Porto-Star erleidet Horroverletzung nach Champions-League-Spiel

NEU

FC Bayern startet als erster Verein eigenen TV-Sender mit 24-Stunden-Programm

NEU

Trikot-Skandal: Verein verbietet Rückennummer 88

NEU

Ist Tim Wieses Wrestling-Karriere schon wieder vorbei?

NEU
39.622

Asyl-Lager in Kaserne. Polizei fürchtet um ihre Sicherheit

Chemnitz - Asyl-Alarm in Sachsen! Die Lage spitzt sich bei der Bereitschaftspolizei in Chemnitz dramatisch zu. Jetzt fürchten die Beamten um die Sicherheit ihrer Anlage.
Zelte und Stacheldraht: Willkommenskultur? Bei der Bereitschaftspolizei campieren Asylbewerber. Beamte von Polizeichef Horst Kretzschmar (55) sehen diese Unterbringung kritisch.
Zelte und Stacheldraht: Willkommenskultur? Bei der Bereitschaftspolizei campieren Asylbewerber. Beamte von Polizeichef Horst Kretzschmar (55) sehen diese Unterbringung kritisch.

Von Bernd Rippert

Chemnitz - Asyl-Alarm in Sachsen! Die Lage spitzt sich bei der Bereitschaftspolizei in Chemnitz dramatisch zu. Neben der voll belegten Turnhalle in der Max-Saupe-Straße baute die Landesdirektion Sachsen (LDS) eine Zeltstadt für 150 Flüchtlinge in der Polizeikaserne. Beamte fürchten um die Sicherheit ihrer Anlage.

Die Lage eskaliert. Derzeit sind rund 3000 Asylbewerber zur Erstaufnahme in Sachsen. „Täglich kommen 200 neue hinzu“, rechnete der Sprecher des Innenministeriums, Martin Strunden (44), vor.

„Alle müssen vernünftig untergebracht werden. Es sind schließlich Menschen.“ Da die Weiterverteilung der Flüchtlinge „nicht wie gewünscht“ funktioniere, „fahren wir auf Knirsch“.

Zelte auf dem Polizeigelände: 15 Stück sind offenbar aufgebaut, bis zu 150 Menschen leben drin.
Zelte auf dem Polizeigelände: 15 Stück sind offenbar aufgebaut, bis zu 150 Menschen leben drin.

Doch die „vernünftige Unterbringung“ wird aufgeweicht. Nach der Zeltstadt im Erstaufnahmeheim Adalbert-Stifter-Weg (150 Plätze) entstand auch bei der Bereitschaftspolizei ein Campingplatz. Makaber: Die Zelte stehen hinter einem Schießstand.

Der Chef des Präsidiums der Bereitschaftspolizei, Horst Kretzschmar (55), sowie die Pressestellen der Polizei und der Landesdirektion waren am Sonntag für eine Stellungnahme nicht erreichbar.

Ein Beamter (38) der Bereitschaftspolizei klagt: „Die Außentüren unserer Gebäude auf dem Gelände sind nicht abschließbar. Außerdem stehen unsere Polizeifahrzeuge offen unter Carports.

Die meisten Asylbewerber sind ordentliche Leute, aber so offen ist unsere Sicherheit nicht mehr gewährleistet.“

Zelt-Asyl bei der Bereitschaftspolizei.
Zelt-Asyl bei der Bereitschaftspolizei.

Immerhin: Die Polizei plant nun Streifen. Um die Zelte zog die LDS einen zwei Meter hohen Bauzaun.

Wenn Asylbewerber dort drüber steigen, stehen sie auf dem Trainingszentrum der Polizei - und das ist nicht kameraüberwacht.

Ein Polizist: „Nachts schieben zwei Kollegen Wache. Die kriegen gar nicht mit, wenn jemand über den Zaun steigt und hinter den Türen guckt, was wir so haben.“

Ministeriumssprecher Strunden: „Nicht jede Unterbringungsform ist optimal, sondern der Situation geschuldet.“

Flüchtlinge in Erstaufnahme

Das Land Sachsen weitet seine Kapazitäten für die Erstaufnahme von Asylbewerbern ständig aus. Dennoch sind alle verfügbaren Kapazitäten derzeit ausgeschöpft. Aktuell gibt es folgende Einrichtungen.

  • Chemnitz: Adalbert-Stifter-Weg (800 Plätze plus 150 in Zelten)
  • Chemnitz: Bereitschaftspolizei (100 plus 150)
  • Chemnitz: Hotels (390)
  • Chemnitz: Altendorfer Straße (120)
  • Schneeberg (840)
  • Böhlen (180)
  • Görlitz (135)
  • Meißen (160)
  • Tharandt (80)

Konfuse Behörden

Kommentar von Bernd Rippert

Die Lage in Sachen Asylbewerber wird konfus. Und die Behörden gleich mit. Ganze Zeltstädte für die Flüchtlinge in Chemnitz oder anderswo können nicht der richtige Weg sein. Schon gar nicht auf Polizeigelände.

Es ist richtig, dass sich immer mehr Menschen aus ihren Heimatländern ins sichere Deutschland retten. Und es ist richtig, dass dieser Zustrom langsam zu einer Herkulesaufgabe für die Behörden wird. Aber mit Campingplätzen für Asylbewerber wird das Problem nicht gelöst.

Im Gegenteil. Ein Leben in Zelten ist für Urlauber vielleicht mal ganz spannend, aber nicht die passende Unterbringung für flüchtende Menschen. Schon gar nicht in einer Polizeikaserne, direkt neben einem Schießstand.

Angesichts des großen Zulaufs aus dem Süden brauchen wir auch große Lösungen. Allein in Chemnitz stehen so viele Wohnblöcke leer. Hier lassen sich ganze Hundertschaften menschenwürdig versorgen.

Sachsen braucht keine Flüchtlings-Campingplätze, kein Klein-Klein, sondern den großen Wurf. Also auf, Innenminister Ulbig. Seien Sie Herkules. Um der Menschen Willen.

Fotos: Uwe Meinhold, Thomas Türpe, privat

Schicksalsschlag! So emotional bedankt sich Lena Gercke bei ihrem Freund

NEU

Erster Sommer-Neuzugang: RB Leipzig verpflichtet Torwart-Juwel

NEU

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

6.836
Anzeige

Verstorbene schickt Trump eine deutliche Botschaft in Todesanzeige

2.764

Hund verteidigt Herrchen und beißt nach Unfall zu

2.012

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

9.339
Anzeige

Schwere Vorwürfe gegen Reporter von Team Wallraff

13.175

Neuer Plan: Diesel-Auto bald in der City verboten?

407

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.221
Anzeige

2000 Euro Kopfgeld auf diesen Mann ausgesetzt

643

Kurz vor Start: Turbine von Passagiermaschine explodiert

4.827

Malle-Jens macht seiner Daniela einen Antrag

2.646

Asylverfahren dauern deutlich länger als noch vor Jahren

1.360

Lange Haftstrafe für Missbrauch von Kindern

1.017

Sind wir nicht allein? Sieben erdähnliche Planeten entdeckt

2.177

Sollte sie mit dieser fiesen Masche aus ihrem Auto gelockt werden?

12.652

Ist dieser Arzt die letzte Hoffnung für die Tiere im Kriegs-Zoo?

2.902

Nur noch 8 Prozent! AfD rauscht in Umfragen runter

3.789

So offen geht eine Mutter mit dem Schicksal ihres krebskranken Jungen um

7.707

Für 20 Dollar! Vater riskiert Leben von eigenem Sohn

3.493

Russischer Freizeitpark plant Nachbau des Reichstages - um ihn zu stürmen

2.059

Zweites Sex-Tape von Kim Kardashian geleaked

8.681

Wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei: Sarah Joelle ist offiziell vorbestraft

3.018

Hat angeblicher Model-Scout Minderjährige zu Nackt-Posen gezwungen?

2.375

Ermittlungen gegen Bachmann wegen "Mordaufruf"-Kommentaren eingestellt

3.119

Zweijährige vom Traktor des Vaters überrollt

6.029

Wer kennt diese Männer? Polizei fahndet nach Einbrechern

946

Nach zwei Jahren: KZ-Gedenkstätte Dachau bekommt gestohlenes Tor zurück

1.754

Diese Einhorn-Melodie klingt so cool, wie sie aussieht

1.759

Riesen-Shitstorm: dm bringt eine Tattoo-Creme auf den Markt

16.973

Dieser Stadtrat fordert bezahlte Sex-Pause für Angestellte

5.244

Radlerin wird angebaggert und rächt sich dafür auf ihre Weise

10.836

Auswärtiges Amt sucht neue Mitarbeiter mit GZSZ-Lovestory

4.621

Wegen diesem Tippschein ist ein Mann stocksauer auf Fußball-Star Sané

5.152

Spektakuläre Entdeckung: Was macht diese Würgeschlange im Freien?

5.088

Schwanger! Caroline Beil erwartet mit 50 zweites Kind

5.867

Freiburger Sexualmord: Verdächtiger Hussein K. kein Jugendlicher mehr

4.070

So politisch soll die Leipziger Buchmesse 2017 werden

578

Martin Schulz kommt nach Leipzig, um mit den Sachsen zu sprechen

2.902

Für den WM-Erfolg: China will 50.000 neue Fußballschulen bauen

419

Sozialhilfe-Empfängerin findet 26.000 Euro und gibt sie der Polizei

5.213

Heißes Einzeldate: Hat sich der Bachelor schon entschieden?

4.407

Tschüß, IBAN-Wirrwarr! Sparkasse führt Fotoüberweisung ein

7.110