Geheim-Infos enthüllt: Diese neue WhatsApp-Funktion wartet auf Euch!

Top

Sie gingen baden und kehrten nie wieder! Deutsche Urlauber sterben auf Teneriffa

Top

Dieses Eis bringt wirklich jede Frau zum stöhnen!

14.214
Anzeige

Schlimm! So hoch ist die Armut in der EU

Top
6.451

Frau aus Fenster gestoßen und erstochen, aber es war kein Mord

Als mildernder Umstand wurde gewertet, dass der Tschetschene am Tattag mit Crystal zugedröhnt war. #Brandenburg
Der Polizei bot sich am Tatort ein Bild des Grauens (Symbolfoto).
Der Polizei bot sich am Tatort ein Bild des Grauens (Symbolfoto).

Senftenberg – Ein 32-jähriger Mann ist am Freitag zu 13 Jahren Haft wegen Totschlags an seiner 25 Jahre alten Ehefrau verurteilt worden. Nach Überzeugung der Kammer hatte der fünffache Familienvater seine Frau in Senftenberg nach einem Streit aus einem Badezimmerfenster im ersten Obergeschoss gestoßen, war dann auf die Straße gegangen und hatte der schon schwer verletzten Frau die Kehle durchgeschnitten.

Nachbarn hatten die grausige Tat mitangesehen. Der Angeklagte hatte in einer Stellungnahme vor dem Landgericht Cottbus zugegeben, nach einem Streit um angebliche Untreue mit einem Messer auf seine Ehefrau eingestochen zu haben.

Die Staatsanwaltschaft hatte zunächst Anklage wegen Mordes erhoben, forderte in ihrem Plädoyer dann aber 14 Jahre Haft wegen Totschlags.

Die Verteidigung sprach von einer Tat im Affekt und wies darauf hin, dass der Mann am Tattag im November 2016 Crystal Meth konsumiert habe.

Der Ehemann Mus für 13 Jahre ins Gefängnis.
Der Ehemann Mus für 13 Jahre ins Gefängnis.

Die Anwälte hatten in ihrem Plädoyer daher nur zehn Jahre Haft gefordert. Das aus Tschetschenien stammende Paar lebte als Asylbewerber in Senftenberg (Oberspreewald-Lausitz).

Der Mann sei davon ausgegangen, dass seine Frau ein Verhältnis mit einem Bekannten der Familie habe und sie deshalb umgebracht, sagte der Vorsitzende Richter Frank Schollbach in seiner Urteilsbegründung. Dies sei objektiv und nach hiesigen Wertvorstellungen ein niederer Beweggrund und damit ein Merkmal für Mord.

Allerdings habe die Kammer Zweifel, dass der Angeklagte die Niedrigkeit seiner Beweggründe auch erkannt habe, sagte Schollbach. Daher laute das Urteil auf Totschlag.

Nach Angaben der Verteidigung war das Paar mit seinen Kindern im Mai 2016 nach Deutschland gekommen, um Asyl zu beantragen. Im Oktober sei dann die Abschiebung geplant gewesen.

Weil der Tschetschene an dem Tag nicht in der Wohnung gewesen und vorübergehend bei Bekannten untergekommen sei, habe sie nicht vollzogen werden können. Die Familie habe isoliert und ohne wesentliche soziale Kontakte gelebt.

Fotos: DPA

Salmonellen! Aldi ruft Salami zurück

Top

Dieser heiße Feger zieht ins Dschungelcamp

Top

Weißt Du, wo die meisten Gefahren im Leben lauern?

15.692
Anzeige

Wenn Amateurfußball zur Treibjagd wird: C-Jugendspiel endet mit Polizeieinsatz

Neu

"In aller Freundschaft" hat etwas zu feiern

Neu

Du willst Freikarten für den Heide Park? Hier ist Deine Chance!

1.825
Anzeige

Er stach mit dem Messer zu: Wegen eines Parkplatzes!

Neu

Ohne Proteste: Atommüll-Schiff fährt wieder los

Neu

Video zeigt, wie ein Mann vom Zug eingequetscht wird

Neu

Schon am ersten Tag: Feinstaub-Grenzwert erreicht!

Neu

Mann wird mit Kopfnuss und Messerstichen schwer verletzt

Neu

TAG24 sucht genau Dich!

70.861
Anzeige

Herrenloses Boot löst Suchaktion auf Neckar aus

Neu

Ehrenrunde!? So waghalsig sagt Air Berlin "Tschüss" zur Langstrecke

Neu

Bekommt diese Stadt eine Einstein-Erlebniswelt?

Neu

Darum können Polizeihunde beruhigt in den Ruhestand gehen

117

Hessische SPD: Verbindungen der AfD zu Rechtsextremen

77

Ein Jahr nach Terroranschlag: Weihnachtsmarkt kehrt zurück

676

Vorschullehrerin wird von Eltern wegen Instagram-Fotos aus dem Job gemobbt

4.312

Vergewaltigten zwei Männer eine 13-Jährige in deren Elternhaus?

4.474

Blutspur führte in den Keller! Mann quält Ehefrau zu Tode

4.858

Eindringling im Bundesministerium: Jagte die Polizei ein Phantom?

733

Eigenes Magazin: Die "Katze" gibt's jetzt am Kiosk!

354

Ex-LEGIDA-Chef vor Gericht: Elektroschocker im Netz verkauft

516

RB Leipzig braucht ersten Sieg in der Champions League

360

Mann überfahren, Schutzgeld erpresst: Hier kommt die Tschetschenen-Mafia

4.554

Mutter mit dem Hammer ermordet! Kranker Sohn vor Gericht

682

Mann in Tracht versucht, Frau zu vergewaltigen! Zeugen gesucht

5.181

Daimler-Rückruf: Millionen Autos betroffen!

2.042

Schon drei Tote! So wütet Hurrikan Ophelia in Europa

5.149

Hier wird ein Russen-Flugzeug aus Vorgarten geholt

11.694

Asylbewerber rastet in Ausländerbehörde aus und zückt Messer

5.061

Weltweite Umfrage! So schneiden die Deutschen beim Sex ab

5.559

Waffen, Westen, Panzer-Fahrzeug: Berliner Polizei wird für 30 Mio. Euro ausfgerüstet

253

Ermordete Studentin: Der Pflegevater von Hussein K. sagt aus

3.098

Sexy Naturschönheiten halbnackt bei der Arbeit

6.877

Kaltblütig: So beendet dieser Mann seine Beziehung

2.415

Bankrott-Prozess gegen Schlecker: Kommt er mit einem blauen Auge davon?

857

"Baby-Hitler töten": Satire-Magazin gerät in Fadenkreuz der Polizei

3.706

Streit unter Jugendlichen eskaliert! 18-Jähriger in Lebensgefahr

2.349

Dieser Mann kämpft in der "Höhle der Löwen" gegen Rost

2.153

Geiselnahme-Prozess: Falsche Anschuldigungen der Tochter als Auslöser?

726

Vier Einsätze an einem Tag: Nächste Altenheime wegen Bombendrohung evakuiert

3.307

Zehntausende Frauen berichten von sexuellen Übergriffen

2.067

Schock im Wohnhaus: Rentner droht mit Sprengung

876

Todesangst: Airbus sackt plötzlich über 6000 Meter ab

8.254

Paar hat Sex in Münchner U-Bahn, Mitfahrerin ruft geschockt die Polizei

6.964

CDU-Mitglieder fordern nach Wahlschlappe Merkels Rücktritt

8.314

Mann wird mit einem Dreier zum Lottomillionär!

9.084

Auf dem Weg zum Kindergarten - Autofahrer erwischt Jungen

1.993

Flugzeug stürzt nach lautem Knall ab

3.442

Noch vor Weihnachten wird Zugfahren teurer

718

Mann will mit diesem Zettel seine langjährige Lust-Spenderin los werden

5.447

Kripo ermittelt! Sieben Männer quälen und treten 18-Jährigen

12.167

Roberto Blanco: "Meine Familie ist für mich gestorben"

5.929