Gewaltige Explosion und Flammen-Inferno in Wohnblock: Vier Verletzte!

Top

Buch streut grauenhafte Gerüchte! Wurden Jungen im Vatikan zum Oralsex gezwungen?

Top

16-jährige Artistin stürzt mehrere Meter in die Tiefe

Neu

19 Tote und acht Verletzte bei schrecklichem Wohnhausbrand

Neu

Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?

84.390
Anzeige
4.176

Silvesternacht in Köln: Das sind die nüchternen Ermittlungsergebnisse

In Köln sind bei der Polizei 1205 Strafanzeigen eingegangen. Bis heute wurden nur drei Täter zu Haft verurteilt - zwei davon bekamen Bewährung.
In der Silvesternacht 2015 kam es in mehreren Städten zu massenhaften Übergriffen auf Frauen.
In der Silvesternacht 2015 kam es in mehreren Städten zu massenhaften Übergriffen auf Frauen.

Köln - Fast ein Jahr nach den Übergriffen in der Silvesternacht in mehreren Städten in Deutschland fallen die Ermittlungserfolge der Polizei eher nüchtern aus. Eine Bilanz.

In der Silvesternacht 2015 kam es in mehreren Städten zu massenhaften Übergriffen auf Frauen. Vor allem in Köln, aber auch in Düsseldorf, Stuttgart und Hamburg wurden Strafanzeigen gestellt.

Die Ermittlungsergebnisse gehen aus einer Kleinen Anfrage der FDP an die Landesregierung Nordrhein-Westfalen hervor.

In Stuttgart bildete die Polizei die Ermittlungsgruppe "Silvester". Die Beamten bearbeiteten mindestes 45 Verfahren. Es geht um sexuelle Nötigung und Raub. In Hamburg sollen in der Silvesternacht mehr als 400 Frauen belästigt worden sein. 

Ende August verurteilte das Landgericht dort einen jungen Afghanen wegen sexueller Nötigung und Körperverletzung zu einer Jugendstrafe von zwei Jahren auf Bewährung. In Düsseldorf wurden mehr als 105 Sexualstraftaten angezeigt.

In Köln konnte die Justiz bisher nur wenige Täter ermitteln, drei wurden bis Ende November zu Haftstrafen zwischen 12 und 21 Monaten verurteilt - in zwei Fällen auf Bewährung.

Bis zum 25. Oktober waren bei der Kölner Polizei 1205 Strafanzeigen eingegangen, in 509 Fällen ging es um sexuelle Übergriffe. 369 Verfahren wurden eingestellt, weil kein Täter ermittelt werden konnte, darunter 211 Verfahren wegen sexueller Nötigung oder Vergewaltigung.

In weiteren 52 Fällen waren die Namen zwar bekannt. Es gab jedoch keinen hinreichenden Tatverdacht, oder die Beschuldigten wurden nicht gefunden. Ende November liefen noch 58 Ermittlungsverfahren gegen 83 namentlich bekannte Täter.

Fotos: DPA

Nach elf Jahren gibt es "nur" noch 30 Risiken auf Pannen-BER

Neu

Verloren gegangener Junge erkennt seine Familie auf Fotos

Neu

Mann kann einfach nicht fassen, was er da in seinem Wasserglas findet

Neu

Erstickungstod! So gefährlich kann der Besuch in einer Shisha-Bar werden

Neu

Riesiger Christbaum löst Polizei-Einsatz aus

Neu

"Kranke Welt"! Bachelorette-Star ist Katja Krasavice ein Dorn im Auge

Neu

Entdecke Deine Freiheit! Diese Gemeinschaft hilft Dir dabei.

16.071
Anzeige

Gefühlt minus 15 Grad! Der Brocken friert ein

Neu

Darum entschied sich Sports-Kanone Leo für die Amputation seines Beines

Neu

Studenten der Uni Leipzig fordern: Hetz-Professor muss gehen!

Neu

Häufiger als gedacht: So schnell passieren Sexunfälle im Alltag

80.898
Anzeige

Radfahrer tödlich verunglückt: Zwei Autos überfahren 38-Jährigen

3.466

Massencrash mit Rettungsdienst: Mehrere Verletzte

3.580

Trick der Pharma-Industrie? Millionen Menschen über Nacht erkrankt

7.526

So kreativ demonstrierten Atomwaffen-Gegner auf Berlins Straßen

123

Zehnjähriges Kind ruft Polizei: Mutter erstochen im Flur gefunden

16.348

Fiese Eiterbeulen an künstlichen Fingernägeln

4.422

Obenauf! Anastacia besteigt höchsten Kirchturm der Welt

1.296

Nachts um drei: Verfolgungsjagd endet mit Schuss und ordentlich Blechschaden

2.458

"Tatort"-Legende Justus Pankau ist tot

1.219

So viel Spinnen isst du wirklich im Schlaf

9.877

Video: Dieser Löwe wartet hier nur noch auf seinen Tod

6.230

Geht die Welt morgen unter? Frau entdeckt mysteriöse Spuren am Himmel

16.675

Rentnerin checkt erst nach einer Woche, dass sie den Rekord-Jackpot geknackt hat

2.241

Affäre mit Brad Pitt? Kate Hudson packt aus

5.572

Macht Baby GZSZ-Jörns Hanna Weig einen Strich durch die Brautkleid-Suche?

2.221

Schwangere macht Fotos mit 20.000 Bienen, dann stirbt ihr Baby

21.601

Shitstorm gegen Sara Kulka: "Sperr' Dich mit Deinen Kindern zu Hause ein!"

3.749

Verkehrskontrolle: Polizist fürchtet um sein Leben und schießt

5.071

Tragisches Schicksal: Vor 28 Jahren hörte dieser Mann auf zu wachsen

2.218

20-Jähriger verliert bei Horror-Crash sein Leben

15.963

Jana Ina schwer enttäuscht! Hier rechnet sie mit den Männern ab

10.767

Armut in Deutschland ist für viele ein großes Problem

1.238

Nur drei Wochen nach seinem Bruder! Nächster Star von AC/DC ist tot

8.910

Betrunkener wählte 300 mal den Notruf, um zu quatschen

761

Nach dem Aus: Trinkt Thüringens Präsident jetzt nur noch Vita Cola?

1.578

Polizei gnadenlos! Fußball-Ultras müssen Führerschein abgeben

4.516

Tattoos ohne Ende: Das ist Gina-Lisas neuester Körperschmuck

1.732

Junge will im Fluss schwimmen und wird von Krokodil getötet

2.150

"Adam sucht Eva": Bastian Yotta und Natalia Osada sind ein Paar

12.616

Mehr als die Hälfte der Asyl-Sporthallen können nicht genutzt werden

2.599

15-Jährige brechen in Schule ein, aber nicht zum Lernen!

1.084

Wer kann einsamen Opa seinen Herzenswunsch erfüllen?

4.949

Rohe Eier und Böller als Wurfgeschosse: Warum eine 16-Jährige plötzlich ausrastete

1.223

Drama in Macao: Motorrad-Pilot stirbt nach Unfall auf der Rennpiste

4.696

Horror-Modeschau gegen Pelz: So protestieren Halbnackte gegen Breuninger

2.067

Tödliches Überholmanöver: Traktor mit zwei Anhängern überfährt Radfahrer

22.339

Aus Mitleid! Fußball-Schiri bricht Partie beim 25:1 ab

5.143

Mann will über Autobahn abkürzen und stirbt

4.332

Feuerwehr findet Hanfplantage nach Explosion in Garage

253

Krebs-Alarm im Knast, weil eine Antenne gefährlich strahlt?

2.005

Joggerin grausam vergewaltigt und ermordet: Jetzt startet der Prozess

3.869

Neun Menschen sterben bei schwerem Busunfall

2.991

Unglaublich! Hier steckt ein Vogel im Flieger

3.231