Schwere Explosionen in Istanbul: Mindestens 13 Tote

TOP
Update

Unzensiert! Woher kommt das neue Profil von Bastian Yotta?

1.393

Mieter blockiert Wohnung und droht Feuerwehrleute zu erschiessen

2.958

Diese Dinge solltet Ihr beim Sex ausprobieren, bevor Ihr 30 seid

14.504

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
9.126

Polizeinähe zu PEGIDA? Shitstorm gegen Dulig

Dresden - Alle gegen einen: Vize-Ministerpräsident Martin Dulig (42, SPD) erlebt gerade einen Shitstorm, wie es ihn im politischen Sachsen lange nicht mehr gegen hat. Der Politiker hatte der Polizei PEGIDA-Nähe unterstellt – angeblich.
Gibt es in den Reihen der sächsischen Polizei tatsächlich zu viel PEGIDA-Nähe?
Gibt es in den Reihen der sächsischen Polizei tatsächlich zu viel PEGIDA-Nähe?

Von Juliane Morgenroth und Torsten Hilscher

Dresden - Alle gegen einen: Vize-Ministerpräsident Martin Dulig (42, SPD) erlebt gerade einen Shitstorm, wie es ihn im politischen Sachsen lange nicht mehr gegeben hat.

Der Politiker hatte in einem Zeitungsinterview der Polizei PEGIDA-Nähe unterstellt – angeblich. Denn genau genommen stellte er nur eine Frage.

Am schärfsten formuliert die Schelte CDU-Sachsen-General Michael Kretschmer (40).

„Wenn es Fälle gibt, wo Polizisten nicht loyal sind, müssten die angeschaut und besprochen werden. Aber hier ging es ja pauschal gehen die Polizei. Das ist nicht in Ordnung. Nicht für die Polizei, nicht für dieses Land. Wir schaden uns damit in einem Maße, wie man es nicht schlimmer sagen kann. Und wenn es dann noch eine Persönlichkeit aus der Staatsregierung macht, dann ist das nicht in Ordnung. Das ist unwürdig! Da gibt es genug andere Persönlichkeiten, denen es ansteht, für Klärung zu sorgen.“

Michael Kretschmer (40, CDU) kritisiert die Aussagen des Vize-Ministerpräsidenten scharf.
Michael Kretschmer (40, CDU) kritisiert die Aussagen des Vize-Ministerpräsidenten scharf.

Und Sachsens oberster Dienstherr der Polizei, Innenminister Markus Ulbig (51, CDU), zeigte sich „enttäuscht“, „auch menschlich“.

Zu den Vorwürfen selbst sagte er: „Unsere Polizei leistet seit Monaten unter schwierigsten Bedingungen eine hervorragende Arbeit. Selbstverständlich muss sich die Polizei auch Kritik gefallen lassen. Ich glaube aber auch, dass dies bei der Polizei sogar mehr und transparenter geschieht, als bei jeder anderen Berufsgruppe.“

Er lade Dulig gern ein, sich einmal vor Ort ein eigenes Bild „von der guten Arbeit der Polizisten“ zu machen. „Gerade in Sachen Aufklärung extremistischer Straftaten leistet unsere Polizei eine erfolgreiche Arbeit“, so Ulbig.

Was aber hatte Dulig genau gesagt. Laut „Zeit“ äußerte er: „Wir haben nicht nur ein quantitatives Problem bei der Polizei, sondern auch ein qualitatives. (…) Aber manchmal habe ich den Eindruck: Es gibt in der Polizei großen Nachholbedarf bei der interkulturellen Kompetenz – und bei der Führungskultur. Wenn von Bühnen herab Volksverhetzendes gerufen wird, warum stellt die Polizei dort nicht Personalien fest? Ich frage mich außerdem, ob die Sympathien für Pegida und die AfD innerhalb der sächsischen Polizei größer sind als im Bevölkerungsdurchschnitt.“

Martin Dulig (42, SPD) steht seit seinem Interview unter Beschuss.
Martin Dulig (42, SPD) steht seit seinem Interview unter Beschuss.

Zu diesen teils rhetorischen Ausführungen bemerkte Kretschmer: „Wir wissen alle, wie Fragen in der Politik eingesetzt werden.“

Die Frage sei doch, wie kommt es (das Gesagte) bei den Polizisten an. Kretschmer forderte: „Wir müssen daher das Gegenteil tun. Wir müssen der Polizei den Rücken stärken. Denn die sind das, mit häufig niedrigen Besoldungsgruppen, die da Tag für Tag da stehen, und drohen, zerrieben zu werden: Auf der einen Seite Sicherung von Demonstrationszügen. Von Leuten, die sich inhaltlich ablehnen. Gegen Demonstranten, die sie vielleicht eher unterstützen. Aber sie müssen sich in die Mitte stellen. Sie müssen auf der einen Seite Asylbewerber schützen, auf der anderen Seite müssen sie gegen Asylbewerber ermitteln, die möglicherweise kriminell werden. Das ist eine der schwierigsten Aufgaben, die es bei diesem Thema zur Zeit im Land gibt.“

Auch andere CDU-Köpfe äußerten sich – zum Teil reflexartig – zu Duligs Zeitungsinterview: So verteidigte der Vorsitzende der CDU-Fraktion im Landtag, Frank Kupfer (53), die Polizei. Dem Radiosender MDR Info sagte er: "Ich finde, unsere Polizei macht einen sehr guten Job und die haben in den letzten Monaten wirklich viel, viel zu tun gehabt."

Auf Unverständnis stieß die Aussage auch bei Innenpolitiker Christian Hartmann (CDU), der selbst Polizist ist: "Die pauschale Verurteilung unserer sächsischen Polizei durch ein Mitglied des Kabinetts ist unangemessen und macht mich betroffen! Sachsens Wirtschaftsminister hat in seinem eigenen Ressort eigentlich genug zu tun und scheint vergessen zu haben, dass die Zuständigkeit für die Polizei bei unserem Innenminister Markus Ulbig liegt."

Hingegen kritisiert Die Linke die sächsische Polizeiführung. Ihr innenpolitischer Sprecher im Sächsischen Landtag, Enrico Stange (47), sagte bei MDR Info, dass der Fisch vom Kopf her stinke.

Das ganze Interview in der „Zeit“ gibt es auch online.

Fotos: dpa/Matthias Hiekel (1), imago/IPON (1), dpa/Arno Burgi (1)

Leipziger Rentner sucht seit Tagen sein Auto

3.037

Rührend, wie sich Mollie von ihrem Herrchen verabschieden darf

8.300

Die Träume und Wünsche dieser Kinder rühren zu Tränen

1.370

Ausgerechnet! RB Leipzig verliert beim Tabellenletzten

2.531

Fünf Frauen vergewaltigen Mitbewohnerin mit Gurke

18.381

Ennesto nimmt Sarah in Schutz: "Wenn eine Frau fremdgeht, ist der Mann schuld"

4.008

Blitz-Alarm! Thüringen hat unzählige neue Blitzanlagen

489

Tragischer Tod bei starker Explosion im Wohnhaus

3.424

Biathlet Rösch bricht wegen totem Trainer in Tränen aus

10.024

Drama-Jahr bei GZSZ: Das sind die drei krassesten Aufreger 2016

2.588

Not-OP nach doppeltem Herzinfarkt! Große Sorge um Al Bano

2.136

Häftling hustet und zuckt bei Hinrichtung 13 Minuten lang

4.715

UPS-Fahrer rettet Leben einer misshandelten Frau

5.684

Paar hat Sex am Freiheitsdenkmal und wird erwischt

12.680

Schock: Mutter findet sich in Kinderspiel wieder

2.308

Das passiert mit einer Spinne, wenn ihr sie einsaugt

8.889

Künast stellt Strafanzeige wegen Falschnachricht

2.261

Terrorgefahr: Deutschland will Grenzkontrollen erneut verlängern

2.772

Vergewaltiger heiratet Opfer und entgeht Hinrichtung

5.868

Alles gelogen? Das sagt Sarahs Affäre zur Trennungsshow

20.517

Kommt dieser Trinkgeld-Trick direkt aus der Hölle?

4.825

Schießt Hasenhüttl seinen Ex-Verein noch tiefer in die Krise?

1.319

Dieses Ding ist in den USA überall ausverkauft und keiner weiß so richtig was es ist

6.245

Tierschützer findet Hund von zwei Pfeilen durchbohrt auf der Straße

4.369

Uli Hoeneß hat im Knast 5500 Briefe bekommen: Was stand drin?

1.281

Vater entdeckt DAS bei Schoko-Weihnachtsmann

11.208

Teenie-Hausparty außer Kontrolle! 80 ungebetene Gäste und Polizei

8.630

Lehrerin verführt 16-jährigen Schüler mit Bier und Nacktfotos

12.567

Tanks explodiert: Tote und Verletzte bei schwerem Zugunglück

3.838

Eltern sammeln Spenden für kranke Tochter und verprassen das Geld

6.325

Model lässt sich nackt fotografieren - von ihren Eltern

10.089

Begründet? Viele Deutsche fürchten Identitätsklau im Internet

614

Nach Scheidung von Cathy: Hat "Mörtel" etwa schon eine Neue?

2.195

Wurden Kinder in sächsischer Kita geschlagen und zum Essen gezwungen?

15.979

Warum fährt dieses Kinderkarussell mit Nazi-Kennzeichen?

8.803

Hot! So tief lässt Verona auf Instagram blicken

8.240

Neue Studie! So viel Sex macht wirklich glücklich

9.111

Falsche Terror-Opfer erschleichen sich 60.000 Euro

3.134

Deshalb ist sie so dürr! Gigi Hadid schwer krank

6.177

Wie Jurassic Park: Forscher entdecken Dinoschwanz in Bernstein

3.178

50 Millionen Follower: Erfolgreichster YouTuber löscht seinen Kanal

5.475
Update

Dieser DJ aus Bückeburg ist für einen Grammy nominiert

335

Mit vielen Frauen Sex? Das kann für Männer echt gefährlich werden!

12.408