Fans verwirrt: Was macht denn Silvia Wollny dort?

Hückelhoven - Da hat Silvia Wollny ihre Fans doch tatsächlich mit einem Instagram-Post, in dem sich als Strick-Fan outet, ordentlich verwirrt.

Süßer Filter, große Wirkung: Silvia Wollny als Kätzchen mit Wollknäuel.
Süßer Filter, große Wirkung: Silvia Wollny als Kätzchen mit Wollknäuel.  © Silvia Wollny/Instagram Montage

"Ihr Lieben, ich hoffe euch geht es gut 😘 Wünsche euch einen schönen Freitag und einen tollen Start ins Wochenende", schrieb die 53-Jährige auf Instagram und fügte hinzu: "Omi ist schon für die Wintermonate am stricken."

Dazu hat sie ein Foto mit Instagram-Filter gepostet, das sie mit Kätzchen-Ohren und Wollknäuel zeigt.

Zwar zeigt Silvia mit lachenden Smileys und dem Hashtag #Spaßmusssein, dass es mit ihrer angeblichen Strick-Wut doch nicht so weit her ist. Aber einigen Fans ist dies wohl entgangen. Denn in den Kommentaren hagelt es Zustimmung.

"hey ihr lieben euch auch ein schönes Wochenende bin auch am Socken stricken🌟💕", heißt es da. Oder: "Euch allen auch ein wunderschönes Wochenende. Omi an der Nordsee ist am häkeln. LG von Omi zu Omi 💜".

Eine von Silvias Anhängerinnen, die den Spaß verstanden hat, erweist sich dann aber als Spielverderber für alle Strick-Fans. Sie schreibt: "Sie strickt doch nicht wirklich, das ist doch in dem Filter drin. Deshalb sagte sie, bisschen Spaß muss sein..."

Titelfoto: Silvia Wollny/Instagram Montage

Mehr zum Thema Die Wollnys:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0