Er hatte keine Chance: Fußgänger stirbt nach tragischem Verkehrsunfall
4.149
Darum leidet Deine Psyche unter zu viel Weihnachtsmusik
583
Möchtegern-Krieger wollen Musikvideo drehen: Polizei sichert ihre AK47
358
Panik in London! Berichte von Schüssen am Oxford Circus
5.415
Update
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
88.482
Anzeige
1.689

Vanessa, die Spanierin aus dem Eislabor

Dresden - In unserer Serie „Willkommen in Dresden“ stellen wir Neu-Dresdner vor. Diesmal Teil 5: Vanessa, die spanische Eis-Prinzessin aus Leubnitz-Neuostra.

Die Welt schaut in diesen Monaten auf unsere Stadt. Es heißt, hier herrsche Misstrauen gegenüber Fremden. Doch das stimmt nicht! Unsere Stadt ist weltoffen. Mit der Serie „Willkommen in Dresden“ treten wir hier jede Woche den Beweis an. Eine Aktion von MOPO24 und der GAGFAH.

Teil 5: Vanessa, die spanische Eis-Prinzessin aus Leubnitz-Neuostra.

Ein Uni-Job lockte mich nach Dresden... und ich fand die Liebe

Von Steffi Suhr

Dresden - Sie sind glücklich, das ist ihnen anzusehen. Wenn die Spanierin Vanessa Bruno (38) und ihr mexikanischer Ehemann Armando Reyes Prado (31) von ihrer großen Leidenschaft erzählen, liegt in jedem Wort Begeisterung. Kein Wunder, dass das Paar mit seinem Eis „pau pau“ die Naschkatzen der Stadt verzaubert.

„Wir haben in Mexiko Annanasfruchteis gegessen“, erinnert sich Vanessa. „So kam die Idee: Das fehlt uns in Dresden!“

Im Mai 2012 entstand ihr erstes eigenes Eis. Der Name „pau pau“ stammt von einem tropischen Baum. „Dessen Früchte überstehen locker minus 20 Grad. Wie unser Eis“, lacht Vanessa, die früher in Spanien Romanistik und Literaturwissenschaften studierte.

„Ich bewarb mich in Dresden für meinen Traumjob und hab ihn bekommen. Ich lehre nun an der TU auch Romanistik und Literaturwissenschaften. Das ist großartig“, schwärmt Vanessa. In ihrer Freizeit hilft sie ihrem Ehemann Armando im Eislabor.

Er studierte in Mexiko und Spanien, folgte einer Freundin hierher. „Ich arbeitete in Dresden im Hotel. Dann lernte ich Vanessa kennen“, berichtet er. Beide fanden hier die Liebe. Zueinander und zum Eis.

„Unser erstes Eis war Erdbeer-Rhabarber“, so Armando, der ständig im Eislabor seiner "pau pau Eismanufaktur" an der Dohnaer Straße an neuen Sorten tüftelt.

„Ich lasse immer Freunde kosten. Am liebsten deutsche. Die sind ehrlich, verziehen sofort das Gesicht, wenn es nicht schmeckt“, erzählt Armando lachend. „Aber Geschmack ist verschieden. Die Dresdner mögen das Grieß-Zimt-Eis. Ich mag unser Schoko-Eis mit echten Schokoladenstücken, wie in Mexiko.“

Und so geben die beiden mit ihrem Eis auch anderen Nationen hier ein Stück Heimat und Kindheit.

„Wir stellen auch Matcha-Tee-Eis her. Der Tee ist in Asien sehr beliebt. Viele Studenten der Musikhochschule sind Asiaten. Die sind völlig begeistert und schreiben uns schon an, wann es Nachschub gibt“, berichtet Armando stolz, der für die neue Saison in den Startlöchern steht: Zitrone-Ingwer, Banane-Sesam, Orange-Honig, Vanille-Bratapfel stehen unter anderem auf dem Plan.

Das Eis wird auf Bestellung geliefert oder ist in ausgewählten Cafes und Restaurants zu haben. So im "Tanteleuk" in der Neustadt, der Pastamanufaktur im Barockviertel oder dem „Lingner“ im Hygienemuseum. Die meisten „pau pau“-Fans kommen vor allem auf Stadtteilfesten auf ihre Kosten, wo das lustige Paar das Eis am eigenen Stand verkauft.

Kleiner Wermutstropfen: Der bei Eisfans beliebte Standort an der Ecke Talstraße, wo Armando und Vanessa aus einem Oldtimer heraus Eis verkauften, gibt es nicht mehr. „Dort wird jetzt gebaut, wir mussten leider dort weg. Aber unser Eis gibt es ja trotzdem noch überall“, sagt Vanessa.

Das lieben wir an Dresden ...

Eis-Prinzessin Vanessas Ehemann Armando stammt aus der Fast-Neun-Millionen-Einwohner-Stadt Mexiko-City. Den Trubel vermisst er aber gar nicht:

„Ich liebe die Dresdner Neustadt“, schwärmt er. „Das ist wie ein Dorf. Alle kennen sich, alle grüßen sich. Man trifft immer jemanden zum Plausch. Und hier ist alles beisammen: Kino, Theater, Geschäfte, Spielplätze, Cafes."

Selbstredend, dass er mit Frau Vanessa und den beiden Kindern Carmen (17 Monate) und Alejandro (4 Jahre) in dem Szeneviertel wohnt. „Von hier bin ich auch ganz schnell an der Elbe“, fügt Vanessa hinzu. „Ich sitze gerne am Ufer und schaue dem Fluss zu.“

Was wir in Dresden vermissen ...

„...die Sonne!“ sagt Vanessa. „Die fehlt mir wirklich. Leider scheint sie in Dresden zu wenig. Wenn sie dann da ist, ändert sich sofort auch die Stimmung in der Stadt. Alle werden freundlicher, das Leben leichter. Alles strahlt.“

Auch Armando ist „Sonnenanbeter“, hat aber eine Lösung für sich gefunden: Selbst wenn es noch kühl ist und die Sonne nur zögerlich durch den Himmel scheint, beschließt er „Es ist Frühling!“ und streift sich demonstrativ dünne Shirts mit sommerlichen Motiven über. So wird man wohl, wenn man in einer Eismanufaktur arbeitet...

Fotos: privat, Petra Hornig

235 Tote bei Moschee-Anschlag in Ägypten
2.127
AfD überrascht im Bundestag mit völlig anderem Verhalten als erwartet
23.324
Häufiger als gedacht: So schnell passieren Sexunfälle im Alltag
92.377
Anzeige
Darum stand auf einmal ein Klavier in der Fußgängerzone
98
Mutter getötet: Jetzt muss der Sohn in die Psychiatrie
2.990
100 Meter Bungee Jumping: Lass Dich fallen !
1.536
Anzeige
Nacktes Paar hat Sex während der Autofahrt: Unfassbar, wer hinten saß!
12.753
Ex-Bundesliga-Star Ailton: Nur einer ist besser als Timo Werner
2.730
Kriminalitätsanstieg! Polizei-Kontrollen an Flüchtlingszentrum werden verstärkt
3.327
Einfach traurig: Kleiner Braunbär musste sterben
431
Zu wenig Polizeischutz? Morddrohungen gegen Anti-Höcke-Aktivisten
2.899
Mann köpft Welpen der Freundin und geht auf sie los!
2.321
Beim Spazierengehen im Wald auf grausigen Fund gestoßen
8.348
Versuchte Tötung in Alt-Sachsenhausen: 5000 Euro für Hinweise
380
Eintracht-Anhänger bei Krawallen in England festgenommen
272
Toter und Schwerverletzter nach Geisterfahrt auf Autobahn
3.859
Polizeieinsatz! Student droht mit Amoklauf
2.486
Männer pinkeln auf Gleise und werden fast von Güterzug erfasst
107
Fans voller Wut wegen dieses Urlaubs-Pics von Sarah Lombardi
42.232
Fußball-Profi während der Geburt seiner Tochter bestohlen
347
Top oder Flop? Gerüchte um neues Album der Spice Girls
405
Nach mindestens 50 Straftaten klicken nun die Handschellen
284
Messermann löst Polizeieinsatz in Innenstadt aus
293
Gießener Ärztin wegen Abtreibungswerbung für schuldig gesprochen
136
Schock! Statt Schuhen wird Sperma geliefert
1.560
Oh, Du Schande! Mindestens 450 Christbäume zerstört
2.891
"Lindenstraße"-Ärztin kollabiert in "Sachsenklinik"
7.360
Nach Rassismus-Vorwürfen: Drag-Queen fordert erneut Abschiebung
2.687
Jetzt sollen SPD-Mitglieder über GroKo abstimmen
1.144
Vater bei Hooligan-Schlacht Genick gebrochen
9.908
Einbrecher legt Schrauben in Weihnachtsplätzchen
647
Frau soll von Flüchtlingen sexuell belästigt worden sein, doch jetzt wendet sich das Blatt
6.965
Terrorangst: Berlin rüstet seine Weihnachtsmärkte auf
279
Obdachloser hilft Frau aus der Patsche und ist jetzt reich
5.160
Hier erfüllen zwei Sanitäter einer todkranken Frau ihren letzen Wunsch
6.979
DFB zieht die Reißleine! Regionalliga-Projekt mit U20 von China auf Eis gelegt
2.336
Totschlag an Reeva Steenkamp: Haftstrafe von Oscar Pistorius mehr als verdoppelt
3.469
Eskalation bei Chemie und Lok Leipzig: So schmuggelten Hools Pyro ins Stadion
12.537
Tegel-Offenhaltung dank Baumängel am BER wieder Thema
157
Heftiger Crash bei Dresden: Müll-Laster von Güterzug zerfetzt
16.494
Youtube-Star Katja Krasavice: So schlüpfrig ist ihr Song wirklich
3.566
Nacktprotest: Darum zieht dieser junge Politiker blank
1.357
Er öffnete die Wohnungstür, jetzt liegt er mit schweren Kopfverletzungen im Krankenhaus
3.132
Machen Aktivisten jetzt Jagd auf Björn Höcke?
6.226
Schwanger ohne Sex! Wie kann das sein?
9.017
Sarah Knappik hat Rolle in bekannter Hollywood-Filmreihe ergattert
2.458
"Wie eine Entbindung": Glööckler macht sich nackig
2.092
Hat dieser ehemalige Fußball-Nationalspieler seinem Sohn bei Drogendeals geholfen?
2.034
Briefe von Köchin aufgetaucht: Das war Hitlers Henkersmahlzeit
13.468
Riesenschock für Rihanna! Darum droht in ihrer Familie jetzt Zoff
1.169
Schock! Pakistanischer Islamist wieder auf freiem Fuß
2.252
Neid! Diese Frau hat den geilsten Job der Welt
3.356
Anschlag auf Flüchtlingsheim: Angeklagter kommt mit Bewährung davon
901
Verdächtiger Gegenstand am Flughafen Berlin-Schönefeld
1.142
Update