Ekel-Taxifahrt: Fahrer bietet 24-Jähriger an, mit anderen Leistungen zu bezahlen

Stuttgart/Bad-Cannstatt - Eine 24-jährige Frau erlebte am Samstag eine mehr als unangenehme Taxifahrt.

Ein Taxi-Fahrer wollte sich mit sexuellen Leistungen bezahlen lassen. (Symbolbild)
Ein Taxi-Fahrer wollte sich mit sexuellen Leistungen bezahlen lassen. (Symbolbild)  © DPA

Gegen 4 Uhr morgens stieg sie bei einem bisher unbekannten Mann ins Taxi, um sich nach Hause fahren zu lassen.

Allerdings hatte die 24-Jährige zu wenig Bargeld dabei, worauf sie den Taxi Fahrer vor der Fahrt auch hinwies.

Doch stören ließ sich der Fahrer davon nicht und machte seiner Kundin ein unmoralisches Angebot, wie die Polizei mitteilte.

Somit deutete dieser mehrmals an, auch sexuelle Leistungen statt Bargeld zu akzeptieren.

Die 24-jährige lehnte dessen Angebote selbstverständlich vehement ab, doch der Fahrer blieb dreist: Als er seiner Kundin die Tür öffnete berührte er ihren Busen.

Der Täter ist bisher unbekannt. (Symbolbild)
Der Täter ist bisher unbekannt. (Symbolbild)  © DPA

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Missbrauch:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0