Damit rührt Paddy Kelly heute ALLE zu Tränen!

Michael Patrick "Paddy" Kelly rührt am Dienstagabend bei "Sing meinen Song" alle zu Tränen.
Michael Patrick "Paddy" Kelly rührt am Dienstagabend bei "Sing meinen Song" alle zu Tränen.  © VOX / Markus Hertrich

Köln/Kapstadt - Wenn einer weiß, was es heißt, ganz oben zu sein und verdammt tief zu fallen, dann er: Michael Patrick "Paddy" Kelly. Mit seiner bewegenden Geschichte rührt er am Dienstagabend bei "Sing meinen Song" seine Musiker-Kollegen zu Tränen.

Mit der "Kelly Family" feierte der heute 39-Jährige in den Neunzigern riesige Erfolge, die Familie verkaufte insgesamt über 20 Millionen Tonträger und gehörte zu den erfolgreichsten Musikern Europas.

Doch Paddy Kelly zerbrach an dem gewaltigen Ruhm. "Auf dem Höhepunkt meiner Karriere kam eine große Leere, und meine Lust aufs Leben war weg", erinnert er sich in Südafrika. Bereits in der Vergangenheit sprach der Musiker öfter von der schweren Zeit, in der ihn Suizid-Gedanken plagten.

Doch nicht nur seine Geschichte, auch seine Musik sorgte dafür, dass kein Auge trocken blieb. Die neuen Interpretationen "Sing meinen Song"-Stars sorgten für jede Menge Emotionen. "Ich hätte nie gedacht, dass ich mal bei einem ‚Kelly Family‘-Song Gänsehaut bekomme", schwärmt Gentleman, der am Abend den Song "Shake Away" performt.

Alle Auftritte der "Tauschkonzert"-Musiker gibt es am Dienstagabend um 20.15 Uhr bei Vox.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0