Sexy Stewardess macht Pop-Star Rita Ora Kompliment: Gefeuert

Pop-Star Rita Ora (26, links) weiß mit ihren Reizen wirklich nicht zu geizen. Ebenfalls sexy Stewardess Charlotte W. (25, rechts) kam aus dem Schwärmen jedenfalls nicht mehr raus.
Pop-Star Rita Ora (26, links) weiß mit ihren Reizen wirklich nicht zu geizen. Ebenfalls sexy Stewardess Charlotte W. (25, rechts) kam aus dem Schwärmen jedenfalls nicht mehr raus.

London/ Los Angeles - Die Stewardess Charlotte W. (25) konnte ihr Glück auf einem Flug von London nach L.A. nicht fassen: In der ersten Klasse saß Pop-Star Rita Ora (26), welche die Stewardess mit ihrem sexy Aussehen mächtig beeindruckte.

Doch ein unbedachter Facebook-Post zu dem Thema kostete Charlotte W. nun ihren Job. Die bisexuelle Stewardess, schwärmte gegenüber ihrer Freundin Stacey M. Stunden nach dem Flug in offenen Facebook-Posts.

Nach Meinung von Charlotte W., sei die Sängerin Rita Ora "makellos hinreißend" und sähe aus wie ein "wunderschönes Ölgemälde". Diese für jeden einsehbaren Kommentare passten ihrem Arbeitgeber Virgin Atlantic Airways gar nicht.

Zwei Wochen nach ihren begeisterten Posts, meldeten sich ihre Chefs bei der jungen Stewardess und teilten ihr mit, dass sie gefeuert wäre, berichtet die SUN.

Der Grund: Sie habe gegen Datenschutzgesetze verstoßen und hätte nicht über VIP-Gäste sprechen dürfen. Geschockt nahm Charlotte W. die Nachricht auf.

Gerade mal 12 Monate hatte sie in ihrem Traumjob gearbeitet. Nie im Leben hätte sie gedacht, dass sie für ein paar nette Komplimente ihren Job verlieren würde.

Doch Virgin blieb hart. Die Stewardess bekommt ihren Job nicht zurück.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0