Rückruf! Dieses Kaufland-Produkt könnte richtig gefährlich werden

TOP

Wie kommen die Dschungelstars ohne ihre Luxusgüter klar?

TOP

Bernie Ecclestone abgesetzt! Formel 1-Boss ist jetzt "einfach weg"

2.052

Fünf Tage gefangen! Drei Welpen aus Lawinen-Hotel gerettet

1.460

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

8.767
Anzeige
2.667

SPD streitet über Sigmar Gabriels PEGIDA-Besuch

Dresden - Wirtschaftsminister Siegmar Gabriel schaute überraschen bei der Diskussionsrunde der Landeszentrale für politische Bildung vorbei.
Nach der Veranstaltung kam der Vize-Kanzler mit den Leuten ins Gespräch.
Nach der Veranstaltung kam der Vize-Kanzler mit den Leuten ins Gespräch.

Dresden - Der SPD-Chef und Vizekanzler Sigmar Gabriel hat am Freitagabend völlig überraschend an einer Diskussionsveranstaltung mit Pegida-Anhängern in Dresden teilgenommen.

Zu der Gesprächsrunde hatte die Landeszentrale für politische Bildung eingeladen. Gabriel sagte, er sei als Privatmann gekommen um zuzuhören.

An der öffentlichen Diskussion beteiligte sich Gabriel zunächst nicht. "Ich wollte mich nicht melden, weil ich kein Dresdner bin. Ich wollte nur mal zuhören", sagte er.

Interessant wurde es nach Ende des offiziellen Teils. Im Foyer kam Gabriel mit den Besuchern ins Gespräch.

"Ich unterstelle jetzt mal, dass Sie Recht haben - lassen Sie uns reden", machte er den Auftakt zu einer knapp eine Stunden langen Dikussionsrunde.

Gabriel im Gespräch mit Prof. Wolfgang Donsbach.
Gabriel im Gespräch mit Prof. Wolfgang Donsbach.

Mit einem Islamisierungskritiker ging er eine Wette ein. Der behauptete im Gespräch mit ihm, dass die islamischen Vereine in Berlin durchgesetzt hätten, dass alle Weihnachtsmärkte in Wintermärkte umbenannt würden.

Gabriel wettete um ein Bier, dass das nicht stimmt: "Ich trinke ein großes Bier, da seien Sie sicher", sagte er.

Gabriel betonte: "Ich würde jetzt auch nicht mit Organisatoren reden, die im Neo-Nazi-Raum stehen. Aber mit den Menschen, die dort hingehen, die Sorgen haben, und die verärgert sind über die Politik, natürlich muss man mit denen reden."

"Was gibt es in der Demokratie anderes an Mitteln, als miteinander zu reden", sagte er.

Der Wirtschaftsminister war von dem Leiter der Landeszentrale für politische Bildung, Frank Richter, eingeladen worden.

Nach der Veranstaltung hagelte es Kritik aus der SPD.

"Ich bin dagegen, mit Leuten zu reden, die Menschen verweigern wollen, bei uns Zuflucht vor Krieg, Verfolgung und Hunger zu suchen. Bei solch einer Haltung fehlt mir die Gesprächsgrundlage", sagte die Juso-Vorsitzende Johanna Uekermann der "Welt" und zeigte damit, dass sie das PEGIDA-Positionspapier offenbar nicht kennt.

Juso-Vorsitzende Johanna Uekermann sagte der "Welt": "Statt der Sichtweise der ,besorgten Bürger' von Pegida, muss endlich die von Geflüchteten im Mittelpunkt stehen."

Unterstützung bekam Gabriel vom früheren Fraktionssprecher Ernst Dieter Rossmann. "Ich unterstütze Sigmar Gabriel voll und ganz", sagte Rossmann.

"Neonazis, Rassisten und Verfassungsfeinde sind keine Gesprächspartner. Bei allen anderen gehört die SPD ins Zentrum von jedem Streit für Demokratie, Menschenrechte und Aufklärung."

Fotos: dpa, Landeszentrale für politische Bildung

Männer vergewaltigen Frau und streamen Tat live bei Facebook

9.874

Mann verliert Führerschein nach Segway-Tour

1.731

Nanu, ist das nicht Honey da im Werbespot?

13.673
Anzeige

Frau will vögelndes Paar in U-Bahn stoppen und wird angegriffen

5.279

Trump macht ernst: USA ziehen sich aus TPP zurück!

6.081

Berliner Verkehrsbetriebe bieten Donald Trump Job an

1.992

Ermittlungen gegen Polizisten wegen Reichsbürger-Schüssen

1.923

Horrorunfall: Mitfahrer von Leitplanke durchbohrt

8.931

Vorwürfe von Juristen: Hat Trump schon jetzt die Verfassung verletzt?

2.185

Leipziger Zoo verfüttert seine Mini-Hirsche an Raubtiere

11.117

Diese App bewahrt euch vor peinlichen Situationen

1.341

Frau fällt sieben Meter aus Lift und landet auf fahrendem Auto

6.997

Rod Stewart total betrunken bei schottischer Pokal-Auslosung

2.782

Zockt Til Schweiger seine Gäste mit Leitungswasser ab?

10.413

Britischer Panzer reißt Ladefläche von Sattelzug auf

3.468

Bei vier Grad: Top-Model geht in Unterwäsche Gassi

3.192

Uni rechnet vor: Bayern Meister, Leipzig in der Champions League

1.118

Linksradikale bekennen sich zu Steinhagel auf Polizeiautos

2.816

Bundesvorstand entscheidet: Höcke bleibt in der AfD!

1.726

Leiche gefunden! Wurde 41-jährige von ihrem Freund erstochen?

4.312

Bei der Abrechnung: Gastronom findet Zwei-Euro-Münze mit Nazi-Symbolen

10.137

Kate Hudson und Brad Pitt? Jetzt plaudert der Bruder

5.882

Camp-Enthüllungen: Jetzt packt Sarah Joelle aus

15.260

Mega-Talent! BVB schnappt sich den neuen Ibrahimovic

1.681

Comedian Harry G. rechnet mit der Bahn ab, aber die antwortet genial

5.289

Honeys Hals-Gate! User amüsieren sich im Netz

4.763

Teurer Flitzer: Justin Biebers eisblauer Ferrari versteigert

2.404

"Zu viel Gekreische": Daniel Hartwich hat keine Lust auf den roten Teppich

1.330

Schauspieler bei Video-Dreh von Hip-Hop-Gruppe in Australien erschossen

3.704

Jetzt auch bei uns! Diese Asia-Look-App wollen alle haben

1.834

Witz-Rauswurf! Italienerin soll Balljungen attackiert haben

4.400

Horror-Verletzung! Englischer Fußballprofi erleidet Schädelbruch

9.861

Doppelpass-Experten sicher: Bayernjäger RB Leipzig bricht nicht ein

3.899

Arroganz-Anfall: Kerber-Bezwingerin Vandeweghe erntet Shitstorm

7.253

Zahl fast verdreifacht: Immer mehr Drogen an Deutschlands Schulen

4.027

Von D auf B! Darum hat sich Sophia Thomalla die Brüste verkleinern lassen

21.408

Entscheidung heute! Fliegt Höcke wirklich aus der AfD?

2.374

Beängstigender Rekord! Rechte und Linke Gewalt in Sachsen auf dem Höhepunkt

3.879

Lässt Gina-Lisa ihren Honey jetzt fallen?

9.567

Vor 50 Jahren startete Apollo 1 in den Tod

6.613

Aus der Traum: Deutsche Handballer fliegen gegen Katar raus

3.380

Betrunkene sorgen für Großeinsatz auf dem Brocken

8.237

Patient will Notärztin küssen und gibt sich als Delfin aus

7.823