Sex-Attacke auf Volksfest! Junge (15) missbraucht 14-Jährige

Naumburg - Im Rahmen des Naumburger Kirschfests ist es am Freitagabend zu einer sexuellen Attacke eines 15-Jährigen auf ein jüngeres Mädchen gekommen.

Auf dem Naumburger Kirschfest soll es am Freitagabend zu einer sexuellen Straftat eines 15-Jährigen auf ein Mädchen (14) gekommen sein. (Symbolbild)
Auf dem Naumburger Kirschfest soll es am Freitagabend zu einer sexuellen Straftat eines 15-Jährigen auf ein Mädchen (14) gekommen sein. (Symbolbild)  © 123RF

Wie die Polizei am Samstagvormittag mitteilte, habe die 14-Jährige kurz vor Mitternacht Strafanzeige bei der Polizei in Naumburg erstattet.

Ihren Angaben nach sei es auf dem Festgelände am Jakobsring zu einer Sexualstraftat gekommen. Sie sagte aus, dass sie an einem ihr bekannten Jungen sexuelle Handlungen vornehmen musste. "Dies geschah gegen ihren Willen", so Polizeisprecher Ralf Karlstedt.

Erst nach einiger Zeit habe sie sich von dem Täter entfernen können. Auf dem Festgelände traf sie ihre Freunde wieder und erzählte ihnen die Story. Gemeinsam gingen die Minderjährigen zu Polizisten, die sich auf dem Kirschfest befanden.

Kurze Zeit später wurde der 15-Jährige auf dem Gelände aufgegriffen. Karlstedt: "Ein Security-Mitarbeiter sah ihn, hielt ihn fest und übergab ihn der Polizei." Er wurde vorläufig festgenommen. Der Teenager gab die sexuellen Handlungen in der Vernehmung zu, sagte aber, sie seien einvernehmlich geschehen.

Die strafrechtlichen Ermittlungen werden fortgeführt.

Die Tat hatte sich am Jakobsring in Naumburg abgespielt.
Die Tat hatte sich am Jakobsring in Naumburg abgespielt.  © Google Maps

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0