Tragischer Tod! Senioren sterben nach Unfall in Krankenhaus

Heideland - Zwei Senioren sind bei einem Unfall nahe Heideland im Saale-Holzland-Kreis so schwer verletzt worden, dass sie kurz darauf im Krankenhaus starben.

Die Senioren wurden in ein Krankenhaus gebracht, konnten aber nicht mehr gerettet werden. (Symbolbild)
Die Senioren wurden in ein Krankenhaus gebracht, konnten aber nicht mehr gerettet werden. (Symbolbild)  © 123RF

Ein 41 Jahre alter Autofahrer war auf einer Landstraße unterwegs, wie eine Polizeisprecherin am Donnerstag sagte. An der Abzweigung zum Ortsteil Rudelsdorf hielten mehrere Fahrzeuge verkehrsbedingt an.

Der 41-Jährige bemerkte dies am Mittwoch wohl zu spät und wich auf die Gegenfahrbahn aus. Dort stieß er frontal mit dem Auto eines 77-Jährigen zusammen.

Beide Fahrer sowie die 74 Jahre alte Beifahrerin des Seniors wurden lebensbedrohlich verletzt. Die beiden Senioren starben später im Krankenhaus. Zum Zustand des 41-Jährigen gab es zunächst keine Infos.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (Symbolbild)
Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (Symbolbild)  © DPA

Titelfoto: 123RF

Mehr zum Thema Thüringen Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0