Frau öffnet Päckchen in Paketshop, dann muss die Polizei anrücken

Stuttgart - Schrecksekunde für die Mitarbeiterin eines Paketshops in Sindelfingen bei Stuttgart!

Ein Päckchen sorgte am Mittwoch für Aufsehen. (Symbolbild)
Ein Päckchen sorgte am Mittwoch für Aufsehen. (Symbolbild)  © DPA

Wie die Polizei mitteilt, kam es am Mittwoch gegen 15.45 Uhr zu einem größeren Einsatz in der Hinterweiler Straße.

Der Mitarbeiterin war ein Päckchen aufgefallen, das bereits vor längerer Zeit geliefert, jedoch vom Adressaten nicht abgeholt worden war.

"Als sie das Paket öffnete, dürfte der Inhalt für einen gewaltigen Schrecken gesorgt haben. Drei vermeintliche Dynamit-Stangen, die mit bunten Drähten und einer digitalen Uhr verkabelt waren", schreiben die Beamten. Die alarmierte Polizei räumte zwei an den Paketshop angrenzende Wohnhäuser und sperrte die Straße.

Eine Begutachtung des Pakets ergab, dass es sich bei dem Versender um einen Online-Handel für Kinderparty-Zubehör handelt.

"Nach weiteren Recherchen konnte auf der Internetseite des betreffenden Unternehmens Spielzeug für eine Motto-Party mit dem Thema 'Mafia' entdeckt werden, zu dem eine Spielzeug-Bombe gehört", heißt es in der Mitteilung weiter.

Dieses Spielzeug wies eine frappierende Ähnlichkeit zum Inhalt des Pakets auf. Gegen 16.20 Uhr wurde die Straßensperrung aufgehoben und die Anwohner konnten in ihre Häuser zurückkehren.

Die Beamten konnten am Ende Entwarnung geben. (Symbolbild)
Die Beamten konnten am Ende Entwarnung geben. (Symbolbild)  © DPA

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0