Deckel drauf und helfen! Das kannst Du auch

TOP

Krawalle und Demonstrationen gegen Front National

NEU

Zu betrunken für Fußball! Polizei nimmt Affe und Banane fest

NEU

Junge Polizistin soll bewaffneten Mann angeschossen haben

NEU

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.557
Anzeige
3.769

Sieben Fragen zum verkaufsoffenen Sonntag

Dresden - Für die Händler das wichtigste Wochenende des Jahres. Hier Antworten auf die sieben wichtigsten Fragen zum Wahnsinns-Shopping in Dresden.
In der Altmarkt-Galerie halten reizende Engel jede Menge Geschenk-Tipps parat.
In der Altmarkt-Galerie halten reizende Engel jede Menge Geschenk-Tipps parat.

Von Hermann Tydecks [&] Tom Schmidtgen

Dresden - Dieses Wochenende geht’s heiß her in der Innenstadt! Am Samstag steigt das Stollenfest auf dem Striezelmarkt. Und am Sonntag haben die City-Geschäfte den einzigen Advents-Sonntag in diesem Jahr geöffnet.

Für die Händler das wichtigste Wochenende des Jahres. Für die zehntausenden Dresdner, die sich in den Advents-Trubel stürzen werden, heißt das auch Stress. Aber keine Bange: Die Geschäfte haben sich jede Menge Service für Euch einfallen lassen - vom Geschenk-Pagen bis zum Einpackdienst.

Hier die Antworten auf die sieben wichtigsten Fragen zum Wahnsinns-Wochenende in Dresden.

In der Centrum-Galerie können dort gekaufte Waren kostenfrei als Geschenk verpackt werden.
In der Centrum-Galerie können dort gekaufte Waren kostenfrei als Geschenk verpackt werden.

1. Welche Geschäfte dürfen überhaupt öffnen?

Nicht die gesamte Innenstadt lädt zum Einkaufsbummel, sondern nur die Geschäfte in der Altstadt rund um den Striezelmarkt! Heißt: Vom Hauptbahnhof bis zum Terrassenufer dürfen (und werden) die meisten Händler öffnen. Die Geschäfte auf der Hauptstraße oder im Elbepark dagegen müssen geschlossen bleiben.

2. Wie locken die Händler Kunden an?

Da es nur einen verkaufsoffenen Sonntag gibt, dürften die Kassen wie von selbst klingeln. Die Altmarkt-Galerie lockt mit himmlischen Geschenkberatern. Managerin Nadine Strauß (40): "Besucher können unsere sechs Engel gezielt nach Geschenkideen fragen, auch für bestimmte Personen- und Altersgruppen." Pagen tragen Ihre Tüten zum Auto.

Kämpft für mehr verkaufsoffene Sonntage im kommenden Jahr: City-Manager Jürgen Wolf (53).
Kämpft für mehr verkaufsoffene Sonntage im kommenden Jahr: City-Manager Jürgen Wolf (53).

3. Kostet das Geschenke-Einpacken etwas?

Viele Geschäfte und Kaufhäuser bieten diesen tollen Service gratis an, stellen dafür sogar eigenes Personal ab. Im Obergeschoss der Centrum-Galerie etwa verpacken Mitarbeiter vor Ort gekaufte Ware kostenlos als Geschenk. Und: Wer dort für zehn Euro einkauft, kann seinen Kassenbon am Infostand zeigen und mit Losglück sogar noch 1000 Euro gewinnen.

4. Wie voll wird die Innenstadt?

Allein die Altmarkt-Galerie erwartet über 50.000 Besucher. Da am Samstag das Stollenfest abertausende Schaulustige ins Zentrum zieht, könnte es am Sonntag im Vergleich dazu sogar entspannter zugehen.

5. Wo kann ich parken?

Altmarkt-Galerie, Centrum-Galerie oder Karstadt bieten (kostenpflichtige) Parkplätze an. In der Altmarkt-Galerie kosten etwa die ersten beiden Stunden je 1 Euro, danach pro Stunde 1,50 Euro. Außerdem gibt’s Stellplätze an der Wallstraße, Ferdinandplatz, unterm Altmarkt oder in der Tiefgarage Rampische Straße. Allerdings: Erspart euch den Stress mit Staus und Parkplatzsuche - nutzt Busse und Bahnen der DVB. Fahrplan-Info.

Zu Tausenden werden die Menschen am Wochenende in die Innenstadt strömen.
Zu Tausenden werden die Menschen am Wochenende in die Innenstadt strömen.

6. Warum gibt es nur einen verkaufsoffenen Sonntag?

2014 gab es noch vier stadtweite verkaufsoffene Sonntage. Rot-Rot-Grün machte im Stadtrat einen daraus. "Nur dort, wo durch besondere Anlässe viele Menschen auf den Beinen sind, lässt das Gesetz eine Öffnung zu", sagt Linke-Fraktions-Chef André Schollbach (37). So wie das etwa durch den Striezelmarkt im Zentrum der Fall ist. Und weiter: "Dieser eine Sonntag ist für uns ein Kompromiss zwischen Weihnachtstrubel und Besinnlichkeit."

7. Gibt es 2016 wieder mehr verkaufsoffene Sonntage?

Das soll sich im Januar entscheiden, Verhandlungen stehen noch an. "Wir analysieren die Entwicklung der Umsätze, bereiten uns gut auf die anstehenden Gespräche vor", sagt Citymanager Jürgen Wolf (53). Sinnvoll seien drei Shoppingsonntage am zweiten und vierten Advent sowie am 2. Oktober.

Fotos: Steffen Füssel (4), Facebook/Altmarkt-Galerie Dresden (1)

So "stark" lästert Rocco über Xenia von Sachsen

NEU

So bringt Ihr Eure Liebste wirklich zum Orgasmus!

NEU

Jetzt musst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben

3.993
Anzeige

Mann rast in Heidelberg in Menschenmenge und flieht mit Messer

4.665

Eva Longoria schockt ihre Fans mit haarigem Geständnis

1.552

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

7.112
Anzeige

Mega-Stau nach Unfall! Sanitäter müssen zwei Kilometer laufen

4.226

Idiotisch und frivol! Präsidenten-Geburtstag kostet 2 Millionen

821

Wegen Amri weist Italien zwei Tunesier aus

799

Mann sucht München! Zug zieht Notbremse

2.311

Ermittlungen wegen zweier Leichen vor Mallorca

2.214

Diese junge Lotto-Millionärin bereut ihren Gewinn

3.644

Will ein Teil der AFD Frauke Petry stürzen?

2.006

Photoshop-Fail? Fans lästern über Selfie von Bachelor-Kattia

3.126

Müssen der BVB und die Bayern richtig blechen, wenn Schulz Kanzler wird?

2.547

Hertha- und Frankfurt-Fans liefern sich Massenschlägerei

6.649

Ungenutzte Asylheim-Plätze kosten 10.000 Euro am Tag

2.573

BMW kommt auf A46 ins Schleudern und tötet 22-jährigen Ersthelfer

5.194

Besitzer des Terror-Lasters droht die Pleite

8.852

Selfie-Verbot! Handys sollen zur Bundestagswahl draußen bleiben

906

SPD-Politiker Oppermann bezeichnet Höcke als Nazi

1.792

Kein Internet! 16-Jähriger rastet in Uromas Wohnung völlig aus

4.145

Was hat sich in diesem Haus abgespielt? Komplette Familie spurlos verschwunden

5.943

Skandal am Flughafen: DHL-Mitarbeiterin klaut Smartphones aus Luftfracht

6.281

Facebook löscht diesen freizügigen Post einer Trump-Protest-Aktion

4.056

Startverbot in der Champions League? RB-Boss Mintzlaff wiegelt ab

2.201

Nach heftigem Protest: WhatsApp bringt alten Status zurück

21.984

Dresden hat eine irre Videobotschaft an Donald Trump

13.067

Mit diesen Tricks bekommst Du bei McDonald's nie wieder kalte Burger oder Pommes

9.580

Statistisches Bundesamt rechnet mit dauerhaft hoher Zuwanderung

2.154

10 Jahre Haft! Kommen jetzt brutale Strafen für illegale Autorennen?

3.226

So denken die Europäer wirklich über Zuwanderung von Muslimen

5.961

Sprungbein beim Fußball gebrochen: Pietro Lombardi sagt Let's Dance ab

1.282

Tot! Mann läuft quer über A2 und wird von Lkw und Bus überrollt

3.550

Warum zeigt sich Sylvie Meis jetzt im heißen 80er Aerobic-Outfit?

2.519

Flüchtlinge finden leichter einen Kita-Platz

1.993

Anschläge auf Soldaten geplant: Terrorverdächtiger ist ein Berliner

262

Neuer Trump-Skandal im Weißen Haus: CNN und New York Times fliegen raus

3.083

Kassenwart der Tafel plündert Konto für SM-Spielzeug

3.566

Mehr als 30 Tote bei zwei schweren Unfällen in Südamerika

1.271

Böse Überraschung! Sex-Ferkel masturbiert ausgerechnet vor Zivilpolizistin

8.999

Millionen User sind unfreiwillig in kriminellen Netzwerken

4.317