Horror-Unfall: 18-Jähriger stirbt bei Zusammenstoß mit Linienbus

Siptenfelde - Auf der B242 im Harz kam es am Freitag zu einem tragischen Unfall. Ein junger Autofahrer (18) aus Halberstadt kam dabei ums Leben.

Der Ford wurde auf ein angrenzendes Feld geschleudert, für den jungen Autofahrer kam jede Hilfe zu spät.
Der Ford wurde auf ein angrenzendes Feld geschleudert, für den jungen Autofahrer kam jede Hilfe zu spät.  © Polizei

Wie die Polizei am Samstagmorgen mitteilte, war der 18-Jährige gegen 19 Uhr in einem Ford Fiesta aus Richtung Siptenfelde nach Güntersberge (Landkreis Harz) unterwegs. Dieselbe Strecke befuhr in entgegengesetzter Richtung ein Linienbus der Harzer Verkehrsbetriebe.

Plötzlich geriet der Ford auf die Gegenfahrbahn. Für den Busfahrer (35) blieb keine Zeit mehr, um zu reagieren. Die beiden Fahrzeuge krachten frontal gegeneinander.

Durch den Aufprall wurde der Ford auf ein angrenzendes Feld geschleudert. Für den 18-Jährigen kam jede Hilfe zu spät, er verstarb noch an der Unfallstelle.

Wie genau es zu dem Unfall kommen konnte, ist derzeit noch unklar.

Der Unfall ereignete sich auf der B242 zwischen Siptenfelde und Güntersberge im Harz.
Der Unfall ereignete sich auf der B242 zwischen Siptenfelde und Güntersberge im Harz.  © Screenshot/ Google Maps

Titelfoto: Polizei

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0