Ist der Bikini nicht etwas zu kurz, Shirin?

Berlin - Sie kann es nicht lassen! Schon letzte Woche sendete Shirin David pralle Urlaubsgrüße (TAG24 berichtete). Jetzt hat die ehemalige DSDS-Jurorin noch einmal nachgelegt.

Shirin David geizt nicht mit ihren Reizen.
Shirin David geizt nicht mit ihren Reizen.  © instagram/shirin david

Die 23-Jährige hat ihren letzten Urlaubstag in der Türkei sichtlich genossen. Nur im Bikini bekleidet, sitzt sie auf einem Geländer mit Blick auf Pool und Meer.

Bei genauerer Betrachtung fällt allerdings auf: ihr Bikini ist ziemlich knapp. Das ist auch ihren Followern aufgefallen.

"Ich würd dir so gerne einen neuen Bh kaufen", "Bikini kurz vor der Explosion", "Sehr schön anzuschauen", oder "Ist das Oberteil nicht ein bisschen zu klein?" (Rechtschreibung übernommen) sind nur einige der vielen Kommentare.

Die Youtuberin geizt eben nicht mit ihren Reizen. Allerdings sieht es für viele ihre Follower so aus, als sei Shirin schwanger. Doch bevor Spekulationen auftauchen, kann die Influencerin in den Kommentaren Entwarnung geben. "Das Essen in der Türkei ist einfach nur zu heftig"