Shirin David posiert splitternackt und bekommt üblen Shitstorm!

Berlin - "Bin nicht halb nackt, bin nur halb angezogen", rappt Shirin David in ihrer Gold-Single "Gib ihm" - jetzt hat die 24-Jährige noch eine Schippe draufgelegt. Auf dem Cover ihres im September erscheinenden Albums lässt die Musikerin endgültig alle Hüllen fallen.

Shirin David (24) bringt schon bald ihr erstes eigenes Album heraus.
Shirin David (24) bringt schon bald ihr erstes eigenes Album heraus.  © Instagram/shirindavid

Und wenn Shirin eines weiß, dann, dass ein solches Foto im Netz schnell hohe Wellen schlagen kann. Auf Instagram macht sie ihren Followern daher eine klare Ansage und nimmt Hatern direkt den Wind aus den Segeln.

"Der Respekt vor Frauen und ihren Entscheidungen ist so tief in mir verwurzelt, dass er für mich eine Selbstverständlichkeit ist und nicht etwas, das wie eine Werbung mit dem Hashtag #Frauenpower gekennzeichnet werden muss", beginnt sie ihren Post. (Rechtschreibung übernommen)

Und weiter: "Es trifft mich immer wieder unerwartet, wenn ich einen reißerischen Artikel über meinen angeblichen Anti-Feminismus lesen muss. Wir sind zwar im Jahre 2019, aber es scheint, dass viele Menschen immer noch davon schockiert sind, dass eine Frau unter ihren Kleidern nackt ist."

Josimelonie macht es sich nach "Liebe im Sinn"-Drama selbst
Josimelonie Josimelonie macht es sich nach "Liebe im Sinn"-Drama selbst

Immer wieder werde die YouTuberin dafür verurteilt, dass sie ihren Körper gerne und mit Stolz zeige. Daher wolle sie sich mit ihrer Ansage direkt an die Menschen richten, welche sie für ihr freizügiges Verhalten verurteilen und diese fragen: "Ist das Recht den eigenen Körper so präsentieren zu dürfen wie man es möchte nicht einer der Aspekte, für den zahllose Generationen von Frauen gekämpft haben?"

Shirin David kassiert Shitstorm

Im Video zur Single "Brillis" gibt es wieder jede Menge nackte Haut.
Im Video zur Single "Brillis" gibt es wieder jede Menge nackte Haut.  © Screenshot YouTube/Shirin David

Shirin hat einen Appell, eine wichtige Botschaft an die Gesellschaft: "Ich möchte, dass meine Nacktheit genauso gesellschaftlich akzeptiert wird wie die der Männer."

Toleranz und Akzeptanz sind demnach Werte, welche für Shirin eine hohe Priorität innehaben: "Ich respektiere, wenn Frauen sich, weil sie stolz auf ihre Körper sind, bedeckt kleiden. Ich respektiere, wenn Frauen sich aus völlig anderen Gründen bedeckt kleiden. Aber ebenso respektiere ich, wenn Frauen sich nur im Tanga zeigen, wenn es das ist womit sie sich wohlfühlen."

Für ihre offenen Worte kassiert Shirin in der Kommentarspalte jedoch längst nicht nur Zuspruch. Kommentare, wie "Ich frage mich ob du dich so präsentieren würdest auch wenn du nicht 62727 op hättest" oder "Sorry Shirin, wenn ich mich jetzt so ausdrücken muss aber halt einfach den Mund. Du hast keinen Plan von Feminismus und versuchst einfach nur deinen Beautywahn hier zu verherrlichen. Vor deinen unzähligen Op‘s hättest du dich bestimmt nicht so freizügig gezeigt aber jetzt wo der Onkel Doktor dein Ego auf Maximum gepusht hat kann man seinen billigen Körper zu Vermarktungszwecken nutzen 👏🏼👏🏼", bekommen Hunderte Likes.

Lukas Podolski leistet Sophia Thomalla "Erste Hilfe", doch etwas macht Fans stutzig
Sophia Thomalla Lukas Podolski leistet Sophia Thomalla "Erste Hilfe", doch etwas macht Fans stutzig

Eins dürfte jedoch klar sein: Shirin David lässt sich von Kommentaren wie diesen mit Sicherheit nicht von ihrem Weg oder ihrer Meinung abbringen, und genau für diese Art wird sie von ihren Fans geliebt und verehrt.

Mehr zum Thema Promis & Stars: