"Explosionsartige Verpuffung": Grillkohle setzt Supermarkt in Brand

Simbach am Inn - Im Außenbereich eines Supermarktes im Landkreis Rottal-Inn sind Grillkohle und Grillanzünder in Brand geraten und haben einen großen Schaden verursacht.

Grillkohle und Grillanzünder gerieten vor dem Supermarkt in Brand. (Symbolbild)
Grillkohle und Grillanzünder gerieten vor dem Supermarkt in Brand. (Symbolbild)  © Carmen Jaspersen dpa/lnw

Neben dem Haupteingang des Marktes wurde Grillbedarf in einem umzäunten Außengelände gelagert. Grillkohle und Grillanzünder fingen gegen 2 Uhr nachts plötzlich Feuer.

Der Brand verursachte in der Nacht zum Samstag hohen Schaden an dem Gebäude in Simbach am Inn.

Verletzt wurde nach Polizeiangaben niemand. "Es kam zu explosionsartigen Verpuffungen", teilte die Polizei mit. Nach ersten Erkenntnissen sei Brandstiftung wahrscheinlich.

Den Schaden schätzten die Ermittler auf mindestens 200.000 Euro.

Das Feuer in Niederbayern verursachte einen hohen Schaden am Supermarkt. (Symbolbild)
Das Feuer in Niederbayern verursachte einen hohen Schaden am Supermarkt. (Symbolbild)  © Stefan Puchner/dpa

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0