Vier Schwerverletzte, weil 18-Jährger in zwei Autos kracht

In diesen Golf krachte der Seat-Fahrer frontal.
In diesen Golf krachte der Seat-Fahrer frontal.  © SDMG

Sindelfingen - Vier Schwerverletzte hat ein Unfall auf der B464 bei Sindelfingen am Dienstagnachmittag gefordert.

Nach Polizeiangaben war ein 18-jährige Seat-Fahrer auf der Bundesstraße von Magstadt in Richtung Sindelfingen unterwegs. Dabei geriet er aus bislang ungeklärter Ursache auf die linke Fahrbahnseite und krachte dort frontal in einen entgegenkommenden VW Golf.

Von diesem prallte er ab und kollidierte schließlich mit einem dahinter fahrenden Hyundai. Bei dem Unfall zogen sich alle drei Fahrer sowie der Beifahrer im VW Golf schwere Verletzungen zu. Der 18-Jährige wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Stuttgarter Krankenhaus geflogen. Die weiteren Verletzten wurden mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht.

Für die Unfallaufnahme und die Bergungsarbeiten war die B 464 zwischen den Ausfahrten Ausfahrten Darmsheimer Straße und Calwer Straße gesperrt.

Zunächst geriet prallte der Seat (Mitte) in den VW Golf (links), dann in den Hyundai (rechts).
Zunächst geriet prallte der Seat (Mitte) in den VW Golf (links), dann in den Hyundai (rechts).  © SDMG
Schaulustige (Bildhintergrund) beobachten die Arbeit der Einsatzkräfte.
Schaulustige (Bildhintergrund) beobachten die Arbeit der Einsatzkräfte.  © SDMG

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0