Double perfekt! FC Bayern räumt RB Leipzig aus dem Weg und ist Pokalsieger 1.511 Familie atmet auf: Vermisste Kunst-Studentin Jessica wieder da! 1.378 Update Nach Umbau bei MediaMarkt bekommt Ihr diese Smartphones besonders günstig 3.644 Anzeige Tochter von in der Türkei inhaftierter deutschen Sängerin festgenommen 5.034 In Bochum bekommt Ihr diese TOP-Technik jetzt richtig günstig! Anzeige
4.459

Friedhofsgärtner als Serienmörder? Polizei prüft Verbindung zu mehr als 230 weiteren Taten

Polizei stellt im Fall des Göhrde-Mörders Beweismittel online

Mindestens fünf Menschen soll der ehemalige Friedhofsgärtner Kurt-Werner Wichmann aus Lüneburg ermordet haben. Die Polizei stellt nun Beweismittel online.

Lüneburg - Mindestens fünf Menschen soll der ehemalige Friedhofsgärtner Kurt-Werner Wichmann ermordet haben. Die Polizei prüft im Fall des mutmaßlichen Serienmörders von Lüneburg mittlerweile mögliche Verbindungen zu 236 Taten.

Polizisten graben nach Beweismitteln auf dem ehemaligen Grundstück des mutmaßlichen Täters.
Polizisten graben nach Beweismitteln auf dem ehemaligen Grundstück des mutmaßlichen Täters.

Dazu gehören Tötungsdelikte und Vergewaltigungen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Dabei werden alle denkbaren Zusammenhänge untersucht, wenn es Parallelen gibt.

So dürfte es auch um viele Fälle gehen, die vermutlich nicht mit dem ehemaligen Friedhofsgärtner in Verbindung stehen.

Kurt-Werner Wichmann gilt als Verantwortlicher für die zwei Doppelmorde in der Göhrde von 1989. Er starb 1993.

Unter einer Garage wurde auf einem früheren Grundstück des Mannes im September 2017 am Stadtrand von Lüneburg zudem die Leiche der seit 1989 verschwundenen Birgit Meier gefunden.

Im vergangenen Jahr hatte die Polizeidirektion daraufhin eine Clearingstelle bei der Ermittlungsgruppe Göhrde eingerichtet.

Andere Dienststellen im In- und Ausland sollen sich mit ihr in Verbindung setzen und so ihre Fälle anhand der Göhrde-Morde abgleichen.

Thilo Speich (links), stellvertretender Leiter der Ermittlungsgruppe Göhrde bei der Polizeidirektion Lüneburg, und Jürgen Schubbert, Leiter der Ermittlungsgruppe Göhrde, zeigen in der Asservatenkammer Teile eines Revolvers.
Thilo Speich (links), stellvertretender Leiter der Ermittlungsgruppe Göhrde bei der Polizeidirektion Lüneburg, und Jürgen Schubbert, Leiter der Ermittlungsgruppe Göhrde, zeigen in der Asservatenkammer Teile eines Revolvers.

Die Polizeidirektion hat am Dienstag zahlreiche Asservate aus dem früheren Haus des Mannes ins Internet gestellt (unter diesem Link), darunter Handtaschen, Schuh und Fahrzeugteile.

Die Gegenstände waren bei aufwendigen Suchmaßnahmen gesichert worden, 217 von ihnen wurden an das Landeskriminalamt in Hannover geschickt.

Erste Gutachten würden bereits vorliegen, sagte Ermittlungsgruppenleiter Jürgen Schubbert. Sein Team wurde im April auf acht Mitarbeiter aufgestockt.

"Bisher hat sich aus diesen Rückmeldungen kein entscheidender Hinweis ergeben", sagte Schubbert.

Die Gegenstände würden noch ausgewertet. Wer etwas im Netz wiedererkennt, möge sich melden.

Neues gab es von zwei im Oktober vergangenen Jahres entdeckten Schreckschusswaffen.

Mindestens eine von ihnen ist so umgebaut worden, dass aus dem Revolver mit abgetrenntem Lauf anschließend Kleinkalibermunition verschossen werden konnte.

Beim Vergleich mit vorhandenen Geschossen gab es keinen Treffer. Die Polizei kann aber nicht ausschließen, dass der Gärtner die Waffe benutzt hatte.

Polizeibeamte durchsuchen im Juli 1989 den Wald in der Göhrde nach einem Doppelmord.
Polizeibeamte durchsuchen im Juli 1989 den Wald in der Göhrde nach einem Doppelmord.

Die Ermittler haben ein Skript mit den vorliegenden Informationen verfasst und polizeiintern verbreitet. Ein Bewegungsbild des Mannes wurde erstellt, der längere Zeit auch in Karlsruhe lebte.

Eine neu eingerichtete Einheit "Cold Case" soll sich künftig in Lüneburg mit seit Jahren nicht geklärten Fällen im Nordosten Niedersachsens beschäftigen.

Die temporäre Ermittlungsgruppe Göhrde solle später in dem neuen Sachgebiet aufgehen, sagte Dezernatsleiter Thomas Ludwig-Dücomy.

Allein 48 entsprechende Mord- und 7 Vermisstenfälle gebe es im Bereich der Polizeidirektion Lüneburg.

In ganz Niedersachsen gebe es 268 derartige Mord- und 26 Vermisstenfälle, insgesamt also 294. Das neue Sachgebiet wurde zum 15. April eingerichtet.

Durch neue Methoden hoffe man, bisher ungelöste Fälle aufklären zu können, sagte dazu Polizeipräsident Thomas Ring am Dienstag.

"Tötungsdelikte sind immer extrem belastend für die Hinterbliebenen dieser Taten", betonte er. "Durch unsere Arbeit wollen wir auch dazu beitragen, dass die Folgen dieser Verbrechen durch die Angehörigen besser verarbeitet werden können."

Der Friedhofsgärtner beging im April 1993 Selbstmord, als er wegen anderer Vorwürfe in Untersuchungshaft saß.

Gegen Tote wird nicht ermittelt, doch zumindest in einigen Fällen soll er von einem als Beschuldigten geführten möglichen Komplizen unterstützt worden sein. Der Mann schweigt und will bislang nicht mit der Polizei sprechen.

Fotos: Polizei Lüneburg, dpa/Philipp Schulze, dpa/Michael Behns

Drachenflieger bei Start verunglückt 242 Familiendrama: Mutter und Sohn (8) tot in Haus gefunden 8.353 Was tun, wenn SIE nicht loslassen kann und ständig Taxi spielt...? 1.573 Anzeige Deutscher Tourist ertrinkt an Urlaubsstrand 8.215 Toyota unter Laster geschoben: Frau stirbt bei Unfall auf der A3 3.007
Behörde ermittelt: Schüler feiern in Polizeiuniform und Sadomaso-Kostümen 2.442 Schrecklich! Fußgängerin findet totes Baby auf der Straße 9.170 Update Gericht verärgert Putin: Russland muss gefangene Matrosen freilassen 1.047 Mann soll von acht Personen ausgeraubt worden sein, doch Zeugen erzählen was ganz anderes 412 Europawahl 2019: Manfred Weber befürchtet gutes Ergebnis für Rechtspopulisten 505
Rührenden Worte von einer Mutter, nachdem ihr Sohn von Mitschüler erschossen wurde 1.896 Wetter teilt Deutschland: Wo es regnet und wo die Sonne scheint 3.324 Polizei wird zu Unfall gerufen, doch damit haben sie nicht gerechnet 2.958 Sie selbst ist machtlos: Greta Thunberg wendet sich mit neuem Appell an Europäer 3.553 SPD-Chefin Nahles fordert bei Europawahl klares Votum gegen Rechtsruck 1.508 Firma von Philipp Lahm vor dem Aus? Sixtus hat finanzielle Probleme! 1.908 Frisuren-Schock bei Let's Dance! Pascal Hens überrascht Zuschauer 2.800 Facebook löscht 2,2 Milliarden Fake-Accounts in drei Monaten 596 "Kronzeuge der AfD", "Rassist": Schreibt Palmer auf Facebook nicht mehr zu Flüchtlingen? 4.175 Nach großen Tönen: CDU hat mehrfach Urheberrechte verletzt 1.890 Erbrochenes in Tüten, Urinbehälter, Schrott: Menschlicher Müll auf dem Mond 4.449 Warum wehren sich ihre Eltern gegen diese Spur? Ex-Ermittler im Fall Maddie McCann ratlos 14.435 Dank Ibiza-Video von Strache: Party-Hit nach 20 Jahren wieder an Chart-Spitze! 1.022 Schock-Moment: Mysteriöse Echse im Komposthaufen entdeckt 2.559 Spice Girls geben großes Comeback, doch die Fans hauen einfach ab 3.911 Versagt der Staat? Regierung warnt Juden in Deutschland, Kippa zu tragen 757 Schock für Millionen WhatsApp-User: Hier droht der App das Aus! 8.406 Studentin widersetzt sich Verbot und trägt weiterhin Vollverschleierung 2.596 Thomas Gottschalk nach "GNTM"-Finale: "Kein Freund dieser Zwangsverheiratungen" 1.990 Mit dem Fahrradschloss um den Hals: Fünf Jugendliche ketten sich ans Neue Rathaus 5.640 Update "Muss Muss": Eko Fresh und Faisal Kawusi mit neuem Song am Start! 312 "Er war kein Mitläufer": Gutachten über zweiten Lügde-Sextäter ist da 846 Nach Relegationsspiel: Bus mit Ingolstadt-Fans und Mitarbeitern attackiert 1.926 Mitten am Tag: Frau (35) von zwei Männern brutal vergewaltigt 12.256 Yoga-Lehrerin verschwindet im Dschungel! Was nach über zwei Wochen passiert, ist unfassbar 7.974 Betrug bei "Bares für Rares"? War das Kreuz viel mehr wert als 42.000 Euro? 24.266 FC Viktoria 1889 gewinnt Berliner Pokalfinale! 409 HSV verpflichtet Bochum-Star Lukas Hinterseer 694 Drama im Magdeburger Zoo: Nach Totgeburt im Live-Stream ist jetzt auch Mutter "Femke" verstorben! 7.198 Update Daniela schaut verführerisch in die Kamera, aber die Fans gucken woanders hin 2.777 Bachelor-Paar: Jessi Cooper mit den Nerven am Ende 3.147 Was dieser Flixbus mitten auf der Autobahn macht, glaubst Du nicht 12.301 Polizei steht vor Rätsel: Auto brennt komplett aus, Sturmhaube liegt daneben 1.704 Eilantrag von NPD gegen Plakatentfernung abgelehnt! 547 So ungerecht werden Männer behandelt: Er setzt sich für ihre Gleichstellung ein 580 Für ihre Tochter Aaliyah Jeyla: Schwester Ewa fängt wieder an "zu blasen" 3.287 "Schon fünfmal nachgefragt": Capital Bra beißt bei Helene Fischer auf Granit 1.321 Rallye-Pilot Kai Günther und sein Co-Pilot sterben: So trauert die Sportwelt 27.139