Mutmaßlicher Sexualstraftäter nach Flucht aus Psychiatrie festgenommen!

Hamburg - Die Polizei Hamburg fahndet nach einem mutmaßlichen Sexualstraftäter, der aus einer geschlossenen Abteilung einer Psychiatrie geflohen ist.

Die Polizei Hamburg fahndet nach diesem Mann.
Die Polizei Hamburg fahndet nach diesem Mann.  © Polizei Hamburg

Dem 27-jährigen Erdem K. ist es offenbar gelungen, aus dem Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf zu flüchten. Seitdem fahndet die Polizei unter Hochdruck nach dem Mann.

Bisherige Suchmaßnahmen, auch unter Einsatz des Polizeihubschraubers "Libelle 2", führten bislang nicht zur Festnahme des Mannes.

Mit einem Foto des Gesuchten hat sich die Polizei nun auch an die Öffentlichkeit gewandt.

Den Angaben zufolge ist Erdem K. 1,80 Meter groß und hat eine schlanke Statur.

Die Polizei warnt: Wer den Mann sieht, sollte ihn auf keinen Fall ansprechen, sondern unverzüglich die Polizei verständigen.

Personen, die Hinweise zu dem Mann oder dessen Aufenthaltsort geben können, werden gebeten, sich beim Hinweistelefon der Polizei Hamburg unter der Rufnummer 040428656789 oder an einer anderen Polizeidienststelle zu melden.

Die Sofortfahndung der Polizei blieb bislang ohne Erfolg.
Die Sofortfahndung der Polizei blieb bislang ohne Erfolg.  © DPA

Update, 20. August, 8.15 Uhr

Die Polizei konnte den flüchtigen Sexualstraftäter Erdem K. am Dienstagmorgen in Berlin festnehmen. Hintergründe sind derzeit noch unklar.

Mehr zum Thema Fahndung:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0