Laster kracht in Vordermann: Fahrer in Führerhaus eingeklemmt!

Sinsheim - Heftiger Crash am Donnerstagnachmittag auf der A6 bei Sinsheim!

Der Fahrer wurde im völlig demolierten Führerhaus eingeklemmt.
Der Fahrer wurde im völlig demolierten Führerhaus eingeklemmt.  © EinsatzReport24

Wie ein Sprecher des zuständigen Polizeipräsidiums Mannheim gegenüber TAG24 berichtet, wurde das Unglück gegen 15.50 Uhr gemeldet.

Ein Laster war auf Höhe der Anschlussstelle Kraichgau-Süd auf einen vorausfahrenden Autotransporter aufgefahren.

Der Unfallverursacher wurde dabei leicht verletzt und im Führerhaus eingeklemmt. Einsatzkräfte mussten ihn befreien. Der Fahrer des anderen Lastwagens blieb bei dem Unfall unverletzt, so der Sprecher der Polizei.

Die rechte der drei Fahrspuren in Richtung Heilbronn musste nach dem Crash gesperrt werden, der Verkehr staute sich auf rund acht Kilometern zurück. Wie lange die Sperrung andauert, war zunächst nicht absehbar.

Update: 17 Uhr

Fahrer des Autotransporters übersah anderen Lkw

Der Laster war auf den Autotransporter (rechts) aufgefahren.
Der Laster war auf den Autotransporter (rechts) aufgefahren.  © EinsatzReport24

Nun liegen weitere Informationen seitens der Polizei vor.

Der Fahrer eines Sattelzugs wollte um kurz vor 16 Uhr von der Rastanlage auf die Autobahn in Richtung Heilbronn auffahren. Dabei übersah er einen parallel fahrenden Lkw mit dem er daraufhin zusammenstieß.

Das Führerhaus sowie die komplette rechte Seite des bereits auf der Autobahn fahrenden Lkw wurden dabei stark beschädigt. Der Fahrer wurde eingeklemmt konnte sich aber selbstständig befreien. Er kam leicht verletzt zur weiteren Behandlung in Krankenhaus.

Die Unfallaufnahme, sowie die Bergungsarbeiten der dauern derzeit an. Der rechte Fahrstreifen der A 6 in Richtung Heilbronn ist deshalb ab der Tank- und Rastanlage Kraichgau-Süd gesperrt.

Titelfoto: EinsatzReport24

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0