Sexy Instagram-Blondine will Spaß haben und spricht über Porno und Tinder

Mainz - Schlagersängerin Josimelonie ist für ihr freches Mundwerk bekannt – die 25-jährige Blondine veröffentlichte auf Instagram auch schon sehr eindeutige Sex-Angebote (TAG24 berichtete).

Schlagersängerin Josimelonie präsentiert auf diesem Instagram-Screenshot ihr sexy Dekolleté.
Schlagersängerin Josimelonie präsentiert auf diesem Instagram-Screenshot ihr sexy Dekolleté.  © Screenshot/Instagram/josimelonie

Die Musikerin aus Mainz trat im Frühjahr bei der beliebten Casting-Show "Deutschland sucht den Superstar" (DSDS 2019) auf. Ihr Song "Zeig mir deine Melonen" konnte die Jury jedoch nicht überzeugen.

Im Sommer war sie eine der Kandidatinnen bei der Reality-Show "Austria's Next Topmodel" (ANTM 2019, TAG24 berichtete).

Neben ihren Lidern mit frivolen Andeutungen in bester Ballermann-Manier (kürzlich veröffentlichte sie den Song "Josimelonies Welt") hat die junge Blondine vor allem Instagram-Storys zu bieten – sie ist eine eifrige Nutzerin der Fotoplattform.

Ihren mehr als 11.000 Followern heizt die Mainzerin mit sexy Aufnahmen von sich selbst – auf denen sie oft und gerne ihr beachtliches Dekolleté präsentiert – sowie mit sexuellen Andeutungen ein.

Am späten Sonntagabend wandte sich Josimelonie ebenfalls per Instagram-Storys an ihre Fans.

Josephine Jochmann ist die Schlagersängerin Josimelonie

Das Bild zeigt einen Screenshot der Instagram-Story von Josimelonie.
Das Bild zeigt einen Screenshot der Instagram-Story von Josimelonie.  © Screenshot/Instagram/josimelonie

Die 25-Jährige, die mit bürgerlichem Namen Josephine Jochmann heißt, lag auf ihrem Bett und sprach in die Kamera ihres Smartphones.

Wie sie berichtete, hatte sie ein äußerst turbulentes Wochenende hinter sich. Dieses habe ihr in Erinnerung gerufen, "wie wichtig es auch einfach ist, mal einfach Spaß zu haben. Machmal vergisst man das, wir sind so eine Leistungsdruck-Gesellschaft, und da vergisst man es einfach."

Die Mainzerin ließ ihre Gedanken treiben. So kam sie auf die bekannte Dating-App Tinder zu sprechen.

Sie hat sich entschieden, die App von ihrem Smartphone zu löschen. "Es hat früher meinen Arsch gerettet für Dates, aber ich will keine Dates mehr mit Tinder haben."

Ein weiterer Gedanke, der Josimelonie am späten Sonntagabend kam, kreiste darum, dass sie ihre Follower darüber mitentscheiden lassen möchte, welche Inhalte demnächst von der Musikerin auf Instagram behandelt werden sollen.

Dabei machte die Blondine aber gleich eine Einschränkung: Das Thema Sex will sie ausklammern – eine durchaus überraschende Wendung, wenn man bedenkt, wie oft die Blondine in der jüngeren Vergangenheit sexuelle Themen auf der Plattform angesprochen hat (TAG24 berichtete).

Wer will Geschichten über Tinder-Dates hören?

Offenbar war ihr das selbst etwas zu viel: "Ich will jetzt hier keinen Porno-Instagram-Account daraus machen. Das wurde mir in letzter Zeit halt ein bisschen zu pornorös", sagte die 25-Jährige. Sie schlägt lieber ein anderes Thema vor: "Soll ich mal ein bisschen was über Tinder-Dates, Tinder-Erfahrungen auspacken, die ich so in den letzten Jahren hatte?"

Wie Josimeloniue lachend hinzufügte, hätte sie da einiges zu berichten.

Sie stellte die Frage auf Instagram zur Abstimmung. Ob die Mainzerin dann bei diesen Tinder-Geschichten das Thema Sex aber wirklich auslässt, bleibt abzuwarten.

Josimelonie provoziert gerne, wie sie am Sonntagabend ebenfalls eingestand.

Sängerin und Reality-Sternchen Josimelonie auf Instagram

Titelfoto: Screenshot/Instagram/josimelonie

Mehr zum Thema Erotik:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0