Schwere Vorwürfe: Wurde 92-Jährige in Altenheim von Pfleger missbraucht?

Heiligenstadt - Schwere Vorwürfe gegen ein Altenheim in Heilbad Heiligenstadt: Hier soll sich ein Pfleger an einer Rentnerin vergangen haben.

Einer ihrer Pfleger soll die Frau missbraucht haben. (Symbolbild)
Einer ihrer Pfleger soll die Frau missbraucht haben. (Symbolbild)  © 123RF

Das behauptet zumindest deren Sohn, so der MDR. Laut seinen Aussagen soll ein Pfleger seine demenzkranke 92-jährige Mutter missbraucht und dabei schwer verletzt haben. Das Altenheim weist die Vorwürfe aber zurück.

Die Klinikleitung sagt, dass zwei Ärzte die Frau begutachtet hätte und keine Verletzungen, die auf einen Missbrauch hindeuten, gefunden hätten.

Jetzt hat sich das Thüringer Sozialministerium eingeschaltet und verlangt Akteneinsicht bei der Polizei. Der betroffene Pfleger arbeitet mittlerweile nicht mehr in dem Altenheim, Gründe dafür nannte die Klinikleitung nicht.

Titelfoto: 123RF

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0