Attacke mitten in Chemnitz: Mann verfolgt und begrapscht Jugendliche

Chemnitz - Eine Jugendliche (16) wurde am Sonntagabend am Rand des Kaßbergs von einem Unbekannten belästigt und begrapscht.

Die Polizei sucht Zeugen, die den Täter bemerkt haben. (Symbolbild)
Die Polizei sucht Zeugen, die den Täter bemerkt haben. (Symbolbild)  © DPA

Die 16-Jährige war gegen 18.30 Uhr über die Bierbrücke und die Kaßbergauffahrt zur Hohe Straße (in Richtung Gericht) gelaufen. Dabei bemerkte sie, dass ihr ein unbekannter Mann mit schnellen Schritten folgte.

"Auch als die 16-Jährige die Straßenseite wechselte, wich ihr der Unbekannte nicht von der Seite und berührte die Jugendliche unsittlich", so ein Sprecher der Polizei Chemnitz am Montag.

Die Jugendliche konnte den Mann wie folgt beschreiben:

  • zwischen 16 und 18 Jahre alt
  • etwa 1,70 Meter groß und schlank
  • schwarze, mittellange und nach hinten gelegte Haare
  • dunkelhäutig
  • war mit einer schwarzen Hose und einer gelben Jacke bekleidet
  • hat auffällige O-Beine
Die Polizei sucht Zeugen, die den beschriebenen Mann gesehen haben oder Angaben zur Identität des Täters machen können. Hinweise nimmt das Revier Chemnitz-Nordost unter Telefon 0371/387102 entgegen.

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Chemnitz Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0