Shoppingqueen in Dresden: Kandidatin schockt mit emotionalem Geständnis

Dresden - Überraschung in der Dresden-Woche bei Shopping-Queen! Denn: Kandidatin Uta (54) und Modedesigner Guido Maria Kretschmer (53) haben etwas gemeinsam!

Na, welcher Pulli wird's wohl werden? Mittwochs-Shopperin Uta und ihre Shopping-Begleitung Angela.
Na, welcher Pulli wird's wohl werden? Mittwochs-Shopperin Uta und ihre Shopping-Begleitung Angela.  © MG RTL D/Constantin Ent.

Auch für Uta gilt das Wochenmotto: "Auffallen um jede Masche - setze deinen neuen Norweger Pullover gekonnt in Szene!"

Und sie hat auch eine ganz genaue Vorstellung von dem Outfit, mit dem sie Shopping Queen werden will: Ein Oversize-Pullover im Norweger-Stil soll es werden, dazu ein weiter Rock drunter, der darf allerdings nicht schwarz sein. Na, ob Uta das gelingt?

Das steht am Mittwoch übrigens erstmal gar nicht zur Debatte, denn erstmal erzählt die Kandidatin über ihre emotional Vergangenheit.

Sie ist im Alter von 22 Jahren mit einem falschen Pass in den Westen geflohen. "Da hat man wenig über Familie nachgedacht. Und wenig nachgedacht, wie weh man seinen Eltern tut. Das tut mir heute sehr weh." Ihr Geständnis berührt alle Damen der Shopping-Runde.

Umso witziger wird es, als Guido sieht, wo und vor allem wie Uta wohnt. Die große, alte Villa, in der auch ihr Mann und die beiden Kinder leben, hat die 54-Jährige nämlich geschmackvoll eingerichtet. Guido ist voll des Lobes: "Ich habe exakt die gleiche Lampe im Wohnzimmer hängen!" Na, wenn das kein gutes Shopping-Omen ist?

Wie sich Uta bei ihrem Trip durch die Einkaufsläden schlagen wird, seht Ihr am Mittwoch um 15 Uhr auf Vox.

Designer Guido Maria Kretschmer (53) sucht diese Woche seine Shopping-Queen in Dresden.
Designer Guido Maria Kretschmer (53) sucht diese Woche seine Shopping-Queen in Dresden.  © DPA

Mehr zum Thema TV & Shows:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0