Mega-Schock: Fußball-Legende Mihajlović an Krebs erkrankt!

Rom (Italien) - Die Fußballwelt hält den Atem an: Siniša Mihajlović ist schwer erkrankt. Der Coach des italienischen Erstligisten FC Bologna leidet an Leukämie.

Schock! Siniša Mihajlović (50) ist an Krebs erkrankt.
Schock! Siniša Mihajlović (50) ist an Krebs erkrankt.

Das teilte der 50-Jährige am Samstag selbst bei einer kurzfristig einberufenen Pressekonferenz mit.

Er werde kämpfen und die Krankheit besiegen, sagte der Serbe unter Tränen. "Es sind keine Tränen der Angst. (...) Diese Herausforderung werde ich gewinnen (...) für alle, die mich lieben."

Doch wer nun denkt, die Fußball-Legende aus dem ehemaligen Jugoslawien würde die Trainer-Karriere an den Nagel hängen, der irrt. Denn Mihajlović wird der Serie A erhalten bleiben. Der Sportdirektor des Vereins, Walter Sabatini, sagte, Mihajlović bleibe auch weiter Cheftrainer in Bologna.

Die Fußball-Ikone Christian Vieri richtete emotionale Worte an seinen Ex-Teamkollegen, mit dem er zusammen beim Traditionsverein Inter Mailand italienischer Pokalsieger wurde (2004/2005). "Sinisa non mollare" (zu Deutsch: "Gib nicht auf"), heißt es in einem Instagram-Posting des ehemaligen italienischen Nationalspielers.

Mihajlović war kurzzeitig Coach beim portugiesischen Spitzenverein Sporting Lissabon, bevor er wieder zu seinem früheren Klub Bologna wechselte. Der ehemalige serbische Nationaltrainer war auch als Nachfolger von Massimiliano Allegri bei Italiens Rekordmeister Juventus Turin gehandelt worden.

Den größten Erfolg seiner Fußball-Karriere feierte er in der Saison 1990/1991. Damals wurde er mit dem Topklub FK Roter Stern Belgrad Europapokalsieger der Landesmeister - es war die Sternstunde des jugoslawischen Fußballs.

Mehr zum Thema Fußball International:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0