Vater schlägt zu! Jugendliche belästigen Mädchen sexuell

Auf dem Weihnachtsmarkt am Berliner Alexa wurde ein Mädchen sexuell belästigt.
Auf dem Weihnachtsmarkt am Berliner Alexa wurde ein Mädchen sexuell belästigt.

Berlin - Zwischen Fressbuden, Glühweinständen und Karussel: Auf dem Weihnachtsmarkt am Berliner Alexa wurde am Samstagnachmittag gegen 17.45 Uhr ein Mädchen von einem Kind und einem Jugendlichen sexuell belästigt - ihr Vater bekam jedoch alles mit!

Das Mädchen wurde an Schulter, Rücken und Po begrapscht. Das Ganze spielte sich an der Ecke Dircksen- und Voltairestraße ab. Als die Jungs weglaufen wollten, folgte ihnen der Vater und hielt die Täter fest.

Wie die Polizei mitteilte, kamen auch noch zwei jugendliche Mädchen dazu und beleidigten den Vater.

Der Streit schaukelte sich hoch, bis der Mann die Kontrolle verlor und dem jüngeren Täter ins Gesicht schlug. Die mittlerweile alarmierte Polizei nahm den Jugendlichen, den Jungen und die jugendlichen Mädchen mit aufs Revier, wo sie von ihren Eltern abgeholt werden mussten.

Gegen die Grapscher wird nun ein Strafverfahren wegen Beleidigung auf sexueller Grundlage ein. Sowohl die Mädchen, als auch das Opfer müssen sich wegen Beleidigung verantworten.

Auch der Vater kommt nicht ungeschoren davon. Für seinen Schlag wird gegen den Mann wegen Körperverletzung ermittelt.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0