Flixbus-Unfall mit 22 Verletzten: Ist der Busfahrer der Schuldige? Top Entscheidet hessische Landtagswahl über Zukunft von Angela Merkel? Neu Brutale Blutgrätsche gegen Sergio Ramos! England feiert Dier Neu "Ich war gestresst!" Pflegehelferin misshandelt Seniorin (75) und kassiert diese Strafe Neu Du möchtest dem Alltag entfliehen? Diese Airline verlost Freiflüge 6.011 Anzeige
4.545

Uran in Waffen: Sind Nato-Bomben schuld an Krebs-Erkrankungen?

Parlament in Serbien lässt angeblichen Zusammenhang zwischen Erkrankungen und Nato-Bomben untersuchen

Es sind Vorwürfe, die sehr schwer wiegen: Haben Nato-Bomben in Serbien zu einer rasant steigenden Zahl an Krebserkrankungen geführt?

Belgrad (Serbien) - Es sind Vorwürfe, die äußert schwer wiegen: Das Parlament in Serbien hat eine Kommission eingesetzt, die angeblich rasant steigenden Krebsfälle durch Nato-Bomben untersuchen soll.

Die Bomben hinterließen überall große Zerstörung. (Archivbild)
Die Bomben hinterließen überall große Zerstörung. (Archivbild)

Das entschied die Volksvertretung am Freitag in Belgrad. Die Kommission soll mit Hilfe der Fachwelt herausfinden, ob die behaupteten dramatischen Gesundheitsschäden wirklich eingetreten sind.

Es geht um Munition mit abgereichertem Uran, die von der Nato 1999 während des zweieinhalb-monatigen Bombardements über Serbien abgeschossen wurde.

Nach Medienberichten soll es sich um zehn Tonnen dieses Stoffes handeln, der "zum drastischen Anstieg tödlicher Krankheiten geführt hat, unter dessen Folgen noch viele zukünftige Generationen leiden müssen".

Die Nato und auch heimische Wissenschaftler hatten dementiert, dass es einen Zusammenhang zwischen gehäuften Todesfällen und Bomben gebe.

Nach Darstellung des US-Botschafters in Serbien, Kyle Scott, hätten internationale Organisationen klar festgestellt, dass abgereichertes Uran, das für panzerbrechende Waffen eingesetzt wird, nicht zu den behaupteten Gesundheitsschäden führen würde.

Vielmehr sorgten die veraltete und ungenügende medizinische Versorgung in Serbien sowie die kaum kontrollierte wilde Entsorgung uranhaltiger Abfälle im Land für die Probleme. Die Nato hatte das damals noch aus Serbien und Montenegro bestehende Jugoslawien bombardiert, um das Militär zum Rückzug aus der von Albanern bewohnten Provinz Kosovo zu zwingen.

Sollte die neue Parlamentskommission doch einen Zusammenhang zwischen Bomben und Gesundheitsschäden feststellen, will Serbien millionenschwere Entschädigungen fordern.

Die Bomben, die im Jahr 1999 eingesetzt wurden, sollen Auslöser für die steigende Zahl an Krebserkrankungen in Serbien sein. (Archivbild)
Die Bomben, die im Jahr 1999 eingesetzt wurden, sollen Auslöser für die steigende Zahl an Krebserkrankungen in Serbien sein. (Archivbild)

Fotos: DPA

Für mehr Güterverkehr: Bahn streicht Fahrten auf viel befahrener Strecke Neu GZSZ-Drama spitzt sich zu: Nimmt Luis sich das Leben? Neu Für kurze Zeit gibt's bei Conrad diesen SAMSUNG-TV für nur 479 Euro 1.635 Anzeige Schrecklich: Mädchen (7) stürzt in heißen Teer! Neu Karriere-Aus für krebskranken Sohn? Michael Bublé packt aus! Neu Die Deutschen werden immer älter und es gibt ein Problem... 7.826 Anzeige Identifizierter Geiselnehmer vom Kölner Hauptbahnhof überlebt Not-OP Neu Auf der Flucht! Diese braune Kuh wird polizeilich gesucht Neu Mit einer 5-Euro-Spende für HOPE kannst Du diesen Traumurlaub gewinnen Anzeige Unfassbar! Patienten müssen 18 Jahre auf Termin beim Arzt warten Neu Jetzt kritisiert Ministerpräsident Kretschmann Satire-Palmer! Neu Toter Iraker neben Landstraße: Polizei nimmt zwei Männer fest Neu Gründerpitch in Frankfurt: Startups winken insgesamt 30.000 Euro Preisgeld 5.231 Anzeige Zur Geburt: AfD will Baby-Boxen mit Kuscheltier & Co. verschenken Neu 22-Jähriger rastet aus und beißt Polizisten Neu
Vermisster 25-Jähriger tot aus dem Riemer See geborgen Neu Schluss, aus, vorbei: Darum muss der Puppen-Puff schließen! Neu
26-Jähriger stirbt im Krankenhaus nach Sturz von Bank Neu Deutschland-Konzerte von Conchita Wurst abgesagt! Neu Unfassbar, was dieser Mercedes-Fahrer alles geladen hat Neu Frau nach Sex-Unfall gelähmt: Jetzt verklagt sie die Bettenfirma Neu Wohnmobil explodiert an Tankstelle: Frau verletzt 1.202 Im Fall der Journalistin Tolu: Ehemann darf Türkei verlassen 254 Berliner Polizei-Präsidentin sagt Araber-Clans den Kampf an 246 Arzt soll Patienten mit Hepatitis C infiziert haben! 675 Update Katholische Kirche lässt sich Trauungen fürstlich bezahlen 853 "Hatte es eilig!" Raser-Oma (80) mit Tempo 155 in 80er-Zone geblitzt 1.107 Lkw rammt Schulbus! Neun Verletzte, darunter sechs Kinder 608 Zugunglück bei Düsseldorf mit 50 Verletzten: Schuldfrage geklärt 1.978 Tödlicher Crash: Auto kracht frontal in Lkw, Fahrer stirbt 1.517 Update Schrecklicher Fund am Strand von Langeoog: Leiche treibt im Wasser 1.333 Vor Führerwein posiert: AfD-Politikerin vor Rauswurf? 3.700 Nach Messerattacke auf Flüchtling: "Ich bin kein Rechtsextremist"! 1.369 Brand in Flüchtlingsunterkunft! Bewohner evakuiert und mit Bus abtransportiert 1.437 "Nur Versprechungen"! BVMW-Präsident kritisiert Wirtschaftsminister Altmaier 378 Frau meldet Freund als vermisst, Tage später liegt er gefesselt am Friedhof 7.253 Abgas-Skandal: Mega-Bußgeld für Audi! 890 Neun Schwerverletzte bei Horror-Crash auf Autobahn 2.255 Nach 6 Jahren: Pink kommt in diese deutschen Städte! 1.042 Ed Sheeran zahlt mehr Steuern als Amazon und Starbucks 1.986 Tödlicher Speiseplan: Mann isst Hirn vom Eichhörnchen und stirbt an Rinderwahn 1.907 Dreiste Diebe plündern Brandruine und bringen sich in Lebensgefahr 1.272 Familie wird bei Brand obdachlos: Darum zerstörte das Feuer ihr Haus 1.281 Dschungelcamp 2019: Stehen die ersten beiden Promi-Teilnehmer fest? 2.768 Ein Jahr nach Urteil: Gotthard-Raser hinter Gittern 1.736 Vermeintliche Schießerei in Köln: 19-Jähriger mit Hammer geschlagen 291 Fahrer gesteht: 2,4 Millionen Euro aus Geld-Transporter gestohlen 896 Update So oft wurden Flüchtlinge und Asylbewerber in Sachsen Opfer von Attacken 4.134 Mann springt vor entsetzten Besuchern nackt in Haifisch-Becken 2.973 Kölner Stadtarchiv: Staatsanwaltschaft geht gegen Freisprüche vor 72