DJ Aviciis Familie verrät in traurigem Brief die Todes-Umstände Top Ist das der wahre Grund für Heiko Lochmanns "Let's Dance"-Aus? Top Sex-Workshop an Uni: Studentinnen lernen Selbstbefriedigung Top Gigantische Rauchsäule über Zürich: UBS-Bank steht in Flammen! Top
3.809

Sieben Fragen zum verkaufsoffenen Sonntag

Dresden - Für die Händler das wichtigste Wochenende des Jahres. Hier Antworten auf die sieben wichtigsten Fragen zum Wahnsinns-Shopping in Dresden.
In der Altmarkt-Galerie halten reizende Engel jede Menge Geschenk-Tipps parat.
In der Altmarkt-Galerie halten reizende Engel jede Menge Geschenk-Tipps parat.

Von Hermann Tydecks [&] Tom Schmidtgen

Dresden - Dieses Wochenende geht’s heiß her in der Innenstadt! Am Samstag steigt das Stollenfest auf dem Striezelmarkt. Und am Sonntag haben die City-Geschäfte den einzigen Advents-Sonntag in diesem Jahr geöffnet.

Für die Händler das wichtigste Wochenende des Jahres. Für die zehntausenden Dresdner, die sich in den Advents-Trubel stürzen werden, heißt das auch Stress. Aber keine Bange: Die Geschäfte haben sich jede Menge Service für Euch einfallen lassen - vom Geschenk-Pagen bis zum Einpackdienst.

Hier die Antworten auf die sieben wichtigsten Fragen zum Wahnsinns-Wochenende in Dresden.

In der Centrum-Galerie können dort gekaufte Waren kostenfrei als Geschenk verpackt werden.
In der Centrum-Galerie können dort gekaufte Waren kostenfrei als Geschenk verpackt werden.

1. Welche Geschäfte dürfen überhaupt öffnen?

Nicht die gesamte Innenstadt lädt zum Einkaufsbummel, sondern nur die Geschäfte in der Altstadt rund um den Striezelmarkt! Heißt: Vom Hauptbahnhof bis zum Terrassenufer dürfen (und werden) die meisten Händler öffnen. Die Geschäfte auf der Hauptstraße oder im Elbepark dagegen müssen geschlossen bleiben.

2. Wie locken die Händler Kunden an?

Da es nur einen verkaufsoffenen Sonntag gibt, dürften die Kassen wie von selbst klingeln. Die Altmarkt-Galerie lockt mit himmlischen Geschenkberatern. Managerin Nadine Strauß (40): "Besucher können unsere sechs Engel gezielt nach Geschenkideen fragen, auch für bestimmte Personen- und Altersgruppen." Pagen tragen Ihre Tüten zum Auto.

Kämpft für mehr verkaufsoffene Sonntage im kommenden Jahr: City-Manager Jürgen Wolf (53).
Kämpft für mehr verkaufsoffene Sonntage im kommenden Jahr: City-Manager Jürgen Wolf (53).

3. Kostet das Geschenke-Einpacken etwas?

Viele Geschäfte und Kaufhäuser bieten diesen tollen Service gratis an, stellen dafür sogar eigenes Personal ab. Im Obergeschoss der Centrum-Galerie etwa verpacken Mitarbeiter vor Ort gekaufte Ware kostenlos als Geschenk. Und: Wer dort für zehn Euro einkauft, kann seinen Kassenbon am Infostand zeigen und mit Losglück sogar noch 1000 Euro gewinnen.

4. Wie voll wird die Innenstadt?

Allein die Altmarkt-Galerie erwartet über 50.000 Besucher. Da am Samstag das Stollenfest abertausende Schaulustige ins Zentrum zieht, könnte es am Sonntag im Vergleich dazu sogar entspannter zugehen.

5. Wo kann ich parken?

Altmarkt-Galerie, Centrum-Galerie oder Karstadt bieten (kostenpflichtige) Parkplätze an. In der Altmarkt-Galerie kosten etwa die ersten beiden Stunden je 1 Euro, danach pro Stunde 1,50 Euro. Außerdem gibt’s Stellplätze an der Wallstraße, Ferdinandplatz, unterm Altmarkt oder in der Tiefgarage Rampische Straße. Allerdings: Erspart euch den Stress mit Staus und Parkplatzsuche - nutzt Busse und Bahnen der DVB. Fahrplan-Info.

Zu Tausenden werden die Menschen am Wochenende in die Innenstadt strömen.
Zu Tausenden werden die Menschen am Wochenende in die Innenstadt strömen.

6. Warum gibt es nur einen verkaufsoffenen Sonntag?

2014 gab es noch vier stadtweite verkaufsoffene Sonntage. Rot-Rot-Grün machte im Stadtrat einen daraus. "Nur dort, wo durch besondere Anlässe viele Menschen auf den Beinen sind, lässt das Gesetz eine Öffnung zu", sagt Linke-Fraktions-Chef André Schollbach (37). So wie das etwa durch den Striezelmarkt im Zentrum der Fall ist. Und weiter: "Dieser eine Sonntag ist für uns ein Kompromiss zwischen Weihnachtstrubel und Besinnlichkeit."

7. Gibt es 2016 wieder mehr verkaufsoffene Sonntage?

Das soll sich im Januar entscheiden, Verhandlungen stehen noch an. "Wir analysieren die Entwicklung der Umsätze, bereiten uns gut auf die anstehenden Gespräche vor", sagt Citymanager Jürgen Wolf (53). Sinnvoll seien drei Shoppingsonntage am zweiten und vierten Advent sowie am 2. Oktober.

Fotos: Steffen Füssel (4), Facebook/Altmarkt-Galerie Dresden (1)

Dubiose Parteispenden: Bundestag wollte sich der Kontrolle entziehen Neu Allergiker aufgepasst! Kaufland ruft diese Putensteaks zurück Neu Krasse Veränderung! So sah GNTM-Klaudia noch vor wenigen Jahren aus Neu Hunderte Thailänder nach Deutschland zur Prostitution eingeschleust: Paar verhaftet Neu
Bauer sucht Frau: Soo süße News bei Anna und Gerald Neu Geschlagen und begrapscht? Sex-Angriff war frei erfunden Neu Nach Suff in Dubai: Bikini-Anwältinnen droht Knast Neu Tödlicher Segelflugzeug-Absturz: Experten geben Hinweise zum Unfall Neu "Ich musste oft weinen!" Welche Rolle spielt Pietro auf Sarahs neuem Album? Neu Wenn Deine Zähne so aussehen, solltest Du das hier lesen! 16.998 Anzeige Polizei liefert sich hollywood-reife Verfolgungsjagd mit Autodieb 72 So süss! Vier Wanderfalken-Babys geschlüpft 64 Einmal umgeknickt und das war's mit der Modelkarriere! 32.016 Anzeige Essen wir bald alle Insekten und Würmer? 251 Pegida-Aktivist hetzte gegen kriminelle Ausländer: Jetzt ist er selbst einer 280 Hast Du Lust, bei uns mitzumachen? 152.996 Anzeige Vorsicht Schusswaffe! Er soll zwei Bandidos niedergeschossen haben 1.732 Schon wieder Neugeborenes ausgesetzt: Diese Decke soll zur Mutter führen 2.232 Kanye West verliert nach Trump-Aussage zehn Millionen Fans 1.516 CDU-Politiker fordert: Kein Hartz IV für Empfänger unter 50 Jahren! 3.880 Wegen diesem Video ermittelt nun die Polizei 5.028 NSU-Mordserie: Hamburg hängt bei Aufklärung noch hinterher 51 Fans drehen durch! Matthias Schweighöfer splitternackt auf Instagram 1.533 Absurd: Dieser Verkauf kostet Steuerzahler zehn Milliarden Euro! 564 Kann sie noch tanzen? Ekaterina beim "Let's Dance"-Training verletzt 2.158 Sorge um NRW-Polizeigesetz: Innenminister will bei WhatsApp mitlesen 90 Wie darf das Alter von jungen Flüchtlingen festgestellt werden? 1.223 Verliebte Frühlingsfest-Besuchern sucht ihr Herzblatt: Einen Polizisten 635 Frau mit 9 Kilo Schokolade unter dem Rock erwischt 2.090 16 Jahre nach Schulmassaker: Gutenberg-Gymnasium gedenkt den Opfern 1.007 Horror-Unfall auf der A1: Nichte von SPD-Politiker totgerast! 4.971 Kult-Serie endlich im Free-TV! 3. Staffel von "Babylon Berlin" bekommt mega Geld-Spritze 813 Ganz offiziell! Prinz William wird Harrys Trauzeuge 862 Nach Parkplatz-Streit! Mann (22) wegen Davidstern und Kippa antisemitisch beleidigt 1.033 Dieb fährt mit geklautem Mercedes davon: Dann wird er überrascht 1.883 "Systematisch überfordert": Tausende Asylbescheide werden überprüft 730 Kein Duell: Boateng-Brüder fallen für Bundesliga-Kracher aus 135 Update Vier Meter! 62-Jähriger stürzt von Stalldach 623 Amokfahrt in Münster: Weiteres Opfer stirbt an Verletzungen 1.238 Seit Anfang März vermisst! Jugendliche (16) aus Zirkus verschwunden 606 Köln-Bekenntnis: Torwart Timo Horn geht mit in die zweite Liga! 81 Sie ist keine Unbekannte! Tom Kaulitz mit anderer Frau gesichtet 96.082 Frau tot in "City-Gate"-Baustelle entdeckt: Leiche identifiziert! 357 Mutmaßlicher deutscher Taliban-Terrorist festgenommen 1.043 Verteidiger sehen keine Beweise für Beteiligung Zschäpes an NSU-Verbrechen 630 Update Astronomen machen mysteriöse Entdeckung im All 2.935 Frau macht heimlich Fotos von Model, doch der reagiert anders als gedacht 3.132 Können wir bald mit dem Handy faulen Fisch oder Rauch riechen? 272 Feuerwehrauto verunglückt! Zwei Kameraden schwer verletzt 24.149 Mit diesem Trick sagen Studenten dem Kippendreck den Kampf an 1.492 Was haben Merkel und das DLR mit diesem Hightech-Jet vor? 1.483