Er war Bibo und Oscar in der Sesamstraße: Caroll Spinney ist tot

Connecticut (USA) - "Bibo" und "Oscar" aus der beliebten Kindersendung "Sesamstraße" kannte jeder. Seit 1969 wurden der gelbe Großvogel und der grüne Mülltonnen-Bewohner von Caroll Spinney gespielt. Nun ist der Puppenspieler im Alter von 85 Jahren gestorben.

Caroll Spinney litt seit einiger Zeit an Dystonie, einer muskulären Bewegungsstörung.
Caroll Spinney litt seit einiger Zeit an Dystonie, einer muskulären Bewegungsstörung.  © Facebook/Sesame Workshop

Wie die gemeinnützige Organisation "Sesame Workshop" vermeldete, ist Spinney am Sonntag in seinem Haus im US-amerikanischen Bundesstaat Connecticut verstorben. Er soll längere Zeit an der muskulären Bewegungsstörung Dystonie gelitten haben, wegen der er zuletzt immer wieder im Rollstuhl gesessen hatte.

"Caroll Spinney hat der Welt etwas ganz Besonderes gegeben", schrieb "Sesame Workshop" auf ihrer Homepage. "Mit tiefster Bewunderung ist Sesame Workshop stolz darauf, sein Andenken - und seine geliebten Charaktere - in die Zukunft zu tragen. Unsere Gedanken sind bei Carolls geliebter Frau Debra und seinen Kindern und Enkelkindern."

Und auch Jan Ganz Cooney, die Mitbegründerin der Sesamstraße und langjährige Kollegin des Puppenspielers, äußerte sich über den Tod ihres engen Freundes. "Caroll Spinneys Beiträge zur Sesamstraße sind zahllos. Er gab uns nicht nur Bibo und Oscar, er gab auch so viel von sich. Wir von Sesame Workshop trauern um ihn und bedanken uns für alles, was er der Sesamstraße und den Kindern auf der ganzen Welt gegeben hat."

Spinney (†85) arbeitete bis letztes Jahr als Puppenspieler

Spinney spielte sowohl den gelben Großvogel Bibo als auch den grünen Mülltonnen-Bewohner Oscar.
Spinney spielte sowohl den gelben Großvogel Bibo als auch den grünen Mülltonnen-Bewohner Oscar.  © Imago Images / Starface

Caroll Spinney arbeitete bis Oktober 2018 als Puppenspieler, ging dann aber in den Ruhestand. Schon vorher (seit 1997) wurde er immer wieder von Matt Vogel vertreten.

Zu seiner Pensionierung sagte er damals: "Bevor ich in die Sesamstraße kam, hatte ich nicht das Gefühl, dass das, was ich tat, sehr wichtig war."

Seit 1969 spielte er unter anderem den gelben Großvogel Bibo, der knapp 2,50 Meter groß war. Klein Bibo, der nur selten in der beliebten Kindersendung in Erscheinung trat, wurde von Fran Bill gespielt.

Bemerkenswert: 1999 erschien in den Vereinigten Staaten sogar eine Briefmarke, mit der die Sesamstraße geehrt wurde. Als Motiv war Bibo zu sehen.

Und sogar auf dem berühmten Walk of Fame in Hollywood wurde der Kunstfigur ein Stern gewidmet.

In der deutschen Version der TV-Sendung gab Wolfgang Draeger Bibo seine Stimme. Klein Bibo wurde von Inken Sommer synchronisiert.

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0