Kriminelle Vereinigung: Hells Angels MC Bonn bleibt verboten! Neu Eintracht-B-Elf dreht Spiel in Rom und schreibt Geschichte! Neu MediaMarkt bad Kreuznach verkauft 65 Zoll-TVs über 50% günstiger! Anzeige Eltern werden weiter an wichtige Untersuchungen ihrer Kinder erinnert Neu REWE-Adventskalender: Mit etwas Glück täglich Coupons abstauben 6.626 Anzeige
7.293

Übler Crash in der Formel 1: Vorderrad löst sich bei voller Fahrt

Großer Preis von Großbritannien in Silverstone: Brendon Hartley kracht in Streckenbegrenzung

Schrecksekunde bei der Formel 1 in Silverstone: Brendon Hartley verliert sein linkes Vorderrad und rast ungebremst in die Streckenbegrenzung.

Silverstone - Formel-1-Pilot Brendon Hartley (28, Toro Rosso) sorgte im dritten Freien Training zum Großen Preis von Großbritannien für eine Schrecksekunde.

Ungebremst schleuderte Brendon Hartley über das Kiesbett in einen Reifenstapel am Streckenrand. Er kletterte wenige Minuten nach dem Einschlag aus dem Wagen und winkte den Zuschauern zu.
Ungebremst schleuderte Brendon Hartley über das Kiesbett in einen Reifenstapel am Streckenrand. Er kletterte wenige Minuten nach dem Einschlag aus dem Wagen und winkte den Zuschauern zu.

Am Samstagvormittag war der Neuseeländer auf einer schnellen Runde unterwegs, als bei Tempo 250 plötzlich seine linke Vorderradaufhängung brach und der Reifen sich löste. Hartley wurde zum Passagier und konnte nicht verhindern, dass er mit seinem Formel-1-Boliden bei voller Fahrt in einen der Reifenstapel am Streckenrand krachte.

Zum Glück erwies sich die Konstruktion des Autos einmal mehr als sicher und Hartley zog sich bei dem Unfall keine ernsteren Verletzungen zu. Wenig später erklärte die Rennleitung den Toro-Rosso-Piloten für fit. Er darf also am Rennen teilnehmen.

Für den 28-Jährigen war es nicht der erste heftige Unfall in dieser Saison. So raste Hartley im Mai in Barcelona ebenfalls im dritten Training von der Strecke. Im Grand Prix von Kanada in Montréal krachte er mit dem Williams von Lance Stroll zusammen.

Er blieb an diesem Samstag nicht das einzige Sorgenkind in der Königsklasse. Der WM-führende Sebastian Vettel (31,Ferrari) absolvierte im dritten Freien Training nur acht Runden und schloss die Session mit sattem Zeitrückstand auf dem vierten Platz ab. Ferrari twitterte als Grund für die Kurzarbeit, dass der Heppenheimer sich mit Nackenschmerzen herumplage.

Für den Rest des Rennwochenendes in Silverstone soll der 31-Jährige aber wieder fit sein. Vor dem Großen Preis von Großbritannien führt er die WM einen Punkt vor Mercedes-Konkurrent Lewis Hamilton an.

Fotos: Martin Rickett/PA Wire/dpa

Paukenschlag: Viktoria Berlin meldet Insolvenz an! Neu Test in NRW: Dieser Brummi brummt nicht, er surrt! 66 Orgasmen über W-LAN! Das Toy für Fernbeziehungen! 3.129 Anzeige Eintracht-Fans vor Europa-League-Spiel bei Lazio Rom festgenommen! 2.384 Vater schüttelt Baby fast tot: Gericht verurteilt ihn zu dieser Strafe 135 Samsung Galaxy Tab A: Jetzt für nur 111 Euro in diesem MediaMarkt Anzeige Ex-NRW-Ministerpräsidentin Kraft mit Verdienstorden ausgezeichnet 32 Mann rammt Rollstuhlfahrer Messer in den Rücken 392 Millionen erbeutet: Betrüger-Bande endlich geschnappt! 444 Trainings-Camp in Köln! Wird er der erste Deutsche auf dem Mond? 240 Studentin glaubt, sie hat Sex mit ihrem Freund: Dann sieht sie die schreckliche Wahrheit 5.332 Große Weihnachts-Aktion bei SATURN: Nur am Samstag sind viele Artikel stark reduziert Anzeige Mit drei Kilo Crystal erwischt! Polizei nimmt Dealer fest 133 46-Jähriger stirbt bei Festnahme: Rätsel um Todesursache gelöst 480 Bauarbeiter von Gabelstapler erdrückt 134 Verbraucherzentrale und Mieterbund kritisieren Vonovia 697 "Masters of Dance": Hat Ekaterina (25) aus Köln das Zeug zur besten Tänzerin? 419 20-Jähriger getötet! Zwei Männer festgenommen 881
Barca angeblich an diesem BVB-Star dran! Gibt es schon Ersatz? 2.705 Hohe Haftstrafe für Messerangriff auf Wildpinkler 503
Das ist der jüngste Bischof Deutschlands! 71 Jugendlichen Autodieben geht Sprit aus: Es folgen kuriose Szenen 179 Autos von Werder-Profis während Weihnachtsfeier aufgebrochen 53 Tragischer Unfall in der Schweiz! Basejumper stürzt in den Tod 2.571 Eltern lassen Kind fast im "Harry-Potter-Raum" verhungern 4.403 Mädchen (8, 9) in Freizeitbad mehrmals missbraucht: So lautet das Urteil für den Mann 2.275 Berührende Szene im Stadion: Dieser Fan begeistert das Netz 3.049 Dummer Ganove rast nach Diebstahl in die Radarfalle 101 Ausschluss aus dem Landtag: So wehrt sich AfD-Räpple 876 32 Schüler mit Abgasen vergiftet: Ursache bekannt! 160 Frauenärztin "entsetzt" über Abtreibungs-Paragrafen 1.042 Ausgerechnet kurz vor Weihnachten! Archäologen finden uralte Tannenbaum-Scherbe 832 Sophia, ist dieses Tattoo Dein Ernst? 9.868 Mädchen (15) soll unter Drogen gesetzt und von mehreren Männern vergewaltigt worden sein 4.476 Attentäter von Straßburg: Darum schaltet sich jetzt der Generalbundesanwalt ein! 1.218 Verein vermittelt Eizellen: Verstoßen sie gegen das Gesetz? 54 Update So süß überrascht Matthias Schweighöfer seinen größten Fan! 2.169 Kieslaster kracht in Leitplanke und kippt um: Ein Toter! 5.262 Fiese Werder-Überraschung im HSV-Kalender 915 "Leichnam wie Abfall behandelt": Lebenslange Haft für Mord an Ex-Freundin! 1.392 Leopard zerfleischt Mönch beim Morgengebet 2.248 Er glaubt, er wohnt in Florida! Wer hat Steffen gesehen? 576 Endlich zu Dritt: DSDS-Giulio und seine Nicole haben Tochter bekommen! 616 Gewaltverbrechen in Gießen: Wird der Fall nun dank "Aktenzeichen XY" gelöst? 196 Feuerwehrleute getötet! Lkw-Fahrer muss in den Knast 451 Nach Horror - Unfall: Sophia Flörsch will zurück auf die Piste 1.666 Darum rührt ein Foto von vier Hunden gerade alle zu Tränen 47.616 Nach Platzverweis: Das sagt Bayern-Star Müller zu seinem heftigen Kung-Fu-Foul 2.823 Sebastian Fitzeks Psychothriller "Passagier 23" landet im TV 3.274 Toter in Straubing gefunden: Polizei geht von einem Gewaltverbrechen aus 391 Update