Dieser Perverse onanierte in der Linie 6

Dresden - So ein Ferkel! Dieser Mann onanierte frühmorgens am 26. November in der Bahnlinie 6 Richtung Wölfnitz - während er einem Mädchen gegenübersaß.

Es ist einfach nur abstoßend!

Gegen 6:30 Uhr platzierte sich der unbekannte Mann vor einer jungen Frau (18) mitten in der Straßenbahn - dann ließ er die Hosen runter und onanierte. An der Tharandter Straße packte er sein bestes Stück wieder ein, verließ die Tram.

Da die bisherige Suche im Sande verlief, fahndet die Polizei nun öffentlich nach dem Mann. Er soll zwischen 20 und 25 Jahre alt sein, ca. 1,80-1,85 Meter groß und sehr schlank.

Zur Tatzeit hatte er kurze, glatte Haare und einen Dreitagebart. An dem Morgen trug er eine schwarze Lederjacke, braune Hosen und ein Basecap,sowie schwarze Kopfhörer.

Wer hat die Tat beobachtet und erinnert sich?

Alle Hinweise zu dem Mann können der Polizei Dresden unter Tel.: 0351/4 83 22 33 gemeldet werden.

Foto: Polizei Dresden


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0