Tragischer Unfall auf Mallorca: Deutscher Tourist gestorben!

Top

Schwerverbrecher entkommt bei Familienbesuch in Hamburg

Top

Motorrad stößt mit Fußgängerinnen zusammen: Drei Verletzte

4.549

Große Trauer! Walross-Kind Loki gestorben

1.351

Wenn Du willst, dass Deine Zähne so nicht aussehen...

53.415
Anzeige
336

Die Jagd nach der Sensation: Berlin ist die Gaffer-Hochburg Deutschlands

Manche Menschen scheinen es zu lieben, sich am Leid anderer zu ergötzen. #Berlin
Hauptsache draufhalten! Ohne Rücksicht auf die Opfer.
Hauptsache draufhalten! Ohne Rücksicht auf die Opfer.

Berlin - Am Montagnachmittag werden auf dem Ku'damm zwei Mädchen von einem Auto angefahren und schwer verletzt. Der traurige Nährboden für Gaffer, schnell die Kamera oder das Smartphone zu zücken und das Unglück gierig auf Video zu bannen. Ohne Verständnis und Respekt behindern unzählige Schaulustige die Einsatzkräfte bei der Arbeit und unterstreichen einen anhaltenden und immer stärker werdenden Trend, wie die Berliner Morgenpost berichtet.

Was treibt Menschen dazu an, eine offensichtliche Notlage von anderen Menschen auf perfide Art auszukosten? Es ist die Gier nach Sensation. Im entferntesten Sinne auch eine Angstlust. Ein ähnliches Empfinden überkommt uns auch beim Genuss eines Gruselfilms. Der Mensch braucht Unterhaltung und wenn er diese nicht bekommt, schafft er sich selbst welche.

Unfälle sind ein aus dem Leben gegriffener authentischer Moment. Kein fiktiv gestricktes Unglück, sondern das echte Unglück von Menschen. Kommen dann noch Brände, Massenkarambolagen oder vergleichbar Schreckliches dazu, erlebt der Schaulustige ein Fest der Sinne, so abstrus wie das auch klingen mag.

Die Karambolage auf der A100 zog in kürzester Zeit etwa 100 Gaffer an.
Die Karambolage auf der A100 zog in kürzester Zeit etwa 100 Gaffer an.

Der Vorfall am Montagnachmittag am Kurfürstendamm in Charlottenburg, bei dem zwei 15-jährige Mädchen für die Sensationsgier zweckentfremdet werden, ist nur ein Beispiel von vielen.

Ein Auto erfasst an einen stark frequentierten Ort mitten in Berlin zwei Jugendliche. Alles wird abgesperrt, doch kaum verstrichen ein paar Minuten, waren mehr Kameras und Handys vor Ort als Rettungskräfte.

"Zeigen Sie ein bisschen Respekt!", rief ein Beamter, "da könnten genauso gut ihre Eltern liegen." Dies interessierte die Gaffer nicht. Sie übertrafen ihre eigene Dreistigkeit und öffneten die Türen von Rettungswagen. Polizisten mussten zum Pfefferspray greifen, um die aufdringlichen Passanten in Schach zu halten.

Mitte Mai ein vergleichbarer Vorfall, nachdem mehrere Autos auf der A100 an der Ausfahrt Alboinstraße zusammenstießen. Kaum wurden die Verletzten ärztlich versorgt, standen rund 100 Gaffer auf einer nicht weit entfernten Brücke und beobachteten das Geschehen.

Der Reisebus brannte vollständig aus. Dutzende Schwerverletzte und 18 Tote forderte das Unglück auf der A9 bei Münchberg.
Der Reisebus brannte vollständig aus. Dutzende Schwerverletzte und 18 Tote forderte das Unglück auf der A9 bei Münchberg.

Besonders schlimm wird es jedoch, wenn Gaffer aktiv die Einsatzkräfte behindern und damit kostbarer Zeit verspielen.

Beim schweren Unglück eines Reisebusses ebenfalls am Montag auf der A9 in Bayern, bei dem 18 Menschen starben, dachten die Schaulustigen nur an sich ( TAG24 berichtete).

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) beklagte ein "völlig unverantwortliches und beschämendes Verhalten" mancher Autofahrer. Es wurde schlichtweg keine Rettungsgasse gebildet. Rettungskräfte konnten somit nicht noch zügig am Unfallort eintreffen. Zeit, die für die Rettung von Menschenleben verloren geht.

Es gibt die Möglichkeit umgehend Handys vor Ort einzuziehen oder nach Veröffentlichung entsprechende Ermittlungsverfahren einzuleiten.

Joachim Herrmann fand klare Worte für das beispiellose Verhalten mancher Autofahrer.
Joachim Herrmann fand klare Worte für das beispiellose Verhalten mancher Autofahrer.

Die Polizei schreibt dazu auf Facebook: "Sollten wir über die sozialen Netzwerke geschmacklose Fotos dieses Unfalls übersendet bekommen, werden wir nicht zögern, diese an unsere Verkehrsermittler weiterzuleiten. Es ist geschmacklos und ekelhaft, wenn aus Sensationsgier und Geltungsdrang die hilflose Lage anderer Menschen ausgenutzt wird."

Schaulustige müssen sich bewusst machen, das Gaffen eine Ordnungswidrigkeit ist und je nach Schwere des Vergehens mit einem Bußgeld zwischen 20 und 1000 Euro geahndet werden kann.

Behindert man sogar die Einsatzkräfte aktiv, soll dies künftig als Straftat gelten. Am Freitag wird eine entsprechende Gesetzesvorlage des Bundestags abschließend im Bundesrat behandelt (TAG24 berichtete).

Dann dürfen sich Gaffer auf eine Freiheitsstrafe von bis zu einem Jahr einstellen. Also statt Gaffen, lieber helfen und zumindest die Rettungskräfte bei ihrer Arbeit nicht behindern.

Fotos: DPA

Das passiert, wenn Ihr nicht jeden Tag Eure Unterwäsche wechselt

5.718

Weil sie jahrelang Baby-Puder benutzte: Frau muss an Krebs sterben

6.150

Islamistische Terrorverdächtige dürfen abgeschoben werden

1.088

So will die Bundesregierung künftig gegen Impfmuffel vorgehen

1.558

Drogenhandel im Darknet: Razzia bei Ex-Grünen-Politiker

1.716

Großzügige Spende: Hessen schenkt dem "armen" Berlin eine Flagge

66

Tag24 sucht genau Dich!

48.695
Anzeige

Mann randaliert in Asyl-Heim und zeigt seinen Penis

2.410

Dramatischer Brand in Hochhaus: Feuerwehr mit Großaufgebot im Einsatz

8.169
Update

Politisches Statement? Damit sorgte Billy Joel beim Konzert für Aufsehen

987

Täglich neue Schnäppchen auf Amazon!

6.444
Anzeige

Leichtgläubig: Freier geben Prostituierte EC-Karte mit PIN-Nummer

1.437

Darum vertragt Ihr Alkohol mit den Jahren immer schlechter

8.638

Drama in Sachsen: Politiker fällt bei Bürgergespräch um und stirbt

16.153

19-Jähriger schlägt mit Beil auf die eigenen Eltern ein

1.366

FC Barcelona verklagt Neymar auf Schadenersatz

2.186

Nach Frauenmord und Flucht: Haftbefehl gegen mutmaßlichen Mörder erlassen

649

Gift-Eier-Skandal: Fipronil erstmals auch in Sachsen nachgewiesen

3.911

89-jährige schleift mit Minivan Fußgängerin über Parkplatz

1.587

Ex-Kandidatin packt aus: Sarah und Dominik verschwanden auf dem Klo!

7.528

Wegen seiner Hautfarbe: NPD hetzt gegen Bundestags-Abgeordneten

2.055

Mitten in Leipzig: Mann zündet sich auf offener Straße selbst an

23.784

Frauen mit dieser Haarfarbe wird einfach mehr zugetraut

1.717

Shisha-Streit: 15-Jähriger soll Mädchen (11) erstochen haben

3.026

"Du Kackvogel!" Wie sie mit einem Post Tausenden Frauen Mut macht

1.981

Flughafen-Streik! Tausende Passagiere betroffen

1.989

Büffel brechen aus Zirkus aus und verursachen tödlichen Unfall

2.374

Kinderwunsch! Lagert Beth Ditto etwa Sperma im Tiefkühlfach?

605

Vermisster Patient lag tagelang tot auf Klinikgelände

15.704

Nach Todes-Unfall mit Carsharing-Auto: Was ist zwischen den Freunden vorgefallen?

2.977

Absolutes Müllchaos! So schlimm sieht das Highfield von oben aus

7.273

Hauptmann von Köpenick bald Weltkulturerbe?

273

Ohne Führerschein! Rentner kracht auf der Flucht in Streifenwagen

2.005

Herrchen, der Hund mit Schlägen und Würgen quälte, darf ihn behalten

2.443

Dramatischer Unfall: Fußgänger stirbt nach Kollision mit BVG-Bus

9.737
Update

Tragisch! Fan stirbt während Bielefeld-Spiel auf der Tribüne

4.546

Mysteriöser Vorfall! Leichenfund überschattet Fetisch-Festival

3.635

Kein Betrug bei Pilotprojekt! Ministerium weist Datenschutz-Kritik zurück

165

Arbeitslos und ohne Perspektive? Deutsche sind entspannt wie nie!

2.405

Nach tödlicher Messerattacke: Wer kennt diese beiden Männer?

10.139

Warum sich Trump bei der Sonnenfinsternis blamierte

4.571

Stewardess warnt anonym: Das solltet Ihr auf einem Flug nicht trinken

13.650

Feuerwehr muss jungen Mann aus diesem Wrack befreien, später stirbt er

6.271
Update

Studie beweist! Im Suff greifen Vegetarier zum Fleisch

1.715

Überraschend! In diesem Alter sind die meisten genervt von ihrem Sexleben

8.835

Keinen Bock mehr auf AfD? Funkstille zwischen Petry und Parteimitgliedern

3.185

Video zeigt, dass man wirklich nicht im Strassenverkehr am Handy hängen sollte

2.169

Die Kinder auf dem Rücksitz! Polizei zieht berauschte Mutter aus dem Verkehr

2.336

Brandanschlag! Molotow-Cocktail in Auto von Müntefering geworfen

1.207

Sie ist geschockt! Nacktfotos von Lindsey Vonn und Tiger Woods kursieren im Netz

4.764

Wegen Wespenstich! Fahranfänger erfasst vierköpfige Familie

5.560

Highfield-Festival: Placebo-Auftritt wegen Trunkenheit abgesagt?

7.757

Maddie McCann: Ermittler haben heiße Spur, doch es gibt ein Problem

49.485

Bei Amokfahrt einen Menschen getötet und zwei verletzt

3.864