Frau in Leipzig-Sellerhausen überfallen - Polizei fahndet nach zwei Tätern

Die beiden Täter rissen die Frau bei dem Überfall um und entkamen mit ihren Wertsachen (Symbolfoto).
Die beiden Täter rissen die Frau bei dem Überfall um und entkamen mit ihren Wertsachen (Symbolfoto).  © dpa (Symbolbild)

Leipzig - Die Leipziger Polizei sucht nach zwei Männern, die am Donnerstagabend gegen 19.15 Uhr in Leipzig-Sellerhausen eine 72-jährige Frau ausgeraubt haben.

Die Frau befand sich in der Bautzner Straße auf dem Weg zur Straßenbahnhaltestelle, als sich die beiden Männer ihr näherten. Einer bedrohte die Seniorin mit einem Messer und verlangte ihr Geld, der andere Täter wollte der Frau die Handtasche und den Einkaufsbeutel entreißen.

Weil der Mann so stark an ihr zerrte, verlor die 72-Jährige ihr Gleichgewicht und stürzte. Dabei ließ sie ihre Taschen los, in denen sich neben Einkäufen auch ihre Geldbörse und andere Wertsachen befanden. Die beiden Räuber schnappten sich Handtasche und Einkaufsbeutel und rannten weg. Die Frau verletzte sich bei dem Sturz leicht. Sie konnte wenig später zwei junge Männer ansprechen, die die Polizei riefen.

Die Frau beschrieb die Täter folgendermaßen:

1. Person: etwa Mitte Zwanzig, 1,85 Meter groß, sportliche, kräftige Figur, bekleidet mit einer schwarzen Kapuzenjacke, die Kapuze weit ins Gesicht gezogen, dunkle Hose.

2. Person: ebenfalls etwa Mitte Zwanzig, 1,70 bis 1,75 Meter groß, schlank, trug eine hellgraue Kapuzenjacke, die Kapuze weit ins Gesicht gezogen.

Die Kriminalpolizei ermittelt wegen schweren Raubes. Wer den Überfall oder die Männer zur Tatzeit gesehen hat, melde sich bitte bei der Leipziger Kripo, Dimitroffstraße 1, 04107 Leipzig, Tel.: 0341/96 64 66 66.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0