Mutter mit Kinderwagen weicht Radlerin nicht schnell genug aus: Radfahrerin rastet aus

Sennfeld - Gleich zweimal hat eine rabiate Radfahrerin in Sennfeld (Landkreis Schweinfurt) den Kinderwagen einer Frau samt Baby umgekippt!

Die 25-Jährige war mit ihrem zehn Monate alten Baby unterwegs (Symbolfoto).
Die 25-Jährige war mit ihrem zehn Monate alten Baby unterwegs (Symbolfoto).  © 123RF/Tyler Olson

Die 25-jährige Mutter war am Dienstagnachmittag gegen 13.50 Uhr in der Schweinfurter Straße auf Höhe der Hausnummer 5 unterwegs, als sie plötzlich ein hektisches Klingeln vernahm.

Kurz darauf erschien eine Fahrradfahrerin, die offenbar erbost darüber war, dass die junge Dame samt Kinderwagen nicht schnell genug Platz gemacht hatte.

Wie die 25-Jährige der Polizei mitteilte, entfachte daraufhin eine hitzige Auseinandersetzung. Doch dabei blieb es nicht!

Denn die Unbekannte soll kurz darauf mit den Vorderreifen ihres Fahrrads mehrfach gegen die Beine der Mutter geschlagen haben. Dabei trug das Opfer laut einem Pressesprecher "blaue Flecken" davon.

Anschließend schubste die Radfahrerin dann auch noch den Kinderwagen um, in dem das zehn Monate alte Kind der 25-Jährigen lag!

Absoluter Schock-Moment: Baby fällt aus Kinderwagen

Die Polizei sucht nun nach Zeugen des Vorfalls (Symbolfoto).
Die Polizei sucht nun nach Zeugen des Vorfalls (Symbolfoto).  © DPA

Glück im Unglück: Das Baby fiel zwar aus dem Kinderwagen heraus, doch da es fest angeschnallt in einer Babyschale lag, trug es augenscheinlich keine Verletzungen davon.

Als die junge Mutter den Kinderwagen wieder aufrichtete, hatte die Unbekannte offenbar immer noch nicht genug und fuhr so heftig mit dem Rad gegen den Wagen, dass dieser noch mal umkippte.

Dann ergriff die Frau die Flucht.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die entweder den Streit zwischen den beiden Frauen mitbekommen haben oder aber auch weitere Hinweise zu der unbekannten Fahrradfahrerin geben können.

Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 097212020 bei der Polizei Schweinfurt zu melden.

Folgende Täterbeschreibung liegt vor

  • etwa 60 Jahre alt,
  • zirka 1,70 Meter groß und schlank,
  • sportliche Statur,
  • kurzes gekräuseltes graues Haar.

Die Frau sprach zudem Hochdeutsch und fuhr ein blaues Damenfahrrad mit Fahr-Anhänger. Gegen die noch unbekannte Beschuldigte wird jetzt wegen Körperverletzung ermittelt.

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0