehen wird, ist noch geheim - 2017 war es ein Traum in Weiß-Blau.  © Petra Hornig

"Noch vor den Debütanten dürfen sie in die rauschende Robe von Mandel Fashion Berlin schlüpfen. Sie werden die Ersten sein, die das Kleid anprobieren, sich mit ihm vorm Spiegel drehen", verspricht Ball-Chef Hans-Joachim Frey (53).

"Sie werden auf der Pressekonferenz in der Gläsernen Manufaktur von VW im Blitzlichtgewitter stehen" - eine große Ehre. Das Foto der beiden Frauen wird in vielen Zeitungen gedruckt und auf Online-Portalen zu sehen sein. Und wer weiß: Vielleicht werden sie als Models entdeckt. Alles ist möglich!

Wer diese Chance nutzen will, kann sich bis 29. August mit kurzem Text und einem Foto per E-Mail (debuetanten@semperopernball.de) bewerben.

"Die jungen Damen sollten ab 18 Jahre jung, mindestens 170 Zentimeter groß sein und Konfektionsgröße 36 tragen. Sie sollten sich selbstbewusst vor Kameras präsentieren können", wünscht sich Ball-Sprecher Holger Zastrow (49).

Schon in der nächsten Woche werden die beiden Schönen ausgesucht.

2016 tanzten die Debütanten im aprikotfarbenen Ballkleid.
2016 tanzten die Debütanten im aprikotfarbenen Ballkleid.  © Thomas Türpe
2018 stieg Mandel Fashion Berlin als Ausstatter in den Ball ein - mit einer schwarz-goldenen Robe.
2018 stieg Mandel Fashion Berlin als Ausstatter in den Ball ein - mit einer schwarz-goldenen Robe.  © dpa/Jens Kalaene

Titelfoto: Petra Hornig


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0