Grausamer Tod! Drei Kinder zünden Obdachlosen an

Der Mann hatte es sich auf seiner Matratze gemütlich gemacht, als die Kinder zuschlugen. (Symbolbild).
Der Mann hatte es sich auf seiner Matratze gemütlich gemacht, als die Kinder zuschlugen. (Symbolbild).

Novi Sad - Unfassbare Gräueltat in der nordserbischen Stadt Novi Sad. Ein Obdachloser hatte sich auf seiner Matratze schlafen gelegt, darunter Pappe gegen die Kälte ausgebreitet. Dann erlaubten sich drei Kinder einen furchtbaren Streich, der für den 52-Jährigen tödlich endeten.

Wie die Nachrichtenagentur Tanjug am Mittwoch meldete, zündeten die Kinder die Pappe unter dem Schlafenden an, das Feuer breitete sich rasend schnell auf die Sachen des Mannes aus.

Er erlitt schwerste Verbrennungen und erlag im Krankenhaus seinen Verletzungen.

Die drei Jungs im Alter von zwölf und dreizehn Jahren wurden von der Polizei gefasst und in Anwesenheit ihrer Eltern vernommen.

Da man in Serbien jedoch erst ab 14 Jahren strafmündig ist, wird davon ausgegangen, dass sie sich nicht vor Gericht für ihre grausame Tat verantworten müssen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0