Die Fassade fällt: AfD macht eindeutige Kampfansage

Top

50 Millionen Vorbestellungen: Müssen Apple-Fans ewig aufs neue iPhone X warten?

Top

Dieses Eis bringt wirklich jede Frau zum stöhnen!

5.940
Anzeige

Schock! TV-Traumpaar hat sich getrennt

Neu
1.684

Vanessa, die Spanierin aus dem Eislabor

Dresden - In unserer Serie „Willkommen in Dresden“ stellen wir Neu-Dresdner vor. Diesmal Teil 5: Vanessa, die spanische Eis-Prinzessin aus Leubnitz-Neuostra.

Die Welt schaut in diesen Monaten auf unsere Stadt. Es heißt, hier herrsche Misstrauen gegenüber Fremden. Doch das stimmt nicht! Unsere Stadt ist weltoffen. Mit der Serie „Willkommen in Dresden“ treten wir hier jede Woche den Beweis an. Eine Aktion von MOPO24 und der GAGFAH.

Teil 5: Vanessa, die spanische Eis-Prinzessin aus Leubnitz-Neuostra.

Ein Uni-Job lockte mich nach Dresden... und ich fand die Liebe

Von Steffi Suhr

Dresden - Sie sind glücklich, das ist ihnen anzusehen. Wenn die Spanierin Vanessa Bruno (38) und ihr mexikanischer Ehemann Armando Reyes Prado (31) von ihrer großen Leidenschaft erzählen, liegt in jedem Wort Begeisterung. Kein Wunder, dass das Paar mit seinem Eis „pau pau“ die Naschkatzen der Stadt verzaubert.

„Wir haben in Mexiko Annanasfruchteis gegessen“, erinnert sich Vanessa. „So kam die Idee: Das fehlt uns in Dresden!“

Im Mai 2012 entstand ihr erstes eigenes Eis. Der Name „pau pau“ stammt von einem tropischen Baum. „Dessen Früchte überstehen locker minus 20 Grad. Wie unser Eis“, lacht Vanessa, die früher in Spanien Romanistik und Literaturwissenschaften studierte.

„Ich bewarb mich in Dresden für meinen Traumjob und hab ihn bekommen. Ich lehre nun an der TU auch Romanistik und Literaturwissenschaften. Das ist großartig“, schwärmt Vanessa. In ihrer Freizeit hilft sie ihrem Ehemann Armando im Eislabor.

Er studierte in Mexiko und Spanien, folgte einer Freundin hierher. „Ich arbeitete in Dresden im Hotel. Dann lernte ich Vanessa kennen“, berichtet er. Beide fanden hier die Liebe. Zueinander und zum Eis.

„Unser erstes Eis war Erdbeer-Rhabarber“, so Armando, der ständig im Eislabor seiner "pau pau Eismanufaktur" an der Dohnaer Straße an neuen Sorten tüftelt.

„Ich lasse immer Freunde kosten. Am liebsten deutsche. Die sind ehrlich, verziehen sofort das Gesicht, wenn es nicht schmeckt“, erzählt Armando lachend. „Aber Geschmack ist verschieden. Die Dresdner mögen das Grieß-Zimt-Eis. Ich mag unser Schoko-Eis mit echten Schokoladenstücken, wie in Mexiko.“

Und so geben die beiden mit ihrem Eis auch anderen Nationen hier ein Stück Heimat und Kindheit.

„Wir stellen auch Matcha-Tee-Eis her. Der Tee ist in Asien sehr beliebt. Viele Studenten der Musikhochschule sind Asiaten. Die sind völlig begeistert und schreiben uns schon an, wann es Nachschub gibt“, berichtet Armando stolz, der für die neue Saison in den Startlöchern steht: Zitrone-Ingwer, Banane-Sesam, Orange-Honig, Vanille-Bratapfel stehen unter anderem auf dem Plan.

Das Eis wird auf Bestellung geliefert oder ist in ausgewählten Cafes und Restaurants zu haben. So im "Tanteleuk" in der Neustadt, der Pastamanufaktur im Barockviertel oder dem „Lingner“ im Hygienemuseum. Die meisten „pau pau“-Fans kommen vor allem auf Stadtteilfesten auf ihre Kosten, wo das lustige Paar das Eis am eigenen Stand verkauft.

Kleiner Wermutstropfen: Der bei Eisfans beliebte Standort an der Ecke Talstraße, wo Armando und Vanessa aus einem Oldtimer heraus Eis verkauften, gibt es nicht mehr. „Dort wird jetzt gebaut, wir mussten leider dort weg. Aber unser Eis gibt es ja trotzdem noch überall“, sagt Vanessa.

Das lieben wir an Dresden ...

Eis-Prinzessin Vanessas Ehemann Armando stammt aus der Fast-Neun-Millionen-Einwohner-Stadt Mexiko-City. Den Trubel vermisst er aber gar nicht:

„Ich liebe die Dresdner Neustadt“, schwärmt er. „Das ist wie ein Dorf. Alle kennen sich, alle grüßen sich. Man trifft immer jemanden zum Plausch. Und hier ist alles beisammen: Kino, Theater, Geschäfte, Spielplätze, Cafes."

Selbstredend, dass er mit Frau Vanessa und den beiden Kindern Carmen (17 Monate) und Alejandro (4 Jahre) in dem Szeneviertel wohnt. „Von hier bin ich auch ganz schnell an der Elbe“, fügt Vanessa hinzu. „Ich sitze gerne am Ufer und schaue dem Fluss zu.“

Was wir in Dresden vermissen ...

„...die Sonne!“ sagt Vanessa. „Die fehlt mir wirklich. Leider scheint sie in Dresden zu wenig. Wenn sie dann da ist, ändert sich sofort auch die Stimmung in der Stadt. Alle werden freundlicher, das Leben leichter. Alles strahlt.“

Auch Armando ist „Sonnenanbeter“, hat aber eine Lösung für sich gefunden: Selbst wenn es noch kühl ist und die Sonne nur zögerlich durch den Himmel scheint, beschließt er „Es ist Frühling!“ und streift sich demonstrativ dünne Shirts mit sommerlichen Motiven über. So wird man wohl, wenn man in einer Eismanufaktur arbeitet...

Fotos: privat, Petra Hornig

Großeinsatz: Psychiatrie-Ausbrecher geschnappt!

Neu

Ranking: Mercedes ist wertvollste deutsche Marke

Neu

Davor brauchst Du jetzt keine Panik mehr zu haben!

95.031
Anzeige

Nach Shitstorm: Polizei entschuldigt sich für Flüchtlingsbericht

Neu

Doppelmörder von Herne wollte JVA-Beamtin strangulieren

883

Verfolgungsjagd mit Zivilstreife: Fahrer grinst Beamte an

1.981

Britin vermutlich von tollwütigen Wölfen zerfleischt

1.676

TAG24 sucht genau Dich!

62.785
Anzeige

Unfassbar! Eltern nehmen Baby mit auf Oktoberfest und werfen Kinderwagen um

1.478

17-Jähriger bedroht Polizist mit Axt und ersticht 15-Jährigen

2.542

Süß! 13-Jährige schreibt Polizei einen ganz besonderen Brief

1.692

Paar will Spaß in der Badewanne haben, dann rücken Polizei und Feuerwehr an

3.269

Krasses Video aus Sachsen! Hier kommt ein Wolf unglaublich nah!

2.944

Nach Anschlag an Haltestelle: Explosion in Londoner U-Bahn!

2.126

Fast zehn Meter lang: Was wurde hier für ein Monster angespült?

2.728

YouTuberin spricht Klartext: So ist es wirklich, Single zu sein

1.665

Nach Raub: Polizei fahndet nach diesem Zausel

1.146

Nach Gesichts-Brüchen: VfB-Kapitän Gentner erneut operiert

533

Bei Hochzeits-Shooting: Bräutigam stürzt sich in Fluss!

2.082

Rentnerin verwechselt Bremse mit Gas und landet in Schaufenster

942

12-Jährige schmiedet skurrilen Plan, um todkranke Schwester zu retten

6.446

Im Zug: Lokführer zusammengeschlagen und getreten

3.069

Busfahrer verhindert schweren Unfall und befreit Fahrgäste

1.883

Berlin und Brandenburg wollen über Tegel-Zukunft beraten

69

SPD nicht mehr handlungsfähig: CDU fordert Neuwahlen in Brandenburg

610

Trauriges Bekenntnis: Nach den Todesfällen fühlt sie sich allein gelassen

1.658

"Zeitverschwendung": Jürgen Klopp entnervt von Reporter-Frage

1.011

Spontanheilung? Inhaftierter im Rollstuhl flüchtet zu Fuß

1.037

Herzlos! Süße Katzenbabys sollten im Kartoffelsack sterben

1.040

Aus Angst vor Terror: Schule sagt Fahrten ins europäische Ausland ab

1.278

Dieser Mann wurde fast von einem Autoteil geköpft

1.723

Hunderttausende unterschreiben offenen Brief an die AfD

11.745

In diesem Auto verunglückte ein Baby: Fuhr der Vater zu schnell?

2.615

Mann mit "Loch im Schritt" masturbiert vor junger Frau im Zug

3.189

Hier verkündet Frauke Petry ihren nächsten Rückzug

14.939
Update

Er ist zwölf Jahre jünger! Hat sich Heidi Klum schon den Nächsten geangelt?

4.102

Dresdens umstrittenste Abschiebung wird zum Härtefall

6.802

Wie aus einem SciFi-Film: So überwacht China seine Bürger

1.599

Saudumm: Einbrecher pennt auf Couch ein

102

Berlin bringt Schweinehaltung vor Verfassungsgericht

934

Als diese Frau die Nacht auf dem Flughafen verbringen musst, kommt sie auf eine geniale Idee

3.491

Täter geben Schläge und Tritte auf Fußball-Profi Großkreutz zu

1.530

Wie viel weiß mein Auto bald über mich?

420

Großbrand in Wohnhaus: Was hier geschah, könnte jedem passieren!

2.207

Extrawurst? Twitter will seine Regeln für Trump anpassen

576

Junger Mann verwundert: Nachbarin setzt sich jeden Abend in ihr Auto

5.697

Liebt Miss Universe Germany diesen Profi-Kicker?

1.432

"Das war Spitze": Halbnackter Opi macht hier den Flitzer

1.464

Erster Test in Dubai: Das soll das Taxi der Zukunft sein

894

Hurrikane aus Amerika nehmen Kurs auf Europa: Was uns jetzt blüht

31.327

Vulkanausbruch in Urlaubsparadies! Hälfte der Bevölkerung auf der Flucht

5.661

Unfall auf A81: Frau schwebt in Lebensgefahr

1.787

Wie geht es jetzt weiter mit der besetzten Volksbühne?

164

Nach Tegel-Volksentscheid: Jetzt soll Brandenburg abstimmen

153

Mann bestellt Schuhe und erlebt böse Überraschung

7.107