Muslime protestieren gegen schwulen Kita-Erzieher

4.154

Rentner rammt Laterne - die kracht direkt auf Kinderwagen

3.586

Familienfehde eskaliert: Messerstecherei in Herford

9.379
Update

So fies wird GZSZ-"Jule" im Netz gemobbt

7.599

So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer

10.771
Anzeige
12.721

Hier kannst Du Dir im Video das Giganten-Feuerwerk aus Sydney angucken

Hach ja, die schönsten Bilder kommen jedes Jahr aufs Neue aus #Sydney. Dort ist bereits 2017 angebrochen.
Das Feuerwerk im Hafen von Sydney ist einfach immer das schönste.
Das Feuerwerk im Hafen von Sydney ist einfach immer das schönste.

Sydney/Auckland/Berlin - Der Jahreswechsel ist in vollem Gange: Im pazifischen Raum haben bereits Millionen Menschen in das neue Jahr hineingefeiert. Um 14.00 Uhr deutscher Zeit erlebten allein im Hafen von Sydney mehr als eine Million Feiernde ein gigantisches Feuerwerk.

Über dem berühmten Opernhaus in der australischen Metropole flogen bei sommerlichen Temperaturen minutenlang Raketen in den Nachthimmel. Die Organisatoren hatten das bislang größte Spektakel mit mehr als 100 000 Feuerwerkskörpern versprochen. Die Stadt ließ sich das umgerechnet rund 4,8 Millionen Euro kosten.

Schon Stunden vor dem Jahreswechsel hatten sich Hunderttausende Menschen am Hafen versammelt. Drei Stunden vor Mitternacht (Ortszeit) gab es bereits ein Familien-Feuerwerk: Zu Ehren des 2016 gestorbenen US-Popstars Prince regnete es zu den Klängen seines Songs "Purple Rain" lila Raketen. Erstmals wurde das Gelände mit querstehenden Bussen auf den umliegenden Straßen abgesichert, um Anschläge mit Fahrzeugen wie den auf den Weihnachtsmarkt in Berlin zu verhindern.

Tolle Bilder aus Sydney.
Tolle Bilder aus Sydney.

Als Allererste hatten die Menschen auf Samoa und anderen pazifischen Inseln das neue Jahr begrüßt. Punkt 11.00 Uhr Mitteleuropäischer Zeit (MEZ) begann dort 2017.

Die Bewohner des Inselstaates Samoa, 16 000 Kilometer von Deutschland entfernt, feiern erst seit 2012 so früh Neujahr. Die Regierung hatte einen Wechsel über die Datumsgrenze beschlossen; davor gehörten die Samoaner immer zu den letzten Silvester-Feiernden der Erde.

Genau zwölf Stunden vor der deutschen Mitternacht startete dann Neuseeland ins Jahr 2017. In der größten Stadt Auckland wurde ein Feuerwerk vom mehr als 300 Meter hohen Sky Tower abgeschossen, das sich wie ein bunt glitzernder Stern von der Spitze aus in den Himmel ausbreitete.

Die nächsten größeren Feiern standen um 16.00 Uhr MEZ in Tokio und anderen japanischen Städten an. Eine Stunde später sollte die chinesische Hauptstadt Peking und mit ihr das gesamte Riesenreich ins Jahr 2017 starten. Das mit mehr als 1,3 Milliarden Bewohnern bevölkerungsreichste Land der Erde hat nur eine einzige Zeitzone.

Diese Betonpoller sollen die Feiernden in Frankfurt/Main schützen.
Diese Betonpoller sollen die Feiernden in Frankfurt/Main schützen.

Allerdings wird es in den großen Städten des Landes in diesem Jahr keine offiziellen Feiern zu Silvester geben. Die Polizei riet dazu, Menschenmengen zu meiden. Bei einer Massenpanik an der Uferpromenade von Shanghai waren kurz vor Mitternacht am Silvesterabend vor zwei Jahren 36 Menschen ums Leben gekommen.

Der 1. Januar ist zwar auch in der Volksrepublik ein Feiertag, nach dem traditionellen Mondkalender der Chinesen beginnt das neue Jahr aber erst gut einen Monat später. Diesmal wird das Jahr des Affen am 28. Januar durch das Jahr des Hahns abgelöst - und dann wird tagelang mit Feuerwerk gefeiert.

In Thailand sind in diesem Jahr Feuerwerke zur Begrüßung des neuen Jahres verboten worden, nachdem die Regierung wegen des Tods von König Bhumibol Adulyadej im Oktober eine einjährige Trauerzeit ausgerufen hatte. Allerdings wird erwartet, dass Hunderttausende Menschen zusammen ein Neujahrslied anstimmen werden, das Bhumibol selbst komponiert hatte, gefolgt von der königlichen Hymne.

In Madrid wurde Silvester bereits am Freitagabend gefeiert - zumindest von mehreren Tausend Spaniern und Touristen an der Puerta del Sol. Sie feierten ausgelassen als die Turmuhr am Gebäude der Regionalregierung um Mitternacht zwölf Mal schlug - eine Glockentest für das echte Silvestergeläut.

In vielen deutschen Großstädten wurden die Silvesterfeiern von starken Sicherheitsmaßnahmen begleitet. Nach den massiven sexuellen Übergriffen auf Frauen in der vergangenen Silvesternacht beispielsweise in Köln und dem Terroranschlag auf den Weihnachtsmarkt in Berlin haben die Sicherheitsbehörden ein besonders wachsames Auge auf die Silvesterfeiern.

In Köln sollen allein in der Innenstadt rund 1500 Polizeibeamte im Einsatz sein, die Polizei will bei Störungen konsequent einschreiten, rund um den Dom gibt es eine «böllerfreie Zone».

Deutschlands größte Silvesterfeier vor dem Brandenburger Tor in der Hauptstadt wurde zusätzlich mit Betonklötzen oder anderen Sperren gegen mögliche Angriffe mit Fahrzeugen gesichert. Zehn Stunden vor dem Jahreswechsel begann der Einlass auf die Partymeile mit scharfen Kontrollen. Die ersten Gäste strömten bei Sonnenschein und trockenem Winterwetter bereits auf das Gelände; das Hauptprogramm mit zahlreichen Musik-Acts sollte erst um 20.15 Uhr starten.

Auch in Italien ist man wenige Tage nach der Erschießung des mutmaßlichen Attentäters von Berlin auf der Hut. In Rom und anderen großen Städten des Landes finden die Feierlichkeiten an Silvester unter verschärften Sicherheitsvorkehrungen statt. In zahlreichen Städten unter anderem in Turin, Bologna und Venedig gilt Medienberichten zufolge ein Böllerverbot. Am Freitag vor einer Woche hatten zwei Polizisten nahe Mailand den mutmaßlichen Terroristen Anis Amri erschossen.

Fotos: DPA

Sie wollte nur ein Selfie machen: 14-Jährige von Baumstamm begraben - tot!

4.100

So spektakulär lief der 100-Kilo-Münzraub wirklich ab

4.088

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

12.102
Anzeige

Lebensgefahr! Aldi Nord ruft diese Puppen zurück

5.060

Ehefrau am Flughafen vergessen! Rentner wird erst in Spanien stutzig

4.331

Echte Helden! Halbmarathon-Läufer helfen kollabierender Frau ins Ziel

1.191

Unister-Betrug: Fast 4 Jahre Knast für "rechte Hand" des Mafia-Phantoms

1.480

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

15.259
Anzeige

Panik! Macht Vanessa Mai sich damit den "Let's Dance"-Sieg kaputt?

4.303

Verschwendung von 400 Millionen Euro bei Deutschkursen

2.290

Unbekannte teeren und federn Radarfalle

5.099

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

17.905
Anzeige

17-Jährige stirbt nach Crash: Eltern sollen kaputte Leitplanke zahlen

6.329

Conchita Wurst muss doch nicht sterben

5.655

Wieder Ärger mit der Polizei! Rauschgift-Razzia bei Ex-Bayern-Star

3.150

In diesem Land gilt ab jetzt Burka-Verbot

5.079

Mutter gesteht Missbrauch des eigenen Sohnes

6.617

Eingeklemmt! Mann stirbt in Altkleidercontainer

3.622

Fataler Streich? Frau hebt Basketball auf, dann explodiert er

2.050

Fahrer rutscht von der Bremse: Auto rollt in Fluss

2.652

Dem Pilot wurde schwindelig, da half die Stewardess bei der Landung

5.007

Zschäpe-Pflichtverteidiger haben Entlassung beantragt

3.329

"Geile Kulisse"! So lief das Comeback von Marc Wachs bei Dynamo

3.291

Lorena lebt! Hacker erklären Marc Terenzis Ex für tot

3.979

Guckt Euch diese Horror-Hufe an! Tierschützer retten völlig verwahrlostes Pony

7.661

Alena Gerber zeigt uns ihr kleines Schwangerschafts-Bäuchlein

2.421

Amateurverein verliert zwei Spieler in 24 Stunden durch Herzattacken

5.220

Auto von Politikprofessor Patzelt abgefackelt

10.231

Günther Jauch verrät Kandidatin die Antwort

7.056

Verletzte am Skilift: Zwei Personen stürzen ab und lösen Kettenreaktion aus

4.875

Jetzt suchen Taucher nach dem vermissten Philipp (17) im Pieschener Hafenbecken

10.803

Schauspielerin Christine Kaufmann ist tot

9.826

Account gehackt oder schlimme News? Terenzis Ex-Freundin soll sich umgebracht haben

19.850
Update

Passant entdeckt lebendig begrabenes Baby und rettet es

8.473

Ist diese junge Frau bald besser als Helene Fischer?

4.807

Panne bei "Hart aber fair": Ingo Zamperoni live beim Telefonieren erwischt

2.723

Trotz Warnsignalen: Mutter läuft mit zwei Kindern vor Rangierlok

6.444

Einbrecher bleibt auf Flucht kopfüber am Zaun hängen

4.369

Kein Scherz! Diese Beauty-Gurus tragen ihr Make-up mit einem gekochten Ei auf

1.043

Auf diesen Smartphones funktioniert der Facebook-Messenger bald nicht mehr

9.504

Berliner Kunstraub! Wo ist die 100 Kilo schwere Goldmünze?

1.793

Vierjährige verliert ihre Mutter auf der Flucht und schließt sie hier wieder in die Arme

2.972

Vater und Sohn (6) sterben bei Flugzeugabsturz

3.711

25.000 Menschen auf der Flucht: Wirbelsturm Debbie fegt über Australien

974

Spurlos verschwunden! Polizei sucht vermissten 17-Jährigen in Elbe

11.795

Kabel1 geht in Dresden auf Schnitzeljagd

3.255

Nach Razzia gegen Rechts in Bautzen: Wie ticken Sachsens Rocker-Clubs?

7.584

75.000 Euro weg! Transporter mit Spezialdrohnen geklaut

4.382

Dieser Feuerwehrmann fährt mit dem Mustang zum Einsatz

15.010

Höxter-Prozess: Sitzung vorzeitig beendet, weil Wilfried W. nicht aussagen will

1.009
Update

Champions League ist kein Muss für RB Leipzig-Trainer Hasenhüttl

537

Teenager gibt Mädchen Drogen und verhindert dann den Notruf

7.458

Im Auto eingesperrte Katze ruft die Polizei

5.176

Tödlicher Unfall: 80-Jährige Autofahrerin überfährt 94-jährigen Mann

7.693