Geheime Sitzung! War Bundeswehr in verheerenden Syrien-Luftschlag involviert?

Top

Jetzt stellt Arbeitsagentur Strafanzeige wegen Betrugs

Top

Zweite trotz "Rücken"! Savchenko und Massot auf Medaillenkurs

505

52 Jahre Knast für Vergewaltigung und Tötung einer Siebenjährigen

3.734
1.628

Vanessa, die Spanierin aus dem Eislabor

Dresden - In unserer Serie „Willkommen in Dresden“ stellen wir Neu-Dresdner vor. Diesmal Teil 5: Vanessa, die spanische Eis-Prinzessin aus Leubnitz-Neuostra.

Die Welt schaut in diesen Monaten auf unsere Stadt. Es heißt, hier herrsche Misstrauen gegenüber Fremden. Doch das stimmt nicht! Unsere Stadt ist weltoffen. Mit der Serie „Willkommen in Dresden“ treten wir hier jede Woche den Beweis an. Eine Aktion von MOPO24 und der GAGFAH.

Teil 5: Vanessa, die spanische Eis-Prinzessin aus Leubnitz-Neuostra.

Ein Uni-Job lockte mich nach Dresden... und ich fand die Liebe

Von Steffi Suhr

Dresden - Sie sind glücklich, das ist ihnen anzusehen. Wenn die Spanierin Vanessa Bruno (38) und ihr mexikanischer Ehemann Armando Reyes Prado (31) von ihrer großen Leidenschaft erzählen, liegt in jedem Wort Begeisterung. Kein Wunder, dass das Paar mit seinem Eis „pau pau“ die Naschkatzen der Stadt verzaubert.

„Wir haben in Mexiko Annanasfruchteis gegessen“, erinnert sich Vanessa. „So kam die Idee: Das fehlt uns in Dresden!“

Im Mai 2012 entstand ihr erstes eigenes Eis. Der Name „pau pau“ stammt von einem tropischen Baum. „Dessen Früchte überstehen locker minus 20 Grad. Wie unser Eis“, lacht Vanessa, die früher in Spanien Romanistik und Literaturwissenschaften studierte.

„Ich bewarb mich in Dresden für meinen Traumjob und hab ihn bekommen. Ich lehre nun an der TU auch Romanistik und Literaturwissenschaften. Das ist großartig“, schwärmt Vanessa. In ihrer Freizeit hilft sie ihrem Ehemann Armando im Eislabor.

Er studierte in Mexiko und Spanien, folgte einer Freundin hierher. „Ich arbeitete in Dresden im Hotel. Dann lernte ich Vanessa kennen“, berichtet er. Beide fanden hier die Liebe. Zueinander und zum Eis.

„Unser erstes Eis war Erdbeer-Rhabarber“, so Armando, der ständig im Eislabor seiner "pau pau Eismanufaktur" an der Dohnaer Straße an neuen Sorten tüftelt.

„Ich lasse immer Freunde kosten. Am liebsten deutsche. Die sind ehrlich, verziehen sofort das Gesicht, wenn es nicht schmeckt“, erzählt Armando lachend. „Aber Geschmack ist verschieden. Die Dresdner mögen das Grieß-Zimt-Eis. Ich mag unser Schoko-Eis mit echten Schokoladenstücken, wie in Mexiko.“

Und so geben die beiden mit ihrem Eis auch anderen Nationen hier ein Stück Heimat und Kindheit.

„Wir stellen auch Matcha-Tee-Eis her. Der Tee ist in Asien sehr beliebt. Viele Studenten der Musikhochschule sind Asiaten. Die sind völlig begeistert und schreiben uns schon an, wann es Nachschub gibt“, berichtet Armando stolz, der für die neue Saison in den Startlöchern steht: Zitrone-Ingwer, Banane-Sesam, Orange-Honig, Vanille-Bratapfel stehen unter anderem auf dem Plan.

Das Eis wird auf Bestellung geliefert oder ist in ausgewählten Cafes und Restaurants zu haben. So im "Tanteleuk" in der Neustadt, der Pastamanufaktur im Barockviertel oder dem „Lingner“ im Hygienemuseum. Die meisten „pau pau“-Fans kommen vor allem auf Stadtteilfesten auf ihre Kosten, wo das lustige Paar das Eis am eigenen Stand verkauft.

Kleiner Wermutstropfen: Der bei Eisfans beliebte Standort an der Ecke Talstraße, wo Armando und Vanessa aus einem Oldtimer heraus Eis verkauften, gibt es nicht mehr. „Dort wird jetzt gebaut, wir mussten leider dort weg. Aber unser Eis gibt es ja trotzdem noch überall“, sagt Vanessa.

Das lieben wir an Dresden ...

Eis-Prinzessin Vanessas Ehemann Armando stammt aus der Fast-Neun-Millionen-Einwohner-Stadt Mexiko-City. Den Trubel vermisst er aber gar nicht:

„Ich liebe die Dresdner Neustadt“, schwärmt er. „Das ist wie ein Dorf. Alle kennen sich, alle grüßen sich. Man trifft immer jemanden zum Plausch. Und hier ist alles beisammen: Kino, Theater, Geschäfte, Spielplätze, Cafes."

Selbstredend, dass er mit Frau Vanessa und den beiden Kindern Carmen (17 Monate) und Alejandro (4 Jahre) in dem Szeneviertel wohnt. „Von hier bin ich auch ganz schnell an der Elbe“, fügt Vanessa hinzu. „Ich sitze gerne am Ufer und schaue dem Fluss zu.“

Was wir in Dresden vermissen ...

„...die Sonne!“ sagt Vanessa. „Die fehlt mir wirklich. Leider scheint sie in Dresden zu wenig. Wenn sie dann da ist, ändert sich sofort auch die Stimmung in der Stadt. Alle werden freundlicher, das Leben leichter. Alles strahlt.“

Auch Armando ist „Sonnenanbeter“, hat aber eine Lösung für sich gefunden: Selbst wenn es noch kühl ist und die Sonne nur zögerlich durch den Himmel scheint, beschließt er „Es ist Frühling!“ und streift sich demonstrativ dünne Shirts mit sommerlichen Motiven über. So wird man wohl, wenn man in einer Eismanufaktur arbeitet...

Fotos: privat, Petra Hornig

Unfassbar! Krankenschwestern verspotten nackten Patienten

7.481

Beim Perfekten Dinner! Er versteckt seiner Freundin Heiratsantrag

1.582

So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer

11.908
Anzeige

Premiere: So sieht Samsungs neues Galaxy S8 aus

2.397

Berliner Starfriseur hinter Gittern!

6.175

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

12.263
Anzeige

Keine Lust mehr auf Bühne? Mario Barth wird jetzt Radiomoderator

1.717

Das soll wirklich Cristiano Ronaldo sein?

1.132

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

18.050
Anzeige

Großalarm in Washington: Schüsse in Nähe des Kapitols

2.806

Wettskandal: Fünf Fußball-Profis festgenommen

2.785

Wildpinkler verliert Gleichgewicht und stürzt in die Elbe

2.133

Nacktes Überleben im TV! Kandidaten müssen alles abgeben

3.451

Verschwörung am Himmel? Wissenschaftler erklären Chemtrails offiziell zu Wolken

5.151

Berliner U-Bahn-Fahrer soll Frauen über Lautsprecher beleidigt haben

2.965

Weitere Leichenteile in Havel-Oder-Kanal entdeckt

612

Dauereinsatz! 25 Skiunfälle innerhalb von eineinhalb Stunden

3.073

Schüler rasieren sich aus Solidarität mit krebskrankem Freund Glatze

4.682

Neuer Ärger um die Fürstin! Diesmal geht's um Steuerbetrug

3.043

Fahrrad am Bahnhof gefunden: Wo ist Lucy S.?

4.096

Schwere Kopfverletzung? Was ist nur mit David Beckham passiert?

13.556

Busfahrer brutal von 19-Jährigem verprügelt: Fahrgäste schreiten ein

3.241

Angst vor Dynamo-Fans: Stuttgart fährt erstmals seit 2010 Wasserwerfer auf

10.693

Boxer Marco Huck darf Samstag um WBC-Titel kämpfen

145

Rechtsstreit geht weiter: Kunde will VW zurückgeben

617

Jetzt kommen die Kugeln in die Waffel: Poldi eröffnet Eisdiele

1.595

Mann will mit Ehefrau in den Urlaub und merkt erst in Spanien, dass sie fehlt

2.763

Familienfehde: Mordkommission hat Ermittlungen aufgenommen

2.935

Leipziger Bloggerin entlarvt platte Flirt-Tipps

1.537

Zieht mit dem AfD-Politiker ein Reichsbürger in den Bundestag?

1.974

Mit diesem Nikab-Bild sorgt Alicia Keys für riesige Empörung

2.837

Er ist todkrank und braucht eure Hilfe!

3.747

Bruno hat Rücken! Kann unser Eislauf-Traumpaar dennoch WM-Medaille holen?

606

TV-Show vergisst Kandidaten in der Wildnis

20.674

Wie viele Opfer des Horror-Paars von Höxter gibt es noch?

2.646

Taucher suchen in der Elbe weiter nach vermisstem Philipp (17)

8.598
Update

Polizei erwischt 15-jährigen am Steuer: Der zeigt seine Krankenkarte

4.386

Berliner Münzdiebe wurden in der Vergangenheit gevierteilt

3.124

Er klebte einem Hund die Schnauze zu: Tierquäler kommt hinter Gitter

6.557

Neu-Auswanderer wollen "Krümels Stadl" Konkurrenz machen

2.230

Mann geht auf Polizeiwache und fragt, ob er gesucht wird

3.586

Frau stürzt Böschung hinab und bleibt mit Kopf in Felsspalte stecken

6.192

Männer schneiden Schlange auf und finden ihren vermissten Freund darin

18.051

Ab April im Umlauf: So sieht der neue 50-Euro-Schein aus

5.316

"Fußballgott!": Fans bereiten Schweini heldenhaften Empfang in Chicago

1.593

Flugzeug kommt von Landebahn ab und geht in Flammen auf

3.944

Innenminister Jäger als Zeuge geladen: Was sagt er über Anis Amri?

516

Muslime protestieren gegen schwulen Kita-Erzieher

12.395

Rentner rammt Laterne - die kracht direkt auf Kinderwagen

6.566

Familienfehde eskaliert: Messerstecherei in Herford

16.329
Update

So fies wird GZSZ-"Jule" im Netz gemobbt

17.263

Sie wollte nur ein Selfie machen: 14-Jährige von Baumstamm begraben - tot!

7.629

So spektakulär lief der 100-Kilo-Münzraub wirklich ab

8.691

Lebensgefahr! Aldi Nord ruft diese Puppen zurück

9.246

Ehefrau am Flughafen vergessen! Rentner wird erst in Spanien stutzig

9.251