Sieben Tipps für den dritten Advent in Dresden und Umgebung

"Schneeflöckchen, Weißröckchen" heißt es heute vielerorts, wenn es fast überall schneit und die weihnachtliche Stimmung steigt. Überall erklingen Weihnachtslieder, werden die letzten Geschenke gebastelt oder knusprige Plätzchen gebacken. Wir wünschen Euch einen schönen dritten Advent und empfehlen unsere sieben Sonntagstipps!

WINTERWEIHNACHT IM ZSCHONERGRUNDBAD

Dresden - Winterweihnacht wird im Zschonergrundbad (Merbitzer Straße 61) gefeiert. Von 15 bis 18 Uhr gibt es Herzhaftes vom Grill, Kräuterpunsch, Glühwein und Knüppelkuchen, umrahmt von weihnachtlicher Livemusik mit den "Grandies Delight". Um 17 Uhr wird das große Weihnachtsfeuer entfacht! Eintritt frei.

© 123rf.com/dolgachov

BESCHERUNG IM ZOO

Hoyerswerda - Eine vorweihnachtliche Bescherung erleben die Tiere im Zoo Hoyerswerda (Am Haag 20) heute ab 14 Uhr. Die Besucher können dabei sein, wenn Lamas, Erdmännchen, Bären, Affen und Co. ihre Geschenke in Form von Obst, Fleisch, Fisch oder einem Karton mit Mehlwürmern bekommen. Eintritt 7/Kinder und Ermäßigte 5 Euro. Der Zoo hat geöffnet von 10 bis 17 Uhr.

© Zoo Hoyerswerda

HOF-ADVENT AUF DEM STIFTSGUT

Liebertwolkwitz - Ein kleiner feiner Weihnachtsmarkt ist der "Hof-Advent" auf dem Stiftsgut in Liebertwolkwitz (Liebertwolkwitzer Markt 11). Er ist ab 14 Uhr geöffnet und stellt alte Gewerke wie Branntweinbrenner, Seilermeister, Schieferdecker, Grempler, Töpfer oder Parfümeure vor. Hier findet Ihr bestimmt noch die letzten außergewöhnlichen Geschenke. Für Kinder gibt es ein Kaspertheater und Bastelangebote. Eintritt frei.

© 123rf.com/orlowa13

RUMPELSTILZCHEN MIT DEM PUPPENSPIELER

Dresden - "Heute back ich, morgen brau ich, übermorgen hol ich der Königin ihr Kind; ach, wie gut, dass niemand weiß..." Das Grimm'sche Märchen vom "Rumpelstilzchen" spielt der Dresdner Puppenspieler Volkmar Funke frisch und temporeich im Putjatinhaus (Meußlitzer Straße 83) ab 16 Uhr. Tickets 7/erm. 5 Euro.

HECHT-ADVENT

Dresden - In der St. Pauli Ruine (Königsbrücker Platz) gibt es einen der schönsten kleinen Weihnachtsmärkte. Bevor heute 18.30 Uhr "Die Ukrainiens" aufspielen, kommt 16 Uhr der Weihnachtsmann, werden ab 17.30 Uhr Pop&Soul-Stimmen erklingen. Außerdem gibt es Handwerk, Kunst, Glühwein, Sushi und Suppe. Eintritt frei.

GLANZLICHTER IM KLEIN-ERZGEBIRGE

Oederan - Lichterglanz, Miniaturen vielleicht im Schnee, Leckereien, Musik und alles duftet nach Weihnachten: Das sind die "Glanzlichter" im Klein-Erzgebirge (Ehrenzug). Ab 16 Uhr könnt Ihr diese ganz besondere Stimmung im Park erleben. Der Eintritt kostet 2 Euro.

© Christof Heyden

MEDLZ IN DER MARKUSKIRCHE

Chemnitz - "Wenn es Winter wird ..." heißt es ab 18 Uhr in der Markuskirche (Theodor-Körner-Platz) beim Weihnachtskonzert der "Medlz". Zu hören sind Weihnachtslieder von Irland bis Frankreich, von Klassik bis Pop, von Volksliedern bis zu Eigenkompositionen der Band. Karten gibt es an der Abendkasse für 29/ermäßigt 24 Euro.

© Holm Helis

Titelfoto: Christof Heyden, 123rf.com/dolgachov


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0