Scharfe Kritik nach Sitzblockade: Handelte Polizei "rechtswidrig"? 1.286
"Bauer sucht Frau": Schock für Anna und Gerald, Zimmer verwüstet! Top
Horror-Filme können Euch geil machen! Expertin erklärt, wieso Neu
Diese Uni hebt Eure Karriere auf das nächste Level 1.702 Anzeige
Autofahrer machen Pause auf Rastplatz, dann werden sie brutal überfallen Neu
1.286

Scharfe Kritik nach Sitzblockade: Handelte Polizei "rechtswidrig"?

Polizei Hamburg verteidigt Vorgehen nach der "Fridays for Future"-Demo

Nach der friedlichen Klimademonstration am Freitag musste die Hamburger Polizei zu mehreren Sitzblockaden ausrücken. Jetzt stehen die Beamten in der Kritik.

Hamburg - Die Polizei in Hamburg hat ihr Vorgehen bei der Auflösung einer Sitzblockade im Anschluss der Fridays for Future-Demonstration verteidigt.

Beamte der Hamburger Polizei lösen eine Sitzblockade am Stephansplatz auf.
Beamte der Hamburger Polizei lösen eine Sitzblockade am Stephansplatz auf.

Demnach hätten die Einsatzkräfte einige Demonstranten unter Anwendung einfacher körperlicher Gewalt von der Fahrbahn gebracht.

Auf mehrere Aufforderungen und die Androhung unmittelbaren Zwangs hatten diese zuvor nicht reagiert, teilte Pressesprecher Timo Zill am Samstag in einem Statement auf Twitter mit.

"Die Einsatzkräfte haben dies im erforderlichen Maße, ruhig, besonnen und professionell durchgesetzt."

Auf Twitter waren zuvor Videos und Bilder des Einsatzes verbreitet worden. Nutzer warfen der Polizei die Anwendung sogenannter Schmerzgriffe vor.

In einem Video ist etwa zu sehen, wie Polizisten einen Demonstranten in einen Spezialgriff nehmen, seinen Kopf zur Seite drehen und ihn wegtragen.

In einem anderen Video ist zu sehen, wie ein Polizist eine Teilnehmerin einer Sitzblockade festhält, während ein anderer offenbar schmerzhafte Griffe an ihrer Hand anwendet.

Renate Künast kritisiert Vorgehen der Polizei

Auch nahe der Lombartsbrücke wurden Demonstranten von den Beamten von der Straße bewegt.
Auch nahe der Lombartsbrücke wurden Demonstranten von den Beamten von der Straße bewegt.

"Eine Klima-Sitzblockade so brutal anzugehen ist echt das Letzte", äußerte sich Emily Laquer von der vom Verfassungsschutz beobachteten Interventionistischen Linken auf Twitter.

"Ich halte das für rechtswidrig! Verhältnismäßigkeit ist Vorschrift", schrieb die Bundestagsabgeordnete Renate Künast (Grüne) unter einem Videobeitrag.

Weitere Kommentatoren erklärten, dass es sich bei vielen Teilnehmern an Protestaktionen um Minderjährige gehandelt habe. "Werden Schmerzgriffe bei Kindern eingesetzt?", hieß es in einem Kommentar.

Zur Sitzblockade aufgerufen hatte das Bündnis "Sitzenbleiben!", ein Zusammenschluss aus den Gruppen "Ende Gelände Hamburg", der Interventionistischen Linken Hamburg und anderer Initiativen.

Bei der Fridays for Future-Demonstration waren zuvor nach Angaben der Polizei 70.000 Menschen friedlich für den Klimaschutz auf die Straße gegangen.

Fotos: citynewstv.de, Christian Charisius/dpa

Elf starke Gründe, warum Ihr die Tage unbedingt zu SATURN müsst! 5.138 Anzeige
Pietro Lombardi und Melissa hatten ihr erstes Date! Neu
Olli Schulz peinlich berührt: Frau wurde jahrelang von seinen Freunden belästigt Neu
Ab sofort: Großer Ausverkauf bei Medimax Barmbek wegen Schließung 6.282 Anzeige
Streit eskaliert! Stach Frau mit einem Messer zu? Neu
FC Bayern nach Bundesliga-Frust mit Europa-Lust: Sieg in Piräus? Neu
Rockantenne Hamburg verlost Tickets für dieses Konzert! 1.095 Anzeige
Notgeil? Diese Verhaftete gibt Vollgas! Neu
Olympia 2032 in Deutschland? NRW will sich bewerben! Neu
Dieses E-Auto bekommt Ihr schon ab 159 Euro im Monat! Aber nicht mehr lange... 1.332 Anzeige
Bässe wummern in Wohnung: Polizei öffnet gewaltsam die Tür und findet ungewöhnliche Störenfriede Neu
Unerwartet: Reiseführer packt diese deutsche Stadt auf Platz 5 weltweit! Neu Update
Mord-Prozess um die kleine Leonie (†6): Bringen weitere Zeugen die Wahrheit ans Licht? Neu
Dieses Mega-Event wird zur neuen TOP-Adresse für Gaming-Fans 3.945 Anzeige
Kurz aufs Handy geschaut: Fahrradfahrer (†43) von Zug erfasst Neu
Wüstengöttin Demi Rose versetzt das Netz in Aufruhr Neu
Thailands König schmeißt Geliebte aus seinem Palast: Das ist der Grund Neu
Fall Maddie McCann: Haben Ermittler keine Lust mehr zu suchen? Neu
Sie fraßen ihn bereits auf! Hunde zerfleischen Mann auf Straße zu Tode Neu
Trio löschte Flammen mit Bier, jetzt hat Brauerei sie belohnt Neu
Trümmerfeld auf der A5: Zwei Schwerverletzte Neu
Gruppenvergewaltigung Freiburg: Was geschah in der Tatnacht? Neu
Weltneuheit in der plastischen Chirugie: Diese Maschine scannt den ganzen Körper in 3D Neu
"In aller Freundschaft": Harte Kämpfe und Kündigungs-Zoff, muss Dr. Kaminski gehen? Neu
Oliver Pocher mit Hochzeits-Panne: Er nimmt es mit Humor Neu
Hundehaufen umweltfreundlich entsorgen, geht das überhaupt? Neu
Zerstückelte Frauenleiche im Badezimmer! 35-Jähriger schockt mit Horror-Tat Neu
Warum stehen so viele junge Männer auf diese 54-jährige Influencerin? Neu
Haben zwei Frauenärzte ein Neugeborenes getötet? Neu
GZSZ-Fans uneinig: Wird das das nächste Liebes-Hickhack? Neu
Kind fällt 6 Meter tief und überlebt durch krassen Zufall 1.768
Sieben weit verbreitete Irrtümer über Katzen 5.813
Harry G startet als "Der Beischläfer" in eigener Amazon-Serie durch! 194
Bayern-Trainer nimmt Aufstellungsrat locker: Hoffnung für Müller? 307
Deutsches Duo will für San Marino den ESC rocken 1.250
Liebescomeback? Bonnie Stranges Ex enthüllt, warum er die Pärchenfotos nicht löscht 835
Gärtner will Schädlinge loswerden und jagt seinen Garten in die Luft 6.107
Frau wird nachts wach und erlebt den Schock ihres Lebens 2.416
Mysteriöser Vermisstenfall: Hat sich die Mutter mit ihrem Sohn ins Ausland abgesetzt? 1.970
Hundewelpen hatten Hunger und Durst: Zollbeamte retten Chihuahua und Mops 1.491
Drama bei "Bauer sucht Frau": Stute von RTL-Star Thomas aufgeschlitzt! 7.792
Diese Affen fressen Ratten und tun damit etwas Gutes 4.032
20-Jährige seit Sonntagabend verschwunden: Was ist mit Thao-Vy Dang geschehen? 1.782
Nonne fällt auf Heiratsschwindler rein, dann wird auch sie kriminell 2.762
"Traumhochzeit"-Moderator übernimmt Gastrolle in beliebter Telenovela 1.220
Betrunkener Passagier dreht durch: Crew will ihn mit Frischhaltefolie fesseln 1.385
Ehemaliger SS-Wachmann (93) äußert Mitleid mit KZ-Opfern 2.333
Doch keine Pyrotechnik? Das soll der wahre Grund für den brennenden Fan-Zug gewesen sein! 3.392
Zehntausende tote Fische an Land gespült: Strand in Spanien steht vor Kollaps 3.254
"Prince Charming": Das sind die Kandidaten des Gay-Bachelors 2.823