Schock! Dieser GZSZ-Star steigt nun doch aus

Top

Ekelhaft! Laster verliert 250 Kilo Tier-Lungen auf Autobahn

Top

Dieses Eis bringt wirklich jede Frau zum stöhnen!

3.919
Anzeige

Wen küsst Sophia Thomalla denn da?

Neu

Davor brauchst Du jetzt keine Panik mehr zu haben!

88.238
Anzeige
4.175

Silvesternacht in Köln: Das sind die nüchternen Ermittlungsergebnisse

In Köln sind bei der Polizei 1205 Strafanzeigen eingegangen. Bis heute wurden nur drei Täter zu Haft verurteilt - zwei davon bekamen Bewährung.
In der Silvesternacht 2015 kam es in mehreren Städten zu massenhaften Übergriffen auf Frauen.
In der Silvesternacht 2015 kam es in mehreren Städten zu massenhaften Übergriffen auf Frauen.

Köln - Fast ein Jahr nach den Übergriffen in der Silvesternacht in mehreren Städten in Deutschland fallen die Ermittlungserfolge der Polizei eher nüchtern aus. Eine Bilanz.

In der Silvesternacht 2015 kam es in mehreren Städten zu massenhaften Übergriffen auf Frauen. Vor allem in Köln, aber auch in Düsseldorf, Stuttgart und Hamburg wurden Strafanzeigen gestellt.

Die Ermittlungsergebnisse gehen aus einer Kleinen Anfrage der FDP an die Landesregierung Nordrhein-Westfalen hervor.

In Stuttgart bildete die Polizei die Ermittlungsgruppe "Silvester". Die Beamten bearbeiteten mindestes 45 Verfahren. Es geht um sexuelle Nötigung und Raub. In Hamburg sollen in der Silvesternacht mehr als 400 Frauen belästigt worden sein. 

Ende August verurteilte das Landgericht dort einen jungen Afghanen wegen sexueller Nötigung und Körperverletzung zu einer Jugendstrafe von zwei Jahren auf Bewährung. In Düsseldorf wurden mehr als 105 Sexualstraftaten angezeigt.

In Köln konnte die Justiz bisher nur wenige Täter ermitteln, drei wurden bis Ende November zu Haftstrafen zwischen 12 und 21 Monaten verurteilt - in zwei Fällen auf Bewährung.

Bis zum 25. Oktober waren bei der Kölner Polizei 1205 Strafanzeigen eingegangen, in 509 Fällen ging es um sexuelle Übergriffe. 369 Verfahren wurden eingestellt, weil kein Täter ermittelt werden konnte, darunter 211 Verfahren wegen sexueller Nötigung oder Vergewaltigung.

In weiteren 52 Fällen waren die Namen zwar bekannt. Es gab jedoch keinen hinreichenden Tatverdacht, oder die Beschuldigten wurden nicht gefunden. Ende November liefen noch 58 Ermittlungsverfahren gegen 83 namentlich bekannte Täter.

Fotos: DPA

N24 gibt es bald nicht mehr

Neu

Intimes Geständnis: Robbie Williams hatte Sex mit Dealerin

Neu

Völlig zerstört: 59-Jähriger rast ungebremst gegen Baum und stirbt

Neu

Größenwahn? Emil Forsberg verschenkt 200.000-Euro-Ferrari

Neu

TAG24 sucht genau Dich!

60.708
Anzeige

Hier werden ein Vater und seine beiden Kinder vom Blitz getroffen

Neu

Cartoonist Ralph Ruthe vergleicht AfD mit einem bellenden Hund

Neu

Kriminalität: Jeder zweite Tatverdächtige ist Ausländer

Neu

Experiment macht fassungslos: So einfach kann man eine Bastel-Bombe bei Amazon bestellen!

Neu

Next Stop Heppenheim: Merkels Wahlkampf-Endspurt in Hessen

Neu

21-Jähriger stürzt beim Putzen aus Fenster: Schwer verletzt!

Neu

Terror-Anschlag: Nach neun Monaten reden jetzt die Zeugen

Neu

Zieht Tatort-Ermittlerin Aylin Tezel hier wirklich blank?

2.191

Mann glaubt, Polizei steht vor der Tür, dann beginnt sein Albtraum

1.925

Flugzeug kommt bei Notlandung von der Piste ab und fängt Feuer

2.724

Elfjährige wird gefesselt in Weinbergen gefunden und kann sich an nichts erinnern

4.345

Schockmoment bei Baseball-Spiel: Kind bekommt mit voller Wucht Ball ins Gesicht

5.846

Auto kracht gegen Geländer und stürzt in die Tiefe

2.267

15-jähriger bei Streit erstochen: Polizei nimmt 19-Jährigen fest

3.977
Update

Eklat geht weiter: Kim Jong-Un nennt Trump "geisteskranken, dementen US-Greis"

1.150

Schock: Transvestiten überfallen Popmusiker Pet Shop Boys

1.377

Lawinen-Drama in den Alpen: 24-Jähriger sofort tot

1.944

Was macht Angela Merkel denn hier neben der nackten Micaela?

4.330

Fand Schatzsucher Teil von Hitlers Atombombe?

4.416

Probleme mit Air Berlin? Flughafen Tegel rüstet sich für Ernstfall

605

Kommen die E-Flitzer auch 2019 nach Berlin?

57

Promis, Pasta und Pedale: Parteien kämpfen auf den letzten Metern um Wähler

319

Marihuana-Plantage aus Horror-Haus entfernt: Erste Haftbefehle erlassen

661
Update

Nach Abschiebe-Drama: Darf der kleine Alen (6) zurück nach Deutschland?

3.081

Gutachter prüft: Ist Thomas T. nach Doppelmord schuldunfähig?

473

Weil sie bei eBay Kleinanzeigen keiner wollte? Katzen in Karton ausgesetzt

1.310

200 Legida-Anhänger vs. 3000 Gegner: So war der Demo-Abend in Leipzig

6.672
Update

Schulz verliert auch in neuester ZDF-Umfrage an Wählergunst

2.160

Nach Prügel im Dessous-Geschäft: Verschleierte Deutsch-Polin geschnappt

4.909

Verkauf von Air Berlin: Gläubiger verhandeln exklusiv mit Lufthansa

614

Testphase gestartet: Mobile Kameras sollen Berliner fortan schützen

170

Schreie, Pfiffe und ein Hitlergruß empfangen Angela Merkel

9.293

Charité-Streik: OP-Absagen werden zur Belastung, nur Notfälle werden versorgt

140

Betrunkener pinkelt ins Gebüsch – dann passiert das!

7.405

Motor setzt plötzlich aus: Zwei Verletzte bei Horror-Absturz

2.733

Sie war die reichste Frau der Welt: Liliane Bettencourt tot!

5.114

Bevor diese junge Frau ertrank, musste sie ihrer Mutter noch eine Sache sagen!

9.218

Onanierender Mann rennt jungen Frauen im Zug hinterher

7.902

32-Jähriger sticht mehrfach auf Jungen ein und verletzt ihn schwer

5.393

Mandarine gegessen: Kind kippt um und stirbt

10.011

Leiche aus Fluss geborgen: Ist es die vermisste Seglerin?

2.397

Oma begeht Fahrerflucht und überrascht Polizei mit herrlicher Ausrede

4.581

Falschgeld bequem nach Hause geliefert: Polizei durchsucht Wohnungen

645

Schwarze Rauchwolke: Was steht hier in Flammen?

615

Er hörte ihre Anweisungen nicht: Polizei erschießt Gehörlosen

4.877

Obdachloser findet eine Handtasche: Ändert das sein gesamtes Leben?

10.555

Polizeieinsatz im Leipziger Osten: Unbekannte flüchten mit Messer

9.763

Diesen Artikel würde die Pharmaindustrie gern löschen lassen

12.286

86-Jähriger tötet erst seine bettlägerige Ehefrau und dann sich selbst

3.383