Friedhofsgärtner als Serienmörder? Polizei prüft Verbindung zu mehr als 230 weiteren Taten 4.624
Todesursache geklärt: So kam es zur Tragödie um Country-Sängerin Kylie Harris († 30) Top
Bayern-Pleite in der Nachspielzeit! Gladbacher Elfer sorgt für zweiten Flick-Dämpfer Top
Diese heiße Show kommt auch in Deine Stadt (wenn Du Glück hast) 22.645 Anzeige
Deutschland-Wetter am 2. Advent: Typisches Weihnachtsmarkt-Flair? Fehlanzeige! Top
4.624

Friedhofsgärtner als Serienmörder? Polizei prüft Verbindung zu mehr als 230 weiteren Taten

Polizei stellt im Fall des Göhrde-Mörders Beweismittel online

Mindestens fünf Menschen soll der ehemalige Friedhofsgärtner Kurt-Werner Wichmann aus Lüneburg ermordet haben. Die Polizei stellt nun Beweismittel online.

Lüneburg - Mindestens fünf Menschen soll der ehemalige Friedhofsgärtner Kurt-Werner Wichmann ermordet haben. Die Polizei prüft im Fall des mutmaßlichen Serienmörders von Lüneburg mittlerweile mögliche Verbindungen zu 236 Taten.

Polizisten graben nach Beweismitteln auf dem ehemaligen Grundstück des mutmaßlichen Täters.
Polizisten graben nach Beweismitteln auf dem ehemaligen Grundstück des mutmaßlichen Täters.

Dazu gehören Tötungsdelikte und Vergewaltigungen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Dabei werden alle denkbaren Zusammenhänge untersucht, wenn es Parallelen gibt.

So dürfte es auch um viele Fälle gehen, die vermutlich nicht mit dem ehemaligen Friedhofsgärtner in Verbindung stehen.

Kurt-Werner Wichmann gilt als Verantwortlicher für die zwei Doppelmorde in der Göhrde von 1989. Er starb 1993.

Unter einer Garage wurde auf einem früheren Grundstück des Mannes im September 2017 am Stadtrand von Lüneburg zudem die Leiche der seit 1989 verschwundenen Birgit Meier gefunden.

Im vergangenen Jahr hatte die Polizeidirektion daraufhin eine Clearingstelle bei der Ermittlungsgruppe Göhrde eingerichtet.

Andere Dienststellen im In- und Ausland sollen sich mit ihr in Verbindung setzen und so ihre Fälle anhand der Göhrde-Morde abgleichen.

Thilo Speich (links), stellvertretender Leiter der Ermittlungsgruppe Göhrde bei der Polizeidirektion Lüneburg, und Jürgen Schubbert, Leiter der Ermittlungsgruppe Göhrde, zeigen in der Asservatenkammer Teile eines Revolvers.
Thilo Speich (links), stellvertretender Leiter der Ermittlungsgruppe Göhrde bei der Polizeidirektion Lüneburg, und Jürgen Schubbert, Leiter der Ermittlungsgruppe Göhrde, zeigen in der Asservatenkammer Teile eines Revolvers.

Die Polizeidirektion hat am Dienstag zahlreiche Asservate aus dem früheren Haus des Mannes ins Internet gestellt (unter diesem Link), darunter Handtaschen, Schuh und Fahrzeugteile.

Die Gegenstände waren bei aufwendigen Suchmaßnahmen gesichert worden, 217 von ihnen wurden an das Landeskriminalamt in Hannover geschickt.

Erste Gutachten würden bereits vorliegen, sagte Ermittlungsgruppenleiter Jürgen Schubbert. Sein Team wurde im April auf acht Mitarbeiter aufgestockt.

"Bisher hat sich aus diesen Rückmeldungen kein entscheidender Hinweis ergeben", sagte Schubbert.

Die Gegenstände würden noch ausgewertet. Wer etwas im Netz wiedererkennt, möge sich melden.

Neues gab es von zwei im Oktober vergangenen Jahres entdeckten Schreckschusswaffen.

Mindestens eine von ihnen ist so umgebaut worden, dass aus dem Revolver mit abgetrenntem Lauf anschließend Kleinkalibermunition verschossen werden konnte.

Beim Vergleich mit vorhandenen Geschossen gab es keinen Treffer. Die Polizei kann aber nicht ausschließen, dass der Gärtner die Waffe benutzt hatte.

Polizeibeamte durchsuchen im Juli 1989 den Wald in der Göhrde nach einem Doppelmord.
Polizeibeamte durchsuchen im Juli 1989 den Wald in der Göhrde nach einem Doppelmord.

Die Ermittler haben ein Skript mit den vorliegenden Informationen verfasst und polizeiintern verbreitet. Ein Bewegungsbild des Mannes wurde erstellt, der längere Zeit auch in Karlsruhe lebte.

Eine neu eingerichtete Einheit "Cold Case" soll sich künftig in Lüneburg mit seit Jahren nicht geklärten Fällen im Nordosten Niedersachsens beschäftigen.

Die temporäre Ermittlungsgruppe Göhrde solle später in dem neuen Sachgebiet aufgehen, sagte Dezernatsleiter Thomas Ludwig-Dücomy.

Allein 48 entsprechende Mord- und 7 Vermisstenfälle gebe es im Bereich der Polizeidirektion Lüneburg.

In ganz Niedersachsen gebe es 268 derartige Mord- und 26 Vermisstenfälle, insgesamt also 294. Das neue Sachgebiet wurde zum 15. April eingerichtet.

Durch neue Methoden hoffe man, bisher ungelöste Fälle aufklären zu können, sagte dazu Polizeipräsident Thomas Ring am Dienstag.

"Tötungsdelikte sind immer extrem belastend für die Hinterbliebenen dieser Taten", betonte er. "Durch unsere Arbeit wollen wir auch dazu beitragen, dass die Folgen dieser Verbrechen durch die Angehörigen besser verarbeitet werden können."

Der Friedhofsgärtner beging im April 1993 Selbstmord, als er wegen anderer Vorwürfe in Untersuchungshaft saß.

Gegen Tote wird nicht ermittelt, doch zumindest in einigen Fällen soll er von einem als Beschuldigten geführten möglichen Komplizen unterstützt worden sein. Der Mann schweigt und will bislang nicht mit der Polizei sprechen.

Fotos: Polizei Lüneburg, dpa/Philipp Schulze, dpa/Michael Behns

Wofür stehen die Leute denn hier Schlange? 25.874 Anzeige
BVB zaubert: Kantersieg für schwarze Borussia gegen Düsseldorf Top
Frau missbraucht hilfloses Kind für Geld und streamt die Taten via Skype Top
Geniale Technik bis zu 42% günstiger! Diese Produkte gibt's bis heute Abend in Hildesheim 8.628 Anzeige
Lilli Hollunder: "Schwangerschaft ist ein kleines Abenteuer" Top
Facebook Messenger, WhatsApp und Instagram in Deutschland verboten! Top
Hier bekommen die ersten 200 Kunden einen 10 Euro-Gutschein geschenkt! Anzeige
Edeka verbannt Feuerwerk aus seinen Regalen Top
Dieser Hund hat einen Gendefekt, doch alle wollen ihn haben! Top
Wir sind schon dabei! Wer will unser Team noch verstärken? Anzeige
Er spielte Rachels Vater: "Friends"-Star Ron Leibman gestorben Neu
Heiße Grüße: So feiert Mia Julia Nikolaus Neu
Banker ist so gestresst, dass er seine gesamte Familie ermordet Neu
Was passiert in Cottbus-Willmersdorf? Am Sonntag wollen alle in diesen Markt! Anzeige
Das Supertalent: Sie bedroht Bruce Darnell! Neu
Schauspieler Robert Walker Jr. ist tot Neu
Auf dieses Boxspringbett gibt's 70 Prozent 1.566 Anzeige
So trauern Freundin Melanie und Kollegen um Currywurst-König Harry Schulz Neu
Pädophiler Tweet: Urteil gegen Elon Musk ist gefallen Neu
Fernseher & Co.: Sonntag gibt's Technik in Gotha bis 80% günstiger 2.478 Anzeige
Hunde dürfen hier nicht mehr auf Bürgersteigen laufen, das ist der verrückte Grund Neu
Irre: Über 50 Meter hoher Kamin muss wie Lego Stein für Stein abgebaut werden! 1.066
Jenny Frankhausers neuer Freund: Plötzlich reden die Fans über seine Religion 1.046
BVB: Zorc spricht Machtwort bei Sancho 702
Gasexplosion löst veheerenden Brand aus: Sieben Tote, 40 Verletzte 3.960
Streit in Brandenburg eskaliert: Trekker-Typen rumsen mit Traktoren gegen Autos 1.476
Ekelhafte Ausmaße: Deutscher Kinderporno-Ring gigantisch groß 2.817
GZSZ-Urgestein Wolfgang Bahro packt über Serien-Tod aus: "Sehr traurig" 11.824
Nach Schlappe im ersten Wahlgang: Heiko Maas doch noch in den SPD-Vorstand gewählt 1.540 Update
Beim ersten Date: Mann zeigt Frau seine tote Oma im Schrank! 2.619
Robbie Williams hat zu Weihnachten nur einen Wunsch! 334
Leichenfund: Einsatzkräfte bergen Toten aus dem Rhein 1.558 Update
Startet hier die Zukunft? Erste schienenlose und autonome Straßenbahn in Betrieb! 2.642
Gleiche Klamotte, zehn Größen Unterschied! Zwei Freundinnen mit witzigem Test 1.847
Frau muss alles mit ansehen! Wanderer in Bayern rutscht aus und stürzt 100 Meter tief in den Tod 1.382
Sie ging bei Grün über die Ampel! Frau von Auto erfasst, kurz darauf ist sie tot 2.618
Sie wurde von einer Gruppe vergewaltigt und angezündet: Frau (23), die aussagen sollte, ist tot! 2.999
Fieser Spruch bei "Ready to Beef": Tim Mälzer beleidigt Zuschauerin! 3.679
Bus mit Fahrgästen fängt Feuer, dann brennt ein Haus! 2.717
Polizist beißt in einen Burger und spuckt das hier wieder aus 2.613
Lukas Podolski knipst drei Tore: Dann jubelt er den "Döner-Move"! 487
Lena Meyer-Landrut sendet emotionale Liebes-Botschaft: "Es braucht zwei für eine Beziehung" 2.010
Familienstreit eskaliert: Mann bedroht im Suff Vater mit Machete, Schwester verletzt 671
Erstmals lebendig geboren: Forscher erschaffen Kreuzung aus Schwein und Affe! 11.246
Taschendiebe aufgepasst! Wer diese Tasche klaut, erlebt eine Überraschung 1.381
Wird sie die neue Miss Germany? 701
VfB Stuttgart: "Emotional und inhaltlich daneben": Riethmüller räumt Kommentar zu Spuck-Attacke ein 666
Mann stirbt bei Wohnungsbrand in Annaberg 6.596
Sprachwissenschaftler der Uni machen peinlichen Fehler: Altgriechische Zitate falsch! 415
Bares für Rares: Cleverer Verkäufer zockt Händler ab! 16.034
Kadaver überall auf der Fahrbahn: Auto kracht in Wildschweinrotte, sieben Tiere tot 2.332
Flammen im Hausflur: Feuerwehr rettet Kinder und Babys aus brennender Wohnung 349