Dynamo elektrisiert! Fans als Auswärtsfahrer erstligareif

Dresden - Dynamo elektrisiert! Zu den Heimspielen pilgerten in der Hinrunde im Schnitt 27.987 Zuschauer ins Rudolf-Harbig-Stadion. Das sind mehr Menschen, als eine Kleinstadt Einwohner hat. Doch nicht nur zu Hause zieht die SGD.

Zum Auswärtsspiel nach Köln begleiteten mehr als 5000 Dynamo-Fans ihre Mannschaft - und feierten sie trotz der historischen 1:8-Pleite.
Zum Auswärtsspiel nach Köln begleiteten mehr als 5000 Dynamo-Fans ihre Mannschaft - und feierten sie trotz der historischen 1:8-Pleite.  © Imago

Auf Auswärtsfahrten folgten den Schwarz-Gelben im Mittel 2429 Fans quer durch die Republik. Deutschlandweit rangieren sie damit in der vom Focus erhobenen Auswärtsfahrertabelle unter allen 56 Profiklubs der 1. bis 3. Liga auf Rang 14.

Spitzenreiter ist Borussia Dortmund (6350) vor Bayern München (5811). Bei den 18 Zweitligisten landen die Absteiger 1. FC Köln (8./3525) und Hamburger SV (11./3272) ganz vorn, gefolgt vom FC St. Pauli (13./2611).

Die Dynamos müssen sich nicht verstecken, denn sie rangieren weit vor Erstligisten wie Hertha BSC (16./2078) oder RB Leipzig (19./1850).

In der Rückrunde könnten noch mehr dazu kommen! Was auf jeden Fall zieht, ist das Sachsenderby bei Erzgebirge Aue am 1. April. "Aue bei uns zu Hause war schon eine sehr gute Stimmung“, fiebert Dario Dumic dem Rückspiel im Schacht hin.

Bereits in zwei Wochen geht es zum Hamburger SV. Das Volksparkstadion besitzt mit 57.000 Plätzen die größte Kapazität aller Zweitliga-Stadien. „Ich mag die großen Spiele. Die Auswärtsfahrt nach Hamburg und das Rückspiel zu Hause gegen Köln werden Highlights", frohlockt FC Utrecht-Leihgabe Dumic.

Die Auswärtstabelle

Markus Schubert bedankt sich bei den zu St. Pauli mitgereisten Dynamofans.
Markus Schubert bedankt sich bei den zu St. Pauli mitgereisten Dynamofans.  © Imago

1. Borussia Dortmund (6350)

2. FC Bayern München (5811)

3. FC Schalke 04 (5711)

4. Borussia Mönchengladbach (4889)

5. Werder Bremen (4350)

6. 1. FC Nürnberg (4175)

7. Eintracht Frankfurt (3933)

8. 1. FC Köln (3525)

9. VfB Stuttgart (3361)

10. Fortuna Düsseldorf (3338)

...

14. Dynamo Dresden (2429)

...

30. Erzgebirge Aue (1026)

Quelle: Focus/Stand Ende Hinrunde

Mehr zum Thema Dynamo Dresden:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0