Sex-Buch aufgetaucht: Steht Thomas Gottschalks Neue auf verheiratete Männer?

Hamburg/München - Nach der Trennung von Thomas Gottschalk (68) und seiner Frau Thea brodelt die Gerüchteküche: Der Entertainer soll bereits eine neue Frau an seiner Seite haben. Jetzt macht die 57-Jährige mit einem schlüpfrigen Buch von sich reden.

Thomas Gottschalk und seine Frau Thea bei einer öffentlichen Veranstaltungen - inzwischen sind die beiden getrennt.
Thomas Gottschalk und seine Frau Thea bei einer öffentlichen Veranstaltungen - inzwischen sind die beiden getrennt.  © DPA

"Zwischen Lipgloss und Hämorrhoidencreme: Jeder Mann hat seinen Preis" heißt ein Buch, das Karina Mroß im Jahr 2008 unter einem Pseudonym veröffentlicht haben soll.

Das meldet das Hamburger Magazin GALA in seiner aktuellen Ausgabe, die am Donnerstag erscheint. Darin werden auch erste Auszüge aus dem Buch zu lesen sein, das inzwischen vergriffen ist.

Unter dem Pseudonym Liliana Sorm schreibt die geschiedene ARD-Frau unter anderem über Affären mit verheirateten Männern: "In unserer Altersgruppe werden die potentiellen Kandidaten immer weniger, und so kommt es schon einmal vor, dass wir in fremden Gewässern fischen", heißt es dort.

"Oder sagen wir mal ... dass wir uns für eine kurze Zeit einen Kandidaten ausleihen. Natürlich immer in dem Bewusstsein, dass er wirklich nur geliehen ist und wir ihn irgendwann wieder zurückgeben müssen."

Die mögliche Beziehung von Karina Mroß und Thomas Gottschalk scheint dagegen über eine solche Leihgabe hinausgegangen zu sein.

Ein weiterer Textauszug lautet: "Während Männer ohne Sex nicht leben können (...), setzen Frauen Sex eher zu Absicherung wichtiger und langfristiger Lebensinteressen ein."

Sich selbst beschreibt die Autorin außerdem so: "Meistens werfe ich meinen Body in einen körperbetonenden, aber sportlichen Fummel, der meiner Figur schmeichelt und meine Persönlichkeit unterstreicht."

Wie die Bunte berichtet, sollen sich Mroß und Gottschalk bereits auf einer privaten Geburtstagfeier im August 2018 kennengelernt haben.

Zwischen den beiden soll es sofort gefunkt haben. Im März wurde dann die Trennung der Gottschalks bekanntgegeben (TAG24 berichtete).

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0