"Schwiegertochter gesucht": Sex-Talk beim schüchternen Sachsen Marco Top Nach Tuberkulose-Schock in Würzburger Klinik: Untersuchungen abgeschlossen Neu Schock in Cottbus: Energie-Kapitän löst Vertrag auf! Neu Spanner masturbiert vor zwei Mädchen, doch ihr Vater ist Football-Spieler Neu Damit Du später nicht auch im Dschungel landest, solltest Du das lesen! 14.160 Anzeige
10.460

Börsenflug der elektrischen DDR-Schwalbe abgebrochen

Der Börsengang der E-Schwalbe eines Münchner Start-ups wurde abgebrochen

Eine Million Schwalben wurden in der DDR gebaut - bis heute hat das Kleinkraftrad viele Fans. Das Münchner Start-up Grovecs wollte das nutzen.

München - Knapp drei Jahrzehnte nach dem Mauerfall sollte die "Schwalbe" zu einem neuen Höhenflug ansetzen - doch der ist vorerst ausgeblieben.

Die Elektro-Roller können per App gemietet werden.
Die Elektro-Roller können per App gemietet werden.

Das Münchner Start-up Govecs wollte an diesem Dienstag mit einer elektrischen Neuauflage des ehedem in Millionenstückzahl produzierten DDR-Kleinkraftrads an die Börse gehen. Doch die Nachfrage hielt sich ganz offensichtlich in Grenzen. Der Börsengang ist nun wegen des "schwierigen Marktumfelds" auf unbestimmte Zeit verschoben

Flügel verleihen sollen dem E-Moped im sozialistischen Retro-Design zwei synchrone Trends: Fachleute prophezeien dem Fahrzeug-Sharing aller Arten hohe Wachstumsraten - ob zwei- oder vierrädrig.

Die BMW-Tochter DriveNow etwa geht davon aus, dass in zehn Jahren etwa ein Drittel aller Autofahrten in Deutschland mit Carsharing-Wagen zurückgelegt werden wird. Und abgesehen vom Sharing-Trend erfreuen sich Elektroroller generell steigender Beliebtheit.

"Der Zweiradmarkt wächst", sagt Govecs-Chef Thomas Grübel. "Der Trend hat ganz klar mit der Urbanisierung zu tun." Bei Benzinrollern gebe es in der EU ein jährliches Wachstum der Zulassungszahlen von sieben Prozent. "Bei Elektrorollern sind es mehr als 70 Prozent, wenn auch von einer wesentlich niedrigeren Basis aus."

Die Konkurrenz auf dem E-Roller-Markt ist groß

Token Hu (33), der Gründer des chinesischen E-Roller Start-ups Niu. (Archiv)
Token Hu (33), der Gründer des chinesischen E-Roller Start-ups Niu. (Archiv)

Doch der Wettbewerb ist hart - und die Konkurrenz sehr viel umsatzstärker: Ein ehrgeiziger Konkurrent der Schwalbe ist der Büffel, so die deutsche Übersetzung des chinesischen Wortes "Niu". Der gleichnamige Elektroroller-Hersteller aus der Volksrepublik ist seit kurzem im US-Index Nasdaq gelistet und hat nach eigenen Angaben auf seinem Heimatmarkt bereits mehr als 300.000 Exemplare verkauft, nun will Niu Europa erobern.

Der für das internationale Geschäft zuständige Manager Joseph Constanty kündigte im Sommer an, bis Jahresende mehr als acht europäische Sharing-Anbieter beliefern zu wollen

Wie andere chinesische Unternehmen auch hat Niu den Vorteil eines riesigen Heimatmarkts, der entsprechende Verkaufszahlen und Finanzkraft mit sich bringt. Und mittlerweile ist auch Europas größter Zweiradhersteller in das E-Geschäft eingestiegen: Die italienische Piaggio-Gruppe startete im September die Produktion der Vespa Elettrica, online kann der E-Roller aus der Stadt Pisa bereits vorbestellt werden. Dem Verkaufsstart in Europa sollen 2019 die USA folgen.

Neben den großen Konkurrenten tummelt sich noch eine ganze Reihe von Jungunternehmen auf dem Markt für E-Roller. Darunter ist die Berliner Firma Unu, die in China produzieren lässt.

Elektrische Zweiräder im Aufwärtstrend

Elektrische Zweiräder liegen voll im Trend.
Elektrische Zweiräder liegen voll im Trend.

Auch wenn der Markt noch sehr klein ist, scheint Schnelligkeit also geboten. Dementsprechend will Govecs-Chef Grübel die Produktion erhöhen: "Wir haben im vergangenen Jahr circa 3000 Fahrzeuge verkauft, in diesem Jahr erwarten wir circa 4200 und im kommenden Jahr rechnen wir mit circa 9000", sagt der Manager.

Produziert wird die E-Schwalbe nicht in Deutschland, sondern in Polen und in Kooperation mit einem spanischen Hersteller, der Motor stammt von Bosch. Höchstgeschwindigkeit sind 45 Kilometer pro Stunde, mit einer Akkuladung kommt die Schwalbe laut Govecs 63 Kilometer weit.

Der Börsengang sollte das Geld für eine neue Fabrik in Polen bringen. Abnehmer sind bislang vor allem Sharing-Firmen, die in großen Städten Mietroller anbieten. Bisher sei Govecs hauptsächlich ein B2B-Unternehmen, verkaufe also vornehmlich an andere Firmen. "Aber der Anteil der Privatkunden steigt", sagt Grübel.

Die Zulassungszahlen elektrischer Zweiräder in Europa zeigen jedenfalls einen rasanten Aufwärtstrend. Nach den Daten des europäischen Motorradherstellerverbands ACEM wurden in der EU im ersten Halbjahr 14.150 Elektromopeds neu angemeldet. Der prozentuale Zuwachs war in allen großen EU-Ländern zweistellig.

Doch im Vergleich zu China ist Europa ein Winzlingsmarkt für elektrische Roller. Dort wird jedes Jahr eine zweistellige Millionenzahl verkauft, die meisten davon allerdings billige Einsteigermodelle mit schwächlichem Motor. Abgeblasen hat Govecs die Börsenpläne nach eigenen Angaben nicht, nur verschoben: "Wir werden weiter den Markt beobachten", sagte ein Sprecher.

Fotos: DPA

VfB-Spieler feierten Party nach der Pleite gegen Mainz Neu Lastwagen rast in Menschengruppe: Mehrere Tote! Neu Dieser Top-Arbeitgeber in Deutschland sucht ab sofort neue Mitarbeiter 9.607 Anzeige Weil er Wohnung nicht räumen wollte: Mann rammt Messer in Kopf von Polizisten Neu Trauer um Horst Stern: Umweltschützer und Journalist gestorben Neu Auf der Suche nach einem Job? Hier kommt ein Angebot bei der Bahn 1.388 Anzeige Deutschland gegen Kroatien: Handball-Orakel Astrid in Köln traut sich was! Neu Charlotte Würdigs Beauty-Beichte: Sie hat doch was machen lassen! Neu
Micaela Schäfer genervt: "Evelyn und Domenico sind Kindergarten" Neu Abgeschlagener Letzter: Sorgen Neuzugänge für Braunschweigs Klassenerhalt? Neu Macht neue Methode die Rinder-Schlachtung endlich humaner? Neu Verschwundener Patient lag wochenlang tot vor Klinikfenster und keiner merkt's Neu Mit Jeep auf Menschengruppe zugefahren: Mann hatte wohl keine Tötungsabsicht Neu Sensationstransfer: Boateng kurz vor Wechsel zu diesem Spitzenclub! Neu Anwohner in Panik: Wölfe aus Wildpark entlaufen Neu
Echte Fälle: WDR-Serie zeigt Feuerwehrleute bei der Arbeit Neu Länderfinanzausgleich: Bayern muss Rekordsumme blechen! Neu Nach Angriff auf AfD-Chef: Frank Magnitz will in den Landtag Neu Kracher-Duell gegen Kroatien: So schaffen es die DHB-Jungs ins WM-Halbfinale! Neu So soll es mit der "Hitler-Glocke" weitergehen Neu Völlig verrückt: Großartiges Schützenfest in der ersten Liga Neu Patzelt erwägt juristische Schritte wegen "Falschaussagen" gegen TU Dresden Neu Update Nach großer Fahndung: Mutmaßlicher Mörder der kleinen Leonie (✝6) gefasst Neu Dieser Dieb dürfte nicht sonderlich lang versteckt bleiben Neu Doppelpack und eine Rolex: Duda gewinnt kuriose Wette gegen Kalou 274 Mann fährt Schlangenlinien: Ihr glaubt nicht, was er während der Fahrt machte 2.394 So sollte Jenny Frankhausers Traumprinz sein! 634 Bund finanziert Sexplattform, auf der "Stuhlgang auf den Körper" und "Urin in den Mund" angeboten wird 1.523 Mesnerin findet 160.000 Euro in bar auf Altar 1.207 Mönch sticht Straßenhändler in Kopf und Nacken, weil er beweisen will, dass er Unrecht hat 2.018 Neuer Flitzer für Union: Kommt diese Portugiesen-Rakete nach Köpenick? 92 Doppelmord am Jungfernstieg: Angeklagter will nicht mehr vor Gericht 1.136 Wow! So krass verändert sich Supermodel Monica Ivancan in nur 20 Minuten 1.050 Dicke Überraschung: Wechselt Pannewitz in die Berliner Kreisliga? 1.255 Drama um Kater Bobby: Nach 15 Jahren wird er von Besitzern getrennt 1.640 "Wir schreiben Geschichte!": Bonez MC verrät monströses Tour-Geheimnis 392 Steigt Philip aus? GZSZ-Star spricht über Serienausstieg 1.130 Bei minus 30 Grad: Passagiere harren stundenlang in Flugzeug aus 1.727 52 von 60 Metern gegraben: Wann erreichen die Retter Julen? 5.581 Berühmter Eiskunstläufer wird suspendiert und nimmt sich das Leben 3.577 Was Zöllner hier in Düsseldorf finden, sind keine Räucherstäbchen 251 Florian David Fitz hat wichtige Message an seine Follower 2.137 Erst stürzt Detlef D! Soost bei "Dancing on Ice", dann weint er Sturzbäche 1.643 BVB hält FCB-Druck stand: Im Keller geht die Post richtig ab! 534 Einbrecher wird von Bewohner erwischt, entschuldigt sich freundlich und geht wieder 1.354 Update Heiße Pool-Party: Welche sexy Spielerfrau präsentiert uns hier ihr Hinterteil? 2.243 Autofahrerin schießt frontal in Lkw: Retter können nichts mehr für sie tun 3.502 Nach Mord an Sechsjähriger: Ist Leonies Stiefvater in Berlin untergetaucht? 2.585 Update Aus Frust! Alexander Zverev zertrümmert seinen Schläger 784 Neue Kollegin bei der "SOKO München": Kann das Nordlicht überzeugen? 373