Erneut sexueller Übergriff: Mädchen in Dresden vergewaltigt!

Dresden - Es ist schon wieder passiert! Auch am Dienstagnachmittag wurde ein Mädchen in Dresden Opfer einer Sexualstraftat.

Das Mädchen wurde in einem Waldstück vergewaltigt. Die Polizei Dresden ermittelt. (Symbolbild)
Das Mädchen wurde in einem Waldstück vergewaltigt. Die Polizei Dresden ermittelt. (Symbolbild)  © DPA

Das Verbrechen an der 15-Jährigen passierte gegen 15 Uhr in Dresden-Radeberger Vorstadt.

Ein unbekannter Mann vergewaltigte das junge Mädchen in einem Waldstück nahe der Bischofswerder Straße.

Die alarmierten Polizeibeamten konnten den Tatverdächtigen noch in der näheren Umgebung schnappen. Es handelt sich um einen 37 Jahre alten Mann. Der Deutsche wurde festgenommen und befindet sich nun im Polizeigewahrsam.

Die Kripo Dresden ermittelt.

Die am Dienstag ins Leben gerufene Ermittlungsgrippe "Velo" überprüft nun auch, ob die Tat im Zusammenhang mit den Fällen in Dresden-Mickten (TAG24 berichtete) und Dresden-Dölzschen (TAG24 berichtete) in Verbindung steht.

In Mickten hatte am 19. Juni ein Unbekannter versucht, eine Zwölfjährige zu vergewaltigen. Das Mädchen wehrte sich massiv und konnte flüchten.

Im Stadtteil Dölzschen wurde am 22. Juli außerdem ein elfjähriges Mädchen von einem Unbekannten sexuell missbraucht.

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Dresden Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0