Rückruf! Dieses Kaufland-Produkt könnte richtig gefährlich werden

TOP

Wie kommen die Dschungelstars ohne ihre Luxusgüter klar?

TOP

Bernie Ecclestone abgesetzt! Formel 1-Boss ist jetzt "einfach weg"

NEU

Fünf Tage gefangen! Drei Welpen aus Lawinen-Hotel gerettet

1.354

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

8.747
Anzeige
9.134

Polizeinähe zu PEGIDA? Shitstorm gegen Dulig

Dresden - Alle gegen einen: Vize-Ministerpräsident Martin Dulig (42, SPD) erlebt gerade einen Shitstorm, wie es ihn im politischen Sachsen lange nicht mehr gegen hat. Der Politiker hatte der Polizei PEGIDA-Nähe unterstellt – angeblich.
Gibt es in den Reihen der sächsischen Polizei tatsächlich zu viel PEGIDA-Nähe?
Gibt es in den Reihen der sächsischen Polizei tatsächlich zu viel PEGIDA-Nähe?

Von Juliane Morgenroth und Torsten Hilscher

Dresden - Alle gegen einen: Vize-Ministerpräsident Martin Dulig (42, SPD) erlebt gerade einen Shitstorm, wie es ihn im politischen Sachsen lange nicht mehr gegeben hat.

Der Politiker hatte in einem Zeitungsinterview der Polizei PEGIDA-Nähe unterstellt – angeblich. Denn genau genommen stellte er nur eine Frage.

Am schärfsten formuliert die Schelte CDU-Sachsen-General Michael Kretschmer (40).

„Wenn es Fälle gibt, wo Polizisten nicht loyal sind, müssten die angeschaut und besprochen werden. Aber hier ging es ja pauschal gehen die Polizei. Das ist nicht in Ordnung. Nicht für die Polizei, nicht für dieses Land. Wir schaden uns damit in einem Maße, wie man es nicht schlimmer sagen kann. Und wenn es dann noch eine Persönlichkeit aus der Staatsregierung macht, dann ist das nicht in Ordnung. Das ist unwürdig! Da gibt es genug andere Persönlichkeiten, denen es ansteht, für Klärung zu sorgen.“

Michael Kretschmer (40, CDU) kritisiert die Aussagen des Vize-Ministerpräsidenten scharf.
Michael Kretschmer (40, CDU) kritisiert die Aussagen des Vize-Ministerpräsidenten scharf.

Und Sachsens oberster Dienstherr der Polizei, Innenminister Markus Ulbig (51, CDU), zeigte sich „enttäuscht“, „auch menschlich“.

Zu den Vorwürfen selbst sagte er: „Unsere Polizei leistet seit Monaten unter schwierigsten Bedingungen eine hervorragende Arbeit. Selbstverständlich muss sich die Polizei auch Kritik gefallen lassen. Ich glaube aber auch, dass dies bei der Polizei sogar mehr und transparenter geschieht, als bei jeder anderen Berufsgruppe.“

Er lade Dulig gern ein, sich einmal vor Ort ein eigenes Bild „von der guten Arbeit der Polizisten“ zu machen. „Gerade in Sachen Aufklärung extremistischer Straftaten leistet unsere Polizei eine erfolgreiche Arbeit“, so Ulbig.

Was aber hatte Dulig genau gesagt. Laut „Zeit“ äußerte er: „Wir haben nicht nur ein quantitatives Problem bei der Polizei, sondern auch ein qualitatives. (…) Aber manchmal habe ich den Eindruck: Es gibt in der Polizei großen Nachholbedarf bei der interkulturellen Kompetenz – und bei der Führungskultur. Wenn von Bühnen herab Volksverhetzendes gerufen wird, warum stellt die Polizei dort nicht Personalien fest? Ich frage mich außerdem, ob die Sympathien für Pegida und die AfD innerhalb der sächsischen Polizei größer sind als im Bevölkerungsdurchschnitt.“

Martin Dulig (42, SPD) steht seit seinem Interview unter Beschuss.
Martin Dulig (42, SPD) steht seit seinem Interview unter Beschuss.

Zu diesen teils rhetorischen Ausführungen bemerkte Kretschmer: „Wir wissen alle, wie Fragen in der Politik eingesetzt werden.“

Die Frage sei doch, wie kommt es (das Gesagte) bei den Polizisten an. Kretschmer forderte: „Wir müssen daher das Gegenteil tun. Wir müssen der Polizei den Rücken stärken. Denn die sind das, mit häufig niedrigen Besoldungsgruppen, die da Tag für Tag da stehen, und drohen, zerrieben zu werden: Auf der einen Seite Sicherung von Demonstrationszügen. Von Leuten, die sich inhaltlich ablehnen. Gegen Demonstranten, die sie vielleicht eher unterstützen. Aber sie müssen sich in die Mitte stellen. Sie müssen auf der einen Seite Asylbewerber schützen, auf der anderen Seite müssen sie gegen Asylbewerber ermitteln, die möglicherweise kriminell werden. Das ist eine der schwierigsten Aufgaben, die es bei diesem Thema zur Zeit im Land gibt.“

Auch andere CDU-Köpfe äußerten sich – zum Teil reflexartig – zu Duligs Zeitungsinterview: So verteidigte der Vorsitzende der CDU-Fraktion im Landtag, Frank Kupfer (53), die Polizei. Dem Radiosender MDR Info sagte er: "Ich finde, unsere Polizei macht einen sehr guten Job und die haben in den letzten Monaten wirklich viel, viel zu tun gehabt."

Auf Unverständnis stieß die Aussage auch bei Innenpolitiker Christian Hartmann (CDU), der selbst Polizist ist: "Die pauschale Verurteilung unserer sächsischen Polizei durch ein Mitglied des Kabinetts ist unangemessen und macht mich betroffen! Sachsens Wirtschaftsminister hat in seinem eigenen Ressort eigentlich genug zu tun und scheint vergessen zu haben, dass die Zuständigkeit für die Polizei bei unserem Innenminister Markus Ulbig liegt."

Hingegen kritisiert Die Linke die sächsische Polizeiführung. Ihr innenpolitischer Sprecher im Sächsischen Landtag, Enrico Stange (47), sagte bei MDR Info, dass der Fisch vom Kopf her stinke.

Das ganze Interview in der „Zeit“ gibt es auch online.

Fotos: dpa/Matthias Hiekel (1), imago/IPON (1), dpa/Arno Burgi (1)

Männer vergewaltigen Frau und streamen Tat live bei Facebook

9.256

Mann verliert Führerschein nach Segway-Tour

1.618

Nanu, ist das nicht Honey da im Werbespot?

13.621
Anzeige

Frau will vögelndes Paar in U-Bahn stoppen und wird angegriffen

4.984

Trump macht ernst: USA ziehen sich aus TPP zurück!

5.900

Berliner Verkehrsbetriebe bieten Donald Trump Job an

1.933

Ermittlungen gegen Polizisten wegen Reichsbürger-Schüssen

1.841

Horrorunfall: Mitfahrer von Leitplanke durchbohrt

8.698

Vorwürfe von Juristen: Hat Trump schon jetzt die Verfassung verletzt?

1.925

Leipziger Zoo verfüttert seine Mini-Hirsche an Raubtiere

10.934

Diese App bewahrt euch vor peinlichen Situationen

1.301

Frau fällt sieben Meter aus Lift und landet auf fahrendem Auto

6.821

Rod Stewart total betrunken bei schottischer Pokal-Auslosung

2.669

Zockt Til Schweiger seine Gäste mit Leitungswasser ab?

10.081

Britischer Panzer reißt Ladefläche von Sattelzug auf

3.405

Bei vier Grad: Top-Model geht in Unterwäsche Gassi

3.129

Uni rechnet vor: Bayern Meister, Leipzig in der Champions League

1.085

Linksradikale bekennen sich zu Steinhagel auf Polizeiautos

2.762

Bundesvorstand entscheidet: Höcke bleibt in der AfD!

1.714

Leiche gefunden! Wurde 41-jährige von ihrem Freund erstochen?

4.280

Bei der Abrechnung: Gastronom findet Zwei-Euro-Münze mit Nazi-Symbolen

10.008

Kate Hudson und Brad Pitt? Jetzt plaudert der Bruder

5.765

Camp-Enthüllungen: Jetzt packt Sarah Joelle aus

15.049

Mega-Talent! BVB schnappt sich den neuen Ibrahimovic

1.653

Comedian Harry G. rechnet mit der Bahn ab, aber die antwortet genial

5.190

Honeys Hals-Gate! User amüsieren sich im Netz

4.721

Teurer Flitzer: Justin Biebers eisblauer Ferrari versteigert

2.352

"Zu viel Gekreische": Daniel Hartwich hat keine Lust auf den roten Teppich

1.300

Schauspieler bei Video-Dreh von Hip-Hop-Gruppe in Australien erschossen

3.666

Jetzt auch bei uns! Diese Asia-Look-App wollen alle haben

1.805

Witz-Rauswurf! Italienerin soll Balljungen attackiert haben

4.350

Horror-Verletzung! Englischer Fußballprofi erleidet Schädelbruch

9.786

Doppelpass-Experten sicher: Bayernjäger RB Leipzig bricht nicht ein

3.865

Arroganz-Anfall: Kerber-Bezwingerin Vandeweghe erntet Shitstorm

7.166

Zahl fast verdreifacht: Immer mehr Drogen an Deutschlands Schulen

4.011

Von D auf B! Darum hat sich Sophia Thomalla die Brüste verkleinern lassen

21.297

Entscheidung heute! Fliegt Höcke wirklich aus der AfD?

2.368

Beängstigender Rekord! Rechte und Linke Gewalt in Sachsen auf dem Höhepunkt

3.857

Lässt Gina-Lisa ihren Honey jetzt fallen?

9.543

Vor 50 Jahren startete Apollo 1 in den Tod

6.593

Aus der Traum: Deutsche Handballer fliegen gegen Katar raus

3.380

Betrunkene sorgen für Großeinsatz auf dem Brocken

8.217

Patient will Notärztin küssen und gibt sich als Delfin aus

7.806