Börsenflug der elektrischen DDR-Schwalbe abgebrochen 10.474
Ingo Kantorek (†44): Letzter Auftritt bei "Köln 50667" nach Unfall-Tod Top
BVB suspendiert Sancho vor Duell gegen Gladbach! Top Update
Technikabverkauf heute bei MediaMarkt Gießen: Ihr spart bis zu 56% 5.111 Anzeige
Dieser Hund läuft immer auf Zehenspitzen, damit er ungestört klauen kann Neu
10.474

Börsenflug der elektrischen DDR-Schwalbe abgebrochen

Der Börsengang der E-Schwalbe eines Münchner Start-ups wurde abgebrochen

Eine Million Schwalben wurden in der DDR gebaut - bis heute hat das Kleinkraftrad viele Fans. Das Münchner Start-up Grovecs wollte das nutzen.

München - Knapp drei Jahrzehnte nach dem Mauerfall sollte die "Schwalbe" zu einem neuen Höhenflug ansetzen - doch der ist vorerst ausgeblieben.

Die Elektro-Roller können per App gemietet werden.
Die Elektro-Roller können per App gemietet werden.

Das Münchner Start-up Govecs wollte an diesem Dienstag mit einer elektrischen Neuauflage des ehedem in Millionenstückzahl produzierten DDR-Kleinkraftrads an die Börse gehen. Doch die Nachfrage hielt sich ganz offensichtlich in Grenzen. Der Börsengang ist nun wegen des "schwierigen Marktumfelds" auf unbestimmte Zeit verschoben

Flügel verleihen sollen dem E-Moped im sozialistischen Retro-Design zwei synchrone Trends: Fachleute prophezeien dem Fahrzeug-Sharing aller Arten hohe Wachstumsraten - ob zwei- oder vierrädrig.

Die BMW-Tochter DriveNow etwa geht davon aus, dass in zehn Jahren etwa ein Drittel aller Autofahrten in Deutschland mit Carsharing-Wagen zurückgelegt werden wird. Und abgesehen vom Sharing-Trend erfreuen sich Elektroroller generell steigender Beliebtheit.

"Der Zweiradmarkt wächst", sagt Govecs-Chef Thomas Grübel. "Der Trend hat ganz klar mit der Urbanisierung zu tun." Bei Benzinrollern gebe es in der EU ein jährliches Wachstum der Zulassungszahlen von sieben Prozent. "Bei Elektrorollern sind es mehr als 70 Prozent, wenn auch von einer wesentlich niedrigeren Basis aus."

Die Konkurrenz auf dem E-Roller-Markt ist groß

Token Hu (33), der Gründer des chinesischen E-Roller Start-ups Niu. (Archiv)
Token Hu (33), der Gründer des chinesischen E-Roller Start-ups Niu. (Archiv)

Doch der Wettbewerb ist hart - und die Konkurrenz sehr viel umsatzstärker: Ein ehrgeiziger Konkurrent der Schwalbe ist der Büffel, so die deutsche Übersetzung des chinesischen Wortes "Niu". Der gleichnamige Elektroroller-Hersteller aus der Volksrepublik ist seit kurzem im US-Index Nasdaq gelistet und hat nach eigenen Angaben auf seinem Heimatmarkt bereits mehr als 300.000 Exemplare verkauft, nun will Niu Europa erobern.

Der für das internationale Geschäft zuständige Manager Joseph Constanty kündigte im Sommer an, bis Jahresende mehr als acht europäische Sharing-Anbieter beliefern zu wollen

Wie andere chinesische Unternehmen auch hat Niu den Vorteil eines riesigen Heimatmarkts, der entsprechende Verkaufszahlen und Finanzkraft mit sich bringt. Und mittlerweile ist auch Europas größter Zweiradhersteller in das E-Geschäft eingestiegen: Die italienische Piaggio-Gruppe startete im September die Produktion der Vespa Elettrica, online kann der E-Roller aus der Stadt Pisa bereits vorbestellt werden. Dem Verkaufsstart in Europa sollen 2019 die USA folgen.

Neben den großen Konkurrenten tummelt sich noch eine ganze Reihe von Jungunternehmen auf dem Markt für E-Roller. Darunter ist die Berliner Firma Unu, die in China produzieren lässt.

Elektrische Zweiräder im Aufwärtstrend

Elektrische Zweiräder liegen voll im Trend.
Elektrische Zweiräder liegen voll im Trend.

Auch wenn der Markt noch sehr klein ist, scheint Schnelligkeit also geboten. Dementsprechend will Govecs-Chef Grübel die Produktion erhöhen: "Wir haben im vergangenen Jahr circa 3000 Fahrzeuge verkauft, in diesem Jahr erwarten wir circa 4200 und im kommenden Jahr rechnen wir mit circa 9000", sagt der Manager.

Produziert wird die E-Schwalbe nicht in Deutschland, sondern in Polen und in Kooperation mit einem spanischen Hersteller, der Motor stammt von Bosch. Höchstgeschwindigkeit sind 45 Kilometer pro Stunde, mit einer Akkuladung kommt die Schwalbe laut Govecs 63 Kilometer weit.

Der Börsengang sollte das Geld für eine neue Fabrik in Polen bringen. Abnehmer sind bislang vor allem Sharing-Firmen, die in großen Städten Mietroller anbieten. Bisher sei Govecs hauptsächlich ein B2B-Unternehmen, verkaufe also vornehmlich an andere Firmen. "Aber der Anteil der Privatkunden steigt", sagt Grübel.

Die Zulassungszahlen elektrischer Zweiräder in Europa zeigen jedenfalls einen rasanten Aufwärtstrend. Nach den Daten des europäischen Motorradherstellerverbands ACEM wurden in der EU im ersten Halbjahr 14.150 Elektromopeds neu angemeldet. Der prozentuale Zuwachs war in allen großen EU-Ländern zweistellig.

Doch im Vergleich zu China ist Europa ein Winzlingsmarkt für elektrische Roller. Dort wird jedes Jahr eine zweistellige Millionenzahl verkauft, die meisten davon allerdings billige Einsteigermodelle mit schwächlichem Motor. Abgeblasen hat Govecs die Börsenpläne nach eigenen Angaben nicht, nur verschoben: "Wir werden weiter den Markt beobachten", sagte ein Sprecher.

Fotos: DPA

Bis zu 52% Rabatt: MediaMarkt Alzey haut am Sonntag Technik super günstig raus 2.297 Anzeige
Besitzerin sucht Hund, dabei liegt er vor ihr Neu
Rassismus-Vorfall in U-Bahn! Afrikaner von Treppe getreten Neu
Heute wird in Köln ein riesiger Ansturm erwartet! Das ist der Grund! 6.538 Anzeige
AfD-Laster brennt lichterloh vor Landtagswahl Neu
Sex am Fenster: Dieses Paar treibt's vor den Augen von Büro-Mitarbeitern Neu
Dieses Mega-Event wird zur neuen TOP-Adresse für Gaming-Fans 1.735 Anzeige
Hunde brechen aus Käfig aus und zerfleischen Mädchen Neu
Schwesta-Ewa-Fan? Dieser Ex-"BTN"-Star legt Gesangseinlage im Auto hin Neu
Am Sonntag wird in Lippstadt ein Ansturm erwartet. Das ist der Grund! 4.462 Anzeige
Seltener Fall: Junge ohne Penis geboren Neu
Schwerer Unfall: Besoffener Mann (23) überschlägt sich mit BMW und bringt Beifahrerin (21) in Gefahr Neu
Flucht aufs Dach: Dramatische Rettung in Sozialunterkunft! Neu
Nur noch heute: Technik bei MediaMarkt Sulzbach bis zu 56% günstiger 5.041 Anzeige
Vorzeitiges Ende der GroKo? Familienministerin Giffey hat klare Meinung! Neu
In den Farben seines Lieblingsklubs: Abschied vom 20-jährigen Opfer des Halle-Attentats Neu
Ab sofort: Großer Ausverkauf bei Medimax Barmbek wegen Schließung 2.415 Anzeige
Mutter will Puppe ihrer Tochter verkaufen, doch mit dieser Antwort hat sie nicht gerechnet 2.150
Autofahrer will Polizeikontrolle auf A3 entgehen und begeht lebensgefährlichen Fehler 1.622
Nur diesen Sonntag bekommt Ihr die Airpods zum Sensationspreis! 4.010 Anzeige
Schreckliches Flammen-Drama: Lkw-Fahrer verbrennt in der Feuer-Falle! 3.840
Ein Fünkchen Hollywood bei Fridays-for-Future: Diese Schauspielerin ist Teil der Bewegung 528
Rockantenne Hamburg verlost Tickets für dieses Konzert! Anzeige
Schlitter-Gefahr: Nach Seifenlaugen-Sauerei auf A57 gilt Tempo 60 bei Regen! 93
"Unter uns" feiert Geburtstag: Dieses Spezial gab es noch nie 644
Wahr oder falsch? Das sind die größen Mythen zur E-Mobilität! Anzeige
"Hundert Prozent zerstört": Schock-Gutachten für historisches Segelschiff 1.388
Söder fordert Neuwahlen im Bund, Dialog mit der AfD und attackiert die Grünen! 434
Grausamer Fund in Leipzig! Wo kommt dieser Kopf her? 6.251 Anzeige
Widerlich: Frauen bekommen Porno-Briefe mit pikantem Inhalt! 1.217
Selfie mit Kult-Star: Hier ist "Maddin" Schneider selbst Fan 1.204
In Friesoythe wird zwei Tage lang dieser Markt gestürmt! Wir sagen, warum 4.615 Anzeige
Jenny Frankhauser muss Blut abgeben, bald geht's unters Messer 447
Junge (4) stirbt nach erbittertem Todeskampf: Ermordete ihn eine Sekten-Anführerin? 3.050
Für 5 Stunden bekommt Ihr Technik bis zu 52% günstiger! Wir verraten Euch wo! 3.137 Anzeige
"Ich krieg' keine Luft mehr!" Nächster Schickalsschlag bei GZSZ? 5.828
Wegen Werbung für vegane Schokolade: Milchbauern laufen Sturm gegen Katjes 1.112
Nur am Sonntag gibt's diese Technnik so günstig 1.628 Anzeige
Todesstrafe für Mord an Freundin von Ashton Kutcher 5.494
Flugzeug muss warten: Was läuft denn hier über die Landebahn? 2.259
Diese Uni hebt Eure Karriere auf das nächste Level Anzeige
19-Jähriger in Plauen erstochen: Verdächtiger festgenommen 16.805
Kate und William: So süß kümmern sie sich um kranke Kinder 249
Fernseher, Smartphones und Co.! Hier staubt Ihr Sonntag Technik besonders günstig ab 1.938 Anzeige
Horror-Fund in der Wüste: Instagram-Model getötet und einbetoniert 1.999
Gewaltige Finanzprobleme: Traditionsverein muss aufgelöst werden! 1.560
Mann tötet Katze, da sieht Mitbewohnerin nur einen brutalen Ausweg 820
Junge Frau fragt ihren Vater, ob er Binden kaufen könne, doch er ist überfordert 2.565
Miau! So sexy tanzt Busenwunder Eva als ultraheiße Catwoman 862
Frau ist entsetzt, als sie dieses Essen vorgesetzt bekommt 1.787
Hund attackiert Frau und richtet sie übel zu 1.599
Nichts ging mehr: ICE bleibt auf Gleis liegen, Hunderte Passagiere sitzen im Dunkeln fest 1.863
Verdacht der Zwangsprostitution: Dresdner Polizei verhaftet Bordell-Chefin 8.432
Bäume auf dem Gleis: Massive Zug-Verspätungen zwischen Berlin und Hamburg 263
Zott ruft Sahnejoghurts zurück: Achtung Schimmelkeime! 4.291
Rückruf wegen Plastikteile: Rindersalami könnte verunreinigt sein! 956
Aufgepasst: Diese Bands kommen zum nächsten "Southside Festival"! 111